Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12
  1. #11
    Registriert seit
    24.04.2010
    Ort
    Ingolstadt, München, Bad-Tölz, Im Farchet
    Beiträge
    1.114

    Standard

    Zitat Zitat von TransOcean Beitrag anzeigen
    Guck doch mal in die Bootsbörse. Da bieten immer ein paar ältere Bootsbauer / Schiffselektriker Ihre Dienste an, die sich trotz Ruhestand noch beschäftigen möchten.
    Meiner Erfahrung nach wissen die, was sie tun, und sind mit 10-15 Euro die Stunde sehr günstig.
    Wir kennen von denen einige die auch Ihre Dienste in den verschiedenen Foren anbieten, die besonders preiswert sind und wo der Chef noch selbst arbeitet wie z.B. http://dph-bootservice.de/ oder auch noch ein paar andere.
    Grundsätzlich sollte bei solchen Dienstleistungsangeboten um unliebsame Überraschungen zu vermeiden vorher bei einem Inkassobüro Auskunft einholt werden.
    mfg

  2. #12
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.091

    Standard

    hallo svejata, das wurde hier schon mehrere Male angesprochen, das ist in erster Linie eine Frage der Rentbilität. Wird das Refit mit bezahlten Kräften oder sogar von einer Werft gemacht, so wir das mit ziemlicher Sicherheit ein Minusgeschäft, besser bleibenlassen und das Geld in ein funktionables Schiff stecken.
    Anders schaut das aus, wenn man sehr vieles (alles?) selbermacht. Natürlich darf man da seine Zeit nicht rechnen, sonst geht man besser Spargelstechen. Was die technischen Fähigkeiten betrifft, so kann man mit den Aufgaben wachsen.
    Damit man das auch möglich machen kann, muß das Schiff möglichst nahe an Deinen Lebenmittelpunkt herangebracht werden. Ein Lagerplatz im Binnenand kostet einen Bruchteil dessen, was das auf dem Werfthof kostet. Dein Hafentrailer erleichtert den Transport. Dann kannst Du alles wirklich gründlich machen, und hast am Ende ein gutes Schiff, mit dem Du Dich wirklich bis ins Detail perfekt auskennst. Das ist Dein Lohn der Mühe, vor allem die technische Kenntnis ist unbezahlbar. Das haben schon viele fertiggebracht, noch mehr sind daran gescheitert.
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

Ähnliche Themen

  1. Nautische Unterlagen für die westl. Ostsee
    Von d-beam im Forum Ostsee
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.03.2013, 18:46
  2. westl. Ostsee-Hanöbucht 10.-17.07.2011
    Von havet_k im Forum Suche Crew
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2011, 20:43
  3. westl Ostsee und UMTS
    Von Voyage im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.03.2008, 08:37
  4. kurzfristig 2 Kojen Westl. Ostsee
    Von Guido im Forum Suche Crew
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.08.2002, 08:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •