Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48
  1. #11
    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    1.164

    Standard

    Zu dem konkreten Vorgang kann ich leider nichts sagen, da ich nicht involviert bin.

    Generell ist es aber so, dass hier im Yacht-Forum keine User mit allen Beiträgen gelöscht oder umbenannt werden. Dadurch würde die Konsistenz aller beteiligten Threads zerschossen, zumal es ja ggf. auch tausende Beiträge gibt, in denen der Nick des Users von anderen erwähnt wurde.

    Für eine solche Löschung gibt es aber auch keinen Anlass, sofern der User anonym (also ohne Klarnamen) teilnimmt, was ja hier der Fall ist.

  2. #12
    Ausgeschiedener User Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Barracuda Beitrag anzeigen
    Zu dem konkreten Vorgang kann ich leider nichts sagen, da ich nicht involviert bin.

    Generell ist es aber so, dass hier im Yacht-Forum keine User mit allen Beiträgen gelöscht oder umbenannt werden. Dadurch würde die Konsistenz aller beteiligten Threads zerschossen, zumal es ja ggf. auch tausende Beiträge gibt, in denen der Nick des Users von anderen erwähnt wurde.

    Für eine solche Löschung gibt es aber auch keinen Anlass, sofern der User anonym (also ohne Klarnamen) teilnimmt, was ja hier der Fall ist.
    Jetzt antworte ich mal dem schlechtesten Moderator den das Forum hier in all den Jahren hatte in dem ich hier gemeldet bin:

    Wenn ich bei meinem eigenen Beitrag den Meldeknopf drücke ( wurde von mir gemacht )wird bei dem schlechtesten Moderator den dieses Forum je hatte natürlich auch diese Meldung sichtbar- der erste Satz vom schlechtesten Moderator hier aller Zeiten ist also schlicht gelogen.
    Noch immer bin ich mit meinen Mails ohne Antwort eines offiziellen Mods oder Admins geblieben, das ist ungezogen, unprofessionell und stümperhaft---halt Stil dieser Forumsadministration.
    Für leseunwillige Mods hier noch einmal mein mail:


    Aus politischen und persönlichen Gründen bitte ich darum alle meine Beitráge zu löschen bzw anonym zu machen. Wenn man die Beitráge nicht aus den kompletten Texten lóschen kann bitte ich meinen Nicknamen mit " ausgeschiedener User " oder ähnlichem zu ersetzen.


    Der schlechteste Moderator aller Zeiten zeigt mal wieder dass er von Internas einer Forumsabwicklung wirklich keinen Schimmer hat. Jeder kann auf Druck meine Internetanschrift von der Forumsleitung herausbekommen- dort ist mein kompletter Name enthalten.

    Barracuda ist ein Raubfisch und macht als Forumskiller seinem Namen alle Ehre allerdings ist der politische Grund meiner Nicknamenentstellung von mir klar genannt.
    Norbert
    Geändert von Ausgeschiedener User (10.06.2013 um 11:19 Uhr)

  3. #13
    Ausgeschiedener User Gast

    Standard

    Soeben habe ich dieses mail erhalten:

    Guten Tag Herr XXXX


    ich habe soeben die redaktionelle Betreuung des YACHT-Forums übernommen und bitte um Entschuldigung, dass sie erst heute Nachricht von uns bekommen.


    Natürlich können wir ihrem Wunsch, den Account "Noppe" zu löschen, entsprechen. Dort, wo früher "Noppe" stand, sollte dann "gelöschter User" stehen. Den Namen aus den Beiträgen zu löschen, ist allerdings systembedingt nicht möglich.


    Für die Löschung des Accounts müssten Sie mir allerdings ihr aktuelles Passwort verraten, damit wir sicher sein können, dass Ihr Account nicht gehackt wurde.


    Viele Grüße,


    Johannes XXXXXXX


    Na dann mal herzlichen Glückwunsch und ein Danke für Ihre Antwort.

    Ich muss jetzt sofort los , melde mich am Abend ( hier am Abend ) wieder gebe Ihnen aber als uralt-Poster dieses Forums ein Tipp für die sofortige Verbesserung im Yachtforum:
    Schmeissen Sie den Barracuda im hohen Bogen dort hin wo verfaulte , halbverwesende Fischabfälle hingehören : in die Mülltonne !
    Bis später, Norbert

  4. #14
    Registriert seit
    04.07.2003
    Beiträge
    6.413

    Standard

    Der Herr Barracuda hat nicht ganz unrecht. Natürlich ist nichts unmöglich.
    Allerdings wird das bei mehreren tausend Beiträgen recht zeitaufwendig. Jeder Beitrag, in dem Du zitiert wirst, wird in der Datenbank zu einer Fehlermeldung führen. Das ist mit einem Aufwand verbunden, den ich auch nicht betreiben wollte.
    Dass man das Dir nicht sagt, ist tatsächlich nicht das Gelbe vom Ei.
    Denke allerdings auch mal darüber nach, dass dies ein offenens Forum ist, also auch von den Suchmaschinen gescannt wird.
    Damit wird das Archiv von Google Deine Beiträge trotzdem zeigen.
    Ich mag Dein Ansinnen verstehen, aber ich käme zu der für Dich unglücklichen Aussage: Da hättest Du früher drüber nachdenken müssen (ich habe es leider auch zu spät erkannt).

    Ich mag jetzt Dir zuliebe keine Suchroutine benennen, aber es kommen tausende von Text-Stellen.

  5. #15
    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    1.164

    Standard

    Hallo Noppe,

    wie ich soeben erfahren habe, kontaktiert Dich in Kürze ein Administrator, um mit Deinem Anliegen weiter zu kommen.

    Durch Urlaub, Krankheit und ähnliches kann es schon einmal vorkommen, dass solche Anfragen ein oder zwei Wochen liegenbleiben. Da Deine Anfrage nicht zeitkritisch ist, ist das sicher kein Problem.

    Update: Der letzte Beitrag von Noppe und dieser haben sich zeitlich überschnitten.
    Geändert von Barracuda (10.06.2013 um 11:35 Uhr)

  6. #16
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Dauin, Negros-Oriental, Philippines
    Alter
    71
    Beiträge
    1.461

    Standard Wo ist das Problem ?

    Grundsaetzliche Zustimmung zu Hermanns Beitrag #8 + # 14!

    Ich muss Noppe zustimmen - er mag seine Gruende haben wenn er um Loeschung seiner Beitraege bittet !? Wo ist also das Problem fuer die Administratoren? Das er (Noppe) jetzt sauer und ueberspitz reagiert, ist fuer mich verstaendlich.

    Beitraege Rausnehmen / Loeschen --- das wird ja sonst duch die Administratoren auch gemacht!? Das geht oft schneller (und fuer viele -mich- nicht nachvollziehbar gemacht als man denkt!?) ich habe da auch leider meine negativen Erfahrungen gemacht.
    Das sind ein paar Tastendruecke und fertig ist es! Es ist fuer mich unverstaendlich, warum seiner Bitte nicht entsprochen wird ;-((

    Oft wird von den Administratoren vergessen, dass auch am ``anderen Ende`` erwachsene Menschen sitzen.
    Das gilt aber leider fuer ziemlich alle Deutschen Foren die ich kenne
    Wer nur in die Fussstapfen anderer tritt, hinterlässt keine eigenen Spuren

  7. #17
    Registriert seit
    04.07.2003
    Beiträge
    6.413

    Standard

    Es gibt allerdings einen kleinen Unterschied, ob ich ein Thema oder die darin enthaltenen Beiträge lösche, oder ob ich mal eben mehrere tausend Beiträge löschen muss (einschliesslich der Zitat-Beiträge anderer Nutzer).
    Das ist und bleibt zeitaufwendig.
    Wobei ich die spezielle Situation von Noppe vermutlich nachvollziehen kann.

  8. #18
    Registriert seit
    18.09.2002
    Ort
    Flensburg
    Alter
    46
    Beiträge
    3.470

    Standard

    Firsty

    Da ich die gleiche software nutze kann ich dir
    Versichern das das komplette loesxhen von userbeitraegen quasi nur ein knopfdruck ist!

    Ein problem
    Sind in der tat zitate
    Diese lassen sich nur von hand entfernen
    www.haar-bootsmotoren.de

  9. #19
    Registriert seit
    10.01.2010
    Ort
    Dauin, Negros-Oriental, Philippines
    Alter
    71
    Beiträge
    1.461

    Standard

    Zitat Zitat von Firsty Beitrag anzeigen
    Es gibt allerdings einen kleinen Unterschied, ob ich ein Thema oder die darin enthaltenen Beiträge lösche, oder ob ich mal eben mehrere tausend Beiträge löschen muss (einschliesslich der Zitat-Beiträge anderer Nutzer).
    Das ist und bleibt zeitaufwendig.
    Wobei ich die spezielle Situation von Noppe vermutlich nachvollziehen kann.
    Ja - oder Nein ?
    Vermutlich
    wird es nicht eine Beschwerde geben, wenn Noppes Beitraege komplett geloescht werden (Wetten Dass ?).
    Das soll jetzt keine Wertung seiner Beitraege sein !!!
    Die Muehe, nach der Loeschung, Beitraege von Noppe in irgendwelchen (ur-)alten Zitaten zu finden, macht sich niemand!

    Also Loeschen / Thema durch / gut iss / alle sind zufrieden !!!

  10. #20
    Registriert seit
    01.09.2012
    Ort
    Osnabrück
    Alter
    58
    Beiträge
    95

    Standard

    Also bei uns kann man sein Profil/Account mit drei Klicks löschen und sich somit komplett abmelden. Das gehört sich auch so.
    Die vorhandenen Beiträge werden dann ohne User angezeigt.

    Die Beiträge eines Users sind nicht "sein Eigentum" sondern "gehören" zur Community. Ein User hat also kein Recht/Anspruch darauf, dass seine Beiträge gelöscht werden!

    Allerdings hat er bei uns die Möglichkeit seine eigenen Beiträge selber einzeln zu löschen. Dies kann natürlich sehr aufwendig werden für ihn. Jedenfalls haben wir dabei keine Inkonsistenzen in der DB, da wir keine Kommentarfunktion etc haben.
    Ich geh da einmal auf Datenbank optimieren und gut iss ...
    Gruß Günni
    marelano.de

Ähnliche Themen

  1. In eigener Sache..
    Von DuFra im Forum Klönschnack
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 11:56
  2. Die Sache mit der Schleppleine
    Von Michael60 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 20.08.2008, 07:15
  3. YACHT-online/in eigener Sache
    Von Lars_Bolle im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.03.2002, 17:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •