Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    271

    Standard Vertraulichkeit von PN's

    Ist es eigentlich fair, PN's zu veröffentlichen, wenn sie keinen rassistischen, sexistischen Inhalt haben? Oder sollten PN's vertraulich sein, damit der Schreiber keine Befürchtungen hinsichtlich der Vertraulichkeit haben muss? Wie beurteilen Sie die Vertraulichkeit in einem Forum? Rassistische , sexistische oder unakzeptable Beleidigungen ausgenommen!! Die gehören zwar angezeigt, aber sollten sie auch öffentlich gemacht werden?

  2. #2
    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    1.842

    Standard

    heisst PN nicht private Nachricht?
    ein veröffentlichen, ohne zwingenden Grund sagt was über den Charakter des Veröffentlixhers aus.

    egal, meint
    Vic

  3. #3
    Registriert seit
    01.03.2006
    Beiträge
    1.842

    Standard

    ...heisst doch priv. Nachricht. Wer sowas veröffentlicht, veröffentlicht seinen Charakter. Ausnahmen mag es geben..

    meint
    Vic

  4. #4
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    Zentrum von Deutschland
    Beiträge
    4.884

    Standard

    Da gehts schon los...wenn Ausnahmen gemacht werden.
    Entweder oder...
    Ist doch genau, wie mit emails.
    Die Frage ist jetzt nur, sprichst du von Forumsmitgliedern, die PN´s veröffentlicht haben,
    oder von der Yachtredaktion ?

    Erstere sollte man entsprechend ignorieren und keine Kommunikation mehr mit ihnen betreiben.
    Zweiteres wäre ein Fall der Spionage, da es heißt "Persönliche Nachricht"
    Sollte also jemand bemerken, dass die PN von der Redaktion mitgelesen wird,
    dann muss das öffentlich gemacht werden.
    Ich hoffe nur, das es nicht so ist.
    QUERULANT = https://blog650.wordpress.com
    HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com

  5. #5
    Registriert seit
    04.07.2003
    Beiträge
    6.413

    Standard

    Das ist wie im richtigen Leben. Da können Sie auch mit einem Brief, der an Sie adressiert ist, machen was immer Sie wollen.
    Sich dessen bewusstsein, hilft zumindest sich dreimal zu überlegen, ob ich das wirklich will.
    Gesprochenes Wort kann man notfalls leugnen.
    Ob ich eine PN öffentlich mache (ich hab's noch nie getan), hängt vom Inhalt ab. Denunzierung z.B. mag ich überhaupt nicht.

  6. #6
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    52°45N / 13°45E
    Alter
    52
    Beiträge
    4.012

    Standard

    Ich kann mir nicht denken, dass das normale Admin-Panel die Möglichkeit bietet, PN's anderer User zu lesen. Da Müsste man wohl schon direkten Zugriff auf die Datenbanken haben, was aber meines Wissens bei den Kollegen der Redaktion nicht gegeben ist.

    Meiner persönlichen Meinung nach sollten PN's das bleiben was sie sind.

    PRIVATE/Persönliche NACHRICHTEN !

    Eine Veröffentlichung sollte nur nach Genehmigung des Verfassers erfolgen, wenn sie von allgemeinem Interesse ist.

    Natürlich hat jeder die Möglichkeit, PN's, die einen nicht regelkonformen Inhalt haben, der Administration weiterzuleiten.

    Ich werde die Administration auf eine entsprechende Regelung und evtl. Anpassung der Forenregeln ansprechen.
    Gruss Gunnar

    Moderator Yacht-Forum

  7. #7
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    wien
    Alter
    56
    Beiträge
    6.959

    Standard

    warum fragt niemand loreley nach dem anlass der anfrage?
    ACHTUNG: manchen beiträgen könnten auch "wiener schmääh" beinhalten

  8. #8
    Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    271

    Standard

    Zitat Zitat von Nachtsegler Beitrag anzeigen
    Die Frage ist jetzt nur, sprichst du von Forumsmitgliedern, die PN´s veröffentlicht haben,
    oder von der Yachtredaktion ?
    Das ist eindeutig. Ich spreche von Forumsmitgliedern.

  9. #9
    Registriert seit
    04.07.2003
    Beiträge
    6.413

    Standard

    Sie haben es erfasst, ein Admin kann alles.
    Wenn ich einem Foren-Betreiber das Mitlesen von PN unterstelle, sollte ich das Forum meiden.
    So wichtig kann eine PN in einem Segelforum wohl nicht sein, dass ein Admin sich in die Nesseln setzt.

    Der Themenersteller meinte wohl auch eher, dass ein Teilnehmer eine an ihn gerichtete PN hier vollständig oder in Teilen veröffentlicht. Finde ich auch nicht sonderlich angebracht.

  10. #10
    Registriert seit
    01.09.2012
    Ort
    Osnabrück
    Alter
    58
    Beiträge
    95

    Standard

    Ich kann mir nicht denken, dass das normale Admin-Panel die Möglichkeit bietet, PN's anderer User zu lesen. Da Müsste man wohl schon direkten Zugriff auf die Datenbanken haben, was aber meines Wissens bei den Kollegen der Redaktion nicht gegeben ist.
    Natürlich hat ein Admin Zugriff auf die Datenbank mit ALLEN gespeicherten Informationen. Wer denn sonst?
    Muss er ja haben, falls mal ein Richter anklopft oder gar ein User, der Auskunft über seine gespeicherten Daten haben will.
    Aber selbstverständlich ist das genauso zu behandeln wie die Schweigepflicht des Arztes. Wer da einmal anfängt zu plaudern, der hat sein Vertrauen für immer verloren ...

    Dennoch, wer private Nachrichten veröffentlicht sollte abgemahnt werden und im Wiederholungsfall rausfliegen.
    Gruß Günni
    marelano.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •