Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    20

    Standard Reparatur einer Yacht

    Hallo Allerseits!!

    Ich habe eine dringende Frage an alle jene die Erfahrung mit Reparatur und Instandhaltung von Segelyachten haben: wie schaffe ich es eine 10 Jahre alte Yacht die seit 2 Jahren nur so "herumsteht" wieder segeltüchtig, bzw. für den Verkauf zu reparieren?
    Die Angelegenheit ist folgende, mein Vater hat dieses kleine Juwel nach seinem Tod hinterlassen und als sein Nachfahre und Erbe möchte ich mich jetzt selber schlau machen, was man am besten mit dieser Yacht tun sollte bzw. kann! Sie muß auf jeden Fall ordentlich saniert werden: alles abgeschliffen und neu lackiert, Segel und Leinen ausgewechselt bzw. überholt, Bootsmechanik revisioniert, alte Teile ausgetauscht oder neu gestrichen werden,....
    wie kann man so etwas am besten machen, wenn man selber keine Ahnung davon hat; bzw. weiß jemand einen Menschen oder eine Werft die so etwas günstig machen könnte?

    mfg
    samsony alias SIMON

    p.s. in der Werft wo sie mein Vater gekauft hat, hat man uns ein 1/4 des Neupreises angeboten, das erschien uns doch etwas wenig zu sein. Darum frage ich euch als Yacht-experten, -liebhaber und besitzer ob ihr mir weiterhelfen könnt.

  2. #2
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.193

    Standard

    Verehrter samsony,
    aus dem Text schließe ich, dass Du mit Booten nix am Kleid hast. Da ist es sehr schwierig in Eigenregie ein Boot zu ertüchtigen (erfitten). Grundkenntnisse in Kunststoff- und Holzverarbeitung, E-technik, Oberflächenbearbeitung, Segeltechnik und Motorenkunde, ... sind Voraussetzung. Die bastelnden Skipper machen viel des fehlenden Sachverstandes mit der Leidenschaft zum Segeln wett und trotzdem ist das ergebnis zuweilen traurig.
    Was Du brauchst ist ein umfassendes handwerkliches Wissen oder
    viel Liebe und Leidenschafft (was zuweilen viel Leiden schafft)
    Ich weiß nichts über das Boot aber vielleicht ist das Angeboot der Werft nicht ganz so schlecht.
    Eine andere Möglichkeit ist das Boot, so wie es ist, einem leidenschaftlichen Bootswerker zu verkaufen. Die Leute können den Wert einschätzen. Er und Du machen möglicherweise ein gutes Geschät wenn er der Bootspreis z.T. in Arbeit zahlt und Du das Geld für die Basis einstreichst.

    Gruß Franz

  3. #3
    Registriert seit
    28.09.2010
    Beiträge
    869

    Standard

    Zitat Zitat von samsony Beitrag anzeigen
    ... wie schaffe ich es eine 10 Jahre alte Yacht die seit 2 Jahren nur so "herumsteht" wieder segeltüchtig, bzw. für den Verkauf zu reparieren?
    Hilfreich wäre in jedem Fall, zu wissen, um was für eine Yacht (Hersteller, Typ, Material...) es sich handelt; vielleicht kaufe ich sie Dir sofort für die Hälfte des Neupreises ab...
    Globale Erwärmung: Immer mehr Platz zum Segeln aber immer weniger zum Festmachen.

  4. #4
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.417

    Standard

    meine 5 ct :
    Wenn Du das Boot nicht selber behalten und segeln möchtest, dann das Angebot der Werft nutzen und verkaufen.
    Wenn Du das Schiff aufhübschen willst, um es dann zu verkaufen, wirst Du nicht viel besser fahren :
    a) Es fallen Kosten für die Reparaturen an (gerade wenn Firmen beauftragt werden müssen)
    b) Kosten für die Miete eine Stellplatzes
    c) andere Fixkosten wie Versicherung etc.
    Am Ende kann es dazu kommen, dass Du nach der Renovierung/Instandsetzung die Yacht auch nur für 1/4 des Neupreises verkaufen kannst.

  5. #5
    Registriert seit
    15.11.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    263

    Standard

    2ndtonone & grauwal haben da vollkommen recht!
    Für einen Laien wird das sehr kompliziert.

    An Deiner stelle würde ich versuchen die Yacht so wie sie ist, zu einem höheren Preis als 1/4 des Neupreis zu verkaufen. Vielleicht bekommst Du die Hälfte. (Du kennst ja den Dir angebotenen Preis). Ob sie 10 Jahre rumsteht oder 11 ist egal.
    Wenn das nicht funktioniert kannst Du das Angebot der Werft immer noch annehmen.
    Willkommen an Bord
    Achterspring Yachtcharter
    www.achterspring.de
    Yachtcharter & Bootsvermietung

  6. #6
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    Bei der Yacht handelt es sich um eine Midget 31`hergestellt von den Gebrüder de Kloet (Holland) Baujahr 2004 ;mit Vetus-Mitsubishi Motor 33PS

    danke SIMON

    p.s. wie kann man einen Bootsliebhaber oder Bootswerker finden, der an so einer Bootsreparatur interessiert wäre?

  7. #7
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.193

    Standard

    Zitat Zitat von samsony Beitrag anzeigen
    Bei der Yacht handelt es sich um eine Midget 31`hergestellt von den Gebrüder de Kloet (Holland) Baujahr 2004 ;mit Vetus-Mitsubishi Motor 33PS

    danke SIMON

    p.s. wie kann man einen Bootsliebhaber oder Bootswerker finden, der an so einer Bootsreparatur interessiert wäre?
    Die stäbigen, trägen Boote dieser Art haben einen festen, kleinen Kreis von Liebhabern. Die Chancen zum Verkauf sind nicht schlecht.
    Ich würde das Schiff, mit all seinen Mängeln, vielen Fotos zu einem angemessenen Preis in Botenbank.
    http://www.botenbank.nl/
    anbieten.
    Blos nicht aufhübschen und verschlimmbessern, das rächt sich.

    Gruß Franz

  8. #8
    Registriert seit
    15.11.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    263

    Standard

    Zitat Zitat von samsony Beitrag anzeigen
    p.s. wie kann man einen Bootsliebhaber oder Bootswerker finden, der an so einer Bootsreparatur interessiert wäre?
    Vielleicht können die Dir weiterhelfen: http://www.midgetclub.nl/wilkommen.htm
    Willkommen an Bord
    Achterspring Yachtcharter
    www.achterspring.de
    Yachtcharter & Bootsvermietung

  9. #9
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    an alle: Vielen Dank für die wertvolle INformation!

  10. #10
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    8

    Standard

    Auf der Seite der Werft wird eine 31'er aus 1997 für 67.000 € angeboten und der Neupreis mit 116.500 € angegeben.

    info von masamale

Ähnliche Themen

  1. Herstellungskosten einer Yacht
    Von dominicm im Forum Yachten
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 23.02.2013, 21:44
  2. Die Geschichte einer Reparatur
    Von Poppy im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 16:18
  3. Reparatur einer Sailhorse mit Schaumkern
    Von Zorbas im Forum Jollen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 16:17
  4. Reparatur einer Ruderanlage
    Von schlumpf im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.09.2006, 23:32
  5. Reparatur einer Scheuerleiste/Aufwand?
    Von Axel-Jacobs im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.06.2003, 18:00

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •