Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    16.09.2013
    Beiträge
    3

    Standard Log zeigt zu wenig Fahrt an?

    Hallo liebes Yacht-Forum,

    ich komme gerade aus einem 1-wöchigen Charter-Törn in Kroatien zurück. Dabei hat das Log konsistent eine geringere Geschwindigkeit angezeigt als das GPS (SOG/Speed over Ground).
    Konkret zeigte das Log eine maximale Geschwindigkeit von ca. 4,3 Kn an, während gleichzeitig die SOG auf dem GPS ca. 8 Kn anzeigte.

    Mit Strömungen kann dies IMHO nicht zusammenhängen, da zu keinem Zeitpunkt während des gesamten Törns das Log eine gleiche oder höhere Geschw. als das GPS anzeigte.

    War da einfach das Log kaputt bzw. falsch geeicht oder ist das normal?

    Vielen Dank!
    Richard

  2. #2
    Registriert seit
    31.08.2006
    Beiträge
    3.414

    Standard

    Hallo Richard,

    eine Logge muss kalibiriert werden - meist geschieht dies, indem der Messwert mit einem Multiplikator gewichtet wird.
    Der kann durchaus beachtlich groß sein - bei uns ist es aktuell ca. der Faktor 1,3.
    Es ist also möglich, dass die Logge falsch kalibriert war oder dieser Faktor versehentlich auf Werkseinstellung (1,0) zurückgesetzt worden ist.
    Indiz dafür: Die relative (prozentuale) Differenz zwischen Logge und GPS wäre bei jeder geschwindigkeit in etwa konstant gewesen.

    Allerdings ist eine Verdoppelung des Logge-Wertes durch das GPS schon ein bisschen viel des Gutem, wie mir scheint.
    Deshalb vermute ich eher, dass es ein Problem mit dem Geber gab. Dafür kommen mehrere Ursachen in Betracht.
    Ein (beim Kranen) beschädigtes Schaufelrad, eine aufgewickelte Angelleine oder ähnliches, eine nicht saubere Ausrichtung des Rades (Schaufelradachse nicht genau quer zur Schiffslängsachse) oder Seepockenbewuchs auf dem Rad oder an der Achse.

    Ein Tauchgang oder - wenn ein Blindstopfen vorhanden gewesen ist - ein kurzes Ziehen des Gebers hätte darüber Aufschluss geben können.

    Grüße
    Andreas

  3. #3
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    Raum Hamburg
    Alter
    56
    Beiträge
    1.315

    Standard

    Mit Geber ziehen ist es u.U. allein nicht getan. Bei mir hatte sich auf dem Plastikrand des Zylinders, der den Geber normalerweise aufnimmt, ein regelrechter Ringkrater von Muscheln gebildet. Da war nichts mehr mit Anströmung des Impellers

    Das konnte dann auch nur von unten behoben werden. Nachdem ich mir ein paar Fotos von kurz vorm ins Wasser lassen angeschaut habe war auch klar wieso. Auf dem ca. 1cm breiten Plastikrand ist kein Antifouling aufgetragen...
    Michael
    http://www.sioned.de

  4. #4
    Registriert seit
    07.01.2007
    Ort
    34xxx
    Beiträge
    2.593

    Standard

    In der Bedienungsanleitung von z.B. Raymarine kann man nachlesen, wie man mit wenigen Tastcliks die FdW-Logge mit der GPS-SOG anpassen/übernehmen kann.
    besser eine heiße Yacht als eine kalte Wohnung!

  5. #5
    Registriert seit
    16.09.2013
    Beiträge
    3

    Standard

    Super, danke für die hilfreichen Antworten!

Ähnliche Themen

  1. Log NASA Target 2 zeigt 0 knt. an
    Von hallweig im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2013, 13:08
  2. Fahrt über Grund-Fahrt durchs Wasser
    Von tidentoni im Forum Seemannschaft
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 20.10.2012, 16:46
  3. in Fahrt oder Fahrt durchs Wasser
    Von Nachtsegler im Forum Seemannschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 19:40
  4. Fahrt durchs Wasser, Fahrt über Grund
    Von tidentoni im Forum Seemannschaft
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.04.2012, 19:56
  5. Wer zeigt mir das Segeln????
    Von Becky87 im Forum Suche Mitsegeln
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.06.2006, 12:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •