Hallo alle,

mein Boot liegt gerade in Cesme (TR), jetzt im dritten Jahr, und auch wenn es da wirklich schön ist, will ich woanders hin. Vor allem, weil die Flugverbindungen nach Izmir immer weniger und immer teurer werden (ab MUC).

Mein Plan ist für den Herbst erstmal, nach Kreta zu segeln, so ab dem 10. September. Unsicher bin ich mir bezügich der Route - die kleinen griechischen Inseln runter nach Rhodos und dann über Karpathos nach Kreta (sollte ja in 3 Wochen völlig Stressfrei machbar sein) oder durch die Kykladen - also Ikaria, Mykonos, Naxos, Ios, Santorin. Hat einer mit einer dieser Routen positive oder negative Erfarungen und ggf. irgendwelche Tipps? Zudem wäre ich sehr dankbar über Tipps zu einem Winterliegeplatz auf Kreta.

Freue mich auf Antworten,

viele Grüße

Jo