Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Saare

  1. #11
    Registriert seit
    11.05.2012
    Beiträge
    1.179

    Standard

    Ist jemand im Bilde, was die Saare 38 frei Werft - also in Auftrag und Abnahmne vor Ort - kostet oder wie groß die Differenz zum deutschen Chandler ist ? MaW, was zahlt ein Este für die Lady ? Ist EU und rechnen dort ja auch schon in Euro ;-)

  2. #12
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.582

    Standard

    Rolf: Also ich habe die J-125 und die Saare nicht verglichen - sondern nur Süßgebäck. ;-)

    Wolle: Ich meine, die Saare kostet deutlich jenseits der 200k (240 oder 250?). Ich glaube aber nicht, dass man durch Selbstabholung so richtig spart. Eine Anfrage könnte man ja machen. Die sprechen mit Sicherheit ordentliches Englisch (www.saareyachts.com). Komisch, dass die, die hier so werben, nix dazu sagen?!

    Die Saare 38 war wieder am letzten Wochenende mit uns auf der Bahn. Leider habe ich noch keine Gesamtergebnisse. Kein Drucker, nix im Netz - ich hasse das. Wie schnell man sich doch an schnelle Regattaergebnisse gewöhnt hat ;-)

    Holger

  3. #13
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Dauin, Negros-Oriental, Philippines
    Alter
    71
    Beiträge
    1.461

    Standard Yachtsport eckernfoerde

    Liebe Leute . . . .
    ich habe doch (im Beitrag #7) die DEUTSCHE WEB-Adresse eingestellt !?
    http://yse.de/

    Der Deutsche Vertriebspartner fuer SAARE-Yachten ist:

    Yachtsport Eckernfoerde,
    Ansprechpartner ist Herr Thomas Nielsen
    (der spricht ein ordentliches Deutsch, der kennt die Preise und der ist auch sonst ein Netter )

    lt. YSE-Seite(n) / Gebrauchtboote sind z.Zt. 2 SAARE41-Vorfuehryachten (AC+CC) zu verkaufen!


    Thomas, denk` an meine Provision (smile)
    Geändert von SkipperRolf (04.06.2013 um 18:20 Uhr)
    Wer nur in die Fussstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren

  4. #14
    Registriert seit
    02.01.2011
    Ort
    glücksburg
    Beiträge
    389

    Standard

    mal das ergebnis der saare am letzten wochenende gesehen bei der stollergrundregatta? LETZTE und nicht nur berechnet! ich glaube der eigner konnte gar nicht so viel essen wie er k.... wollte

  5. #15
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.582

    Standard

    Ich habe immer noch kein Gesamtergebnis gesehen, aber ich hatte zumindest den Eindruck, dass die Saare Boote wie X-34, Comfortina 35 und Dehler 39 (letztere ohne Spi) nur aus weiter Entfernung gesehen hat. Fairerweise muss man aber sagen, dass der Wind leicht und tricky war und die Saare mit einer Art Fahrtengenni eher schlecht bedient war.

    Geschieht SkipperRolf aber recht - offenbar hält der ja das Forum hier für Kabel1 und macht ständig aufdringliche Werbepausen. Schade, das Boot spricht eigentlich für sich ohne solches Getöse.

    Holger

  6. #16
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Dauin, Negros-Oriental, Philippines
    Alter
    71
    Beiträge
    1.461

    Standard

    WIE BITTE ;-(((((

    werter @Holger, oft hilft LESEN!

    @Wollebuch/ronja-express (DU !!!)
    haben/hast Fragen gestellt - ich war mit der Einstellung / Daten / Adresse der Deutschen SAARE-Vertretung
    behilflich - nicht mehr und nicht weniger - und beim besten Willen kein ``Getoese`` ;-(

    ``Geschieht SkipperRolf aber recht`` - muss man (ich) das verstehen?
    Ich finde die SAARE-Yachten einfach toll - wie diese bei einer Regatta abschneiden, ist mir grundsaetzlich egal. Sind sie aber vorne dabei - freut es mich!

    Also halte den Ball flach @Holger mit Deinen etwas duemmlichen Kommentaren!
    Wer nur in die Fussstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren

  7. #17
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.582

    Standard

    Zitat Zitat von SkipperRolf Beitrag anzeigen
    WIE BITTE ;-(((((

    werter [B]@Holger, oft hilft LESEN!
    Stimmt, Du solltest mehr lesen.
    Wolle fragt nach Kauf direkt in Estland und Du wiederholst die Verkaufsadresse in Deutschland.
    Und ich habe schon gar nicht nach irgendwas gefragt. Das war Wolle.
    Ich brauche keinen Ball flach halten - wir sind hier nicht beim Fußball.

    Holger

  8. #18
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Dauin, Negros-Oriental, Philippines
    Alter
    71
    Beiträge
    1.461

    Standard

    Zitat Zitat von ronja-express Beitrag anzeigen

    Wolle: Ich meine, die Saare kostet deutlich jenseits der 200k (240 oder 250?). Ich glaube aber nicht, dass man durch Selbstabholung so richtig spart. Eine Anfrage könnte man ja machen. Die sprechen mit Sicherheit ordentliches Englisch (www.saareyachts.com). Komisch, dass die, die hier so werben, nix dazu sagen?!

    Holger
    Du wunderst Dich ueber mangelnde Antworten um dann diese im nachhinein negativ zu bewerten -

    ``toll``

    Also Lesen (auch die eigenen Beitraege!) und den Ball flach halten
    Wer nur in die Fussstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren

  9. #19
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.582

    Standard

    Rolf, Du hast es immer noch nicht verstanden. Offenbar willst Du glauben, dass mich der Preis interessiert. Tut er nicht. Ich habe nur eine vage Erinnerung an den Preis genannt und Wolle den Tipp gegeben, sich in Estland zu erkundigen, ob und wie teuer die das Boot direkt verkaufen (lies doch einfach, was Du zitierst: "ich meine...", ich glaube...", "man könnte eine Anfrage machen" - wo ist da die Frage?)
    Da Du die eigentliche Frage nicht beantwortet hast (siehe Beitrag #11), kann ich die Antwort wohl kaum "im nachhinein negativ bewerten".

    Wer den Ball flach hält, ist Fussballer; wer das Unterliek flach hält, ist Segler.
    Wir wissen jetzt, was Du bist...;-))

    @ex-express: Die Ergebnisse auf der Förde-Cup-Seite sind falsch. Leider hat man offenbar die Boote zusammen über alles gewertet. Einige sind allerdings einen ganzen Up-and Down weniger gefahren. Da muss sich wohl noch etwas ändern ;-)

    Holger

  10. #20
    Registriert seit
    11.05.2012
    Beiträge
    1.179

    Standard

    @ all

    Herzlichen Dank für die regen Beiträge. Es ist aber wirklich nicht erforderlich, sich deshalb hier zu nerven.
    @Holger: Der zarte Hinweis von Skipper Rolf, dass wir doch auch an seine Provision denken sollen erklärt eigentlich schon, dass es da doch wohl einen erheblichen Preisunterschied gibt.
    @Rolf: Natürlich denken wir auch an Deine Provi - gleichwohl müssen wir aber auch sehr auf unseren Zaster achten in der heutigen Zeit ;-))
    Bleibt festzustellen - ein sehr schönes Schiff, für seine Verhältnisse wird es auch zügig unterwegs sein und hinsichtlich der Verarbeitung unterstelle ich mal Finngulf-Qualität, also allererste Sahne. Für mich leider etwas zu groß, da warte ich mal auf ein Modell so um die 33/35 Füßchen. Dann werde ich das Thema noch einmal angreifen :-)

Ähnliche Themen

  1. Saare 38 im Bau
    Von Saubermann im Forum Yachten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 12:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •