Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51
  1. #1
    Registriert seit
    05.01.2013
    Beiträge
    1

    Standard Müssen wir die MwSt. bezahlen?

    Wir wollen uns dieses Jahr in Griechenland eine Segelyacht kaufen.

    Bei den meisten Yachten, die zum Kauf angeboten werden ist die MwSt. nicht bezahlt!!.

    Hier unsere Frage:

    Wir wohnen zwar noch in Spanien, werden aber nach dem Yachtkauf unsere Adresse hier aufgeben.

    Nach dem Kauf der Yacht möchten wir erst einige Zeit im Mittelmeer verbringen und uns dann auf eine zeitoffene Weltreise begeben.

    Wir werden die Yacht nie in Deutschland oder sonst einem Europäisches Land einführen.

    Müssen wir beim Ankauf der Yacht nun die MwSt. bezahlen oder wie wird das im Allgemeinen in so einem Fall geregelt.

    Wir laufen im Mittelmeer zwar Europäische Länder an, aber immer nur für kurze Zeit.

    Wer kann uns bitte eine vernünftige Auskunft geben?

    Besten Dank

  2. #2
    Registriert seit
    07.11.2008
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    150

    Standard

    Gehört GR nicht mehr zur EU?

  3. #3
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    wien
    Alter
    56
    Beiträge
    6.959

    Standard

    regestriere doch einfach in delaware!
    ACHTUNG: manchen beiträgen könnten auch "wiener schmääh" beinhalten

  4. #4
    Registriert seit
    19.07.2001
    Beiträge
    1.619

    Standard

    Wenn Du Deinen Wohnsitz in einem EU-Land hast, wirst Du bei Kauf des Bootes in der EU MWSt pflichtig. Du kannst das Boot dann aber z.B. in der Tuerkei kaufen, und brauchst die MWSt nicht zu zahlen. Dann wird das (auf Deinen Namen registrierte) Boot sofort MWSt pflichtig, wenn es in ein EU land faehrt.

    Wenn Du in einem Nicht EU-Land Deinen Wohnsitz hast, kannst sich das Boot fuer eine begrenzte Zeitdauer in Laendern der EU aufhalten.

    Fuer die Bootsregistrierung, zumindest im Seeschiffsregister, ist MWSt Zahlung nicht relevant.

  5. #5
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    wien
    Alter
    56
    Beiträge
    6.959

    Standard

    sehe ich nicht so, sayang

    kommt auch darauf an auf wen das booterl registriert ist!
    ACHTUNG: manchen beiträgen könnten auch "wiener schmääh" beinhalten

  6. #6
    Registriert seit
    04.04.2010
    Ort
    _/)
    Beiträge
    1.143

    Standard

    Zitat Zitat von winnfield Beitrag anzeigen
    sehe ich nicht so, sayang

    kommt auch darauf an auf wen das booterl registriert ist!
    doch winni,
    und wenn du mit deinem neuen boot die eu 3 jahre lang verlässt, weil du auf weltreise gehst, bist du wieder steuerpflichtig- in der eu. und zwar in dem ersten land, in das du einreist.
    das war einmal ein tröt, da wurde das thema im trans ocean lang und breit bearbeitet.
    Mast und Schotbruch
    kalle

    Der Nackte unter den Blinden bleibt meist unbemerkt

  7. #7
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    München(D-By), Kos(GR)
    Beiträge
    2.802

    Standard

    mach ne deutsche Firma als Eigentümer
    schiff rein
    Mwst bezahlen
    Mwst wg Vorsteuer ewrstatten lassen
    unabhängig vom Gewinn bleibt die Vorsteuererstattung erhalten
    wenn dann in 3-5 Jahren Liebhaberei konstatiert werden sollte, anteilig Mwst bezahlen, Degression aus Afa 15%
    aber es könnte ja auch sein, das es sich nachweislich trägt oder auch nur geringen gewinn macht, z.B. 1 EURO reicht ja...

    wär mal so ne Überlegung, ist natürlich KEINE Steuierberatung
    www.skippertricks.de - clevere Tricks erfahrener Skipper

  8. #8
    Registriert seit
    22.02.2005
    Beiträge
    1.492

    Standard

    Nicht die schlechteste Idee.Warum bin ich nicht drauf gekommen.????

    gerrit

    Zitat Zitat von Yachtango Beitrag anzeigen
    mach ne deutsche Firma als Eigentümer
    schiff rein
    Mwst bezahlen
    Mwst wg Vorsteuer ewrstatten lassen
    unabhängig vom Gewinn bleibt die Vorsteuererstattung erhalten
    wenn dann in 3-5 Jahren Liebhaberei konstatiert werden sollte, anteilig Mwst bezahlen, Degression aus Afa 15%
    aber es könnte ja auch sein, das es sich nachweislich trägt oder auch nur geringen gewinn macht, z.B. 1 EURO reicht ja...

    wär mal so ne Überlegung, ist natürlich KEINE Steuierberatung
    Der, der mit der Ostseewelle tanzt

  9. #9
    Registriert seit
    17.10.2005
    Beiträge
    210

    Standard

    Wenn Ihr in Griechenland eine Yacht kauft, gehe ich davon aus, dass die MWSt bezahlt ist. Ihr seit wohl selbst Deutsche, Östereicher oder EU-Bürger? Dann müsst Ihr in Griechenland beim Kauf einer neuen Yacht die Griechische MWSt bezahlen. Auf Gebrauchtschiffe wird keine MWSt erhoben. Das gilt natürlich so nur wenn niemand betrügt. Wenn Ihr mit einer eigenen Yacht (als EU-Bürger) in ein EU-Land wenn auch nur kurz kommt muss ein Steuernachweis vorliegen oder es muss die MWSt des angelaufenen EU-Land bezahlt werden. Wenn Ihr erst nach mehr als 3 Jahren aus einem Nicht-EU-Land zurück kommt oder kommen wollt würde ich dies vorab mir bestätigen lassen und dann ist eine erneute MWSt -Zahlung nicht nötig.
    Grüße
    HEBI

  10. #10
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    5.417

    Standard

    Zitat Zitat von HeBi Beitrag anzeigen
    Wenn Ihr in Griechenland eine Yacht kauft, gehe ich davon aus, dass die MWSt bezahlt ist. Ihr seit wohl selbst Deutsche, Östereicher oder EU-Bürger? Dann müsst Ihr in Griechenland beim Kauf einer neuen Yacht die Griechische MWSt bezahlen. Auf Gebrauchtschiffe wird keine MWSt erhoben. Das gilt natürlich so nur wenn niemand betrügt. Wenn Ihr mit einer eigenen Yacht (als EU-Bürger) in ein EU-Land wenn auch nur kurz kommt muss ein Steuernachweis vorliegen oder es muss die MWSt des angelaufenen EU-Land bezahlt werden. Wenn Ihr erst nach mehr als 3 Jahren aus einem Nicht-EU-Land zurück kommt oder kommen wollt würde ich dies vorab mir bestätigen lassen und dann ist eine erneute MWSt -Zahlung nicht nötig.
    Grüße
    HEBI
    Ganz kleine Korrektur :
    Auf Gebrauchtschiffe wird nur dann keine MwSt fällig, wenn diese schon von einem der Voreigner schon mal bezahlt wurde.
    (Der Threaderöffner spricht aber vom Kauf einer SY, bei der noch keine MwSt bezahlt wurde).

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.11.2011, 15:57
  2. schiffseigner - was sollen gäste bezahlen ?
    Von dun leary im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 09:53
  3. Wir werden alle dafür bezahlen!
    Von Nelson im Forum Klönschnack
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 15:43
  4. Sein eigenes Schiff bezahlen
    Von joergcm im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.07.2003, 11:58
  5. Bezahlen mit EURO in Dänemark
    Von Schmiedel im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.05.2002, 17:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •