Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    601

    Standard SVB keine Betreuung nach dem Kauf / Keine Rückmeldung

    Hallo zusammen,
    ich habe in der Vergangenheit immer einmal wieder etwas bei SVB bestellt. Die Bestellung war unkompliziert, die Wer wurde zeitnah geliefert und die Qualität der Produkte in Ordnung.
    In diesem Jahr habe ich mir eine 15 Kilogramm Delta Anker von Lewmar bestellt Auch dieser würde umgehend geliefert. Er war diesen Sommer auch mindestens in 50 Ankernächten im Einsatz und hat gut gehalten. Beim Auspacken nach Lieferung fand ich einen Aufkleber „made in China“ auf dem Anker, womit ich kein Problem habe. Allerdings sah der Anker so aus als wäre er mit wenig Liebe gebaut worden. Schweißperlen wurden vor dem Verzinken nicht entfernt. Ich fand das für das Produkt von einem namhaften Hersteller nicht oK und meldete es an SVB zurück. Es würde mir mitgeteilt dass meine Information an den Einkauf weitergeleitet wird. Eine Stellungnahme erhielt ich nie. Nach einigen Wochen erhielt ich eine Email mit einer Befragung zur Kundenzufriedenheit zum o.g. Artikel. Dort beschrieb ich nochmals meine Sichtweise mit der Bitte um Stellungnahme und sandte Sie zurück. Keine Antwort! Vor ca. 3 Wochen sendete ich nochmal eine Email an SVB direkt um eine Rückmeldung zu erhalten….bis zum heutigen Tag keine Antwort.
    Frage an die online Gemeinde. Ist Euch ähnliches bei SVB schon einmal wiederfahren?
    Hattet Ihr dort auch schon mal den Eindruck von „sell and forget“?
    Qualität ist wenn der Kunde zurück kommt und nicht die Ware….
    Rückmeldung ist wie immer willkommen.

    Viele Grüße
    Dirk (Segelboot THEIA)

  2. #2
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    78

    Standard

    Hallo !

    Habe ähnliche Erfahrung gemacht. Hatte bei einem bestellten Teil eine Lieferzeit von 6 Monaten. Aussage des Vertriebes bei SVB :" Wir haben unseren Einkauf informiert. Er arbeitet daran!"
    Was für eine Lächerlichkeit.
    Habe seitdem Abstand von dem Unternehmen genommen.

  3. #3
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    nordeutschland
    Beiträge
    892

    Standard service nach dem kauf?

    hallo zusammen,
    was erwartet ihr denn?
    händler sind verkäufer und meisten am verkauf interessiert, mehr nicht. reklamationen oder nachfragen sind da idr. weniger erwünscht. macht ja arbeit und zu verdienen gibt es wenig.
    aber es geht noch besser. ich bemühe mich seit gut sechs monaten um zwei reserveschrauben und um ersatz für einen gebrochenen sprengring. alles aus 4va und im zölligen maß mit einem in der eu unüblichen gewinde. der generalimporteur und der gebietshändler verfügen über keine ersatzteile. wenn man da bei bruch oder verlust auf die schnelle ein ersatzteil braucht ist die segelsaison zu enden. sie müssen alles in übersee bestellen und das dauert.
    das es auch anders geht kann man bei harken sehen. da dauert es meisten nur eine woche und man hat das ersatzteil in der hand.
    gruss aus dem hohen norden
    der erpel

  4. #4
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    1.656

    Standard

    Sorry, kann ich absolut nicht bestätigen. Gerade weil SVB wirklich viele Produkte hat, die nicht so eben mal "anzukreuzen" sind. Auch Garantieersatz wurde umgehend und schnell geleistet (im Gegensatz zu anderen Händlern). Selbst wenn es mal ein paar Tage gedauert hat, kam dann immer eine mail mit Erklärung und Hilfe, sonst habe ich da angerufen und hatte immer jemand der mir mit wirklich "Eselsgeduld" meine Fragen beantwortet hat. In einem Fall hat SVB sogar ein nicht mehr lieferbares Ersatzteil rumliegen gehabt und dafür die gesamte Bestellung eines neuen Gerätes storniert. Also: anrufen, nachfragen.

  5. #5
    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    291

    Standard

    Kann die schlechte Erfahrung auch nicht bestätigen. Allerdings "fordere" ich den Wassersport-Discounter auch anders. Ich habe von Anfang an auf der Bootsmesse Kontakt zu einem bestimmten Mitarbeiter geknüpft, den ich bei jedem Preisangebot, jeder Bestellung und auch jeder Reklamation direkt anmaile / anrufe.
    Ich werde - auch in schwierigen Fällen - immer hervorragend bedient!

  6. #6
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von jannina Beitrag anzeigen
    Kann die schlechte Erfahrung auch nicht bestätigen. Allerdings "fordere" ich den Wassersport-Discounter auch anders. Ich habe von Anfang an auf der Bootsmesse Kontakt zu einem bestimmten Mitarbeiter geknüpft, den ich bei jedem Preisangebot, jeder Bestellung und auch jeder Reklamation direkt anmaile / anrufe.
    Ich werde - auch in schwierigen Fällen - immer hervorragend bedient!

    Der Laden ischa nu' groß, es arbeiten dort viele " Verkäufer" , oder Servicemenschen am Telefon. Nicht jeder kann von jedem Produkt Plan haben. Kommunikationswege innerhalb großer Läden sind nun mal Prozesse mit all ihren Nachteilen.
    Ich kaufe dort seit schon immer, die verschiedenen Läden lagen bisher immer auf meinem Arbeitsweg. Ich kaufe also direkt.
    Im Laden selbst gibt es für jeden Bereich kompetente Berater, es ist die "Stammcrew" . Auf einer Messe ein Mitglied der Stammcrew zu kontaktieren, an welches man sich auch bei Bestellung , oder Ärger vermitteln lässt , ist ein guter Weg.
    Ich kann über SVB nicht klagen, im Gegentum.

    pogo

  7. #7
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    630

    Standard

    Ich kann über SVB ebenfalls nicht klagen. Ich wurde immer schnell und zuverlässig beliefert. Bei Unklarheiten gab es einen Anruf. Auch Reklamationen wurde korrekt behandelt.

  8. #8
    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    3.929

    Standard

    Man kann nach 6 Monaten schlecht reklamieren. Hätte wohl gleich zurückgeschickt werden müssen. Rückgaberecht besteht ja.

    Wenn man aber nach 6 Monaten kommt, wirkt das nicht glaubhaft.

  9. #9
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    601

    Standard

    Zitat Zitat von Nelson-II Beitrag anzeigen
    Man kann nach 6 Monaten schlecht reklamieren. Hätte wohl gleich zurückgeschickt werden müssen. Rückgaberecht besteht ja.

    Wenn man aber nach 6 Monaten kommt, wirkt das nicht glaubhaft.
    Wie oben zu lesen ist habe ich den Artikel sofort nach dem Auspacken bemängelt....

  10. #10
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    601

    Standard

    Zitat Zitat von Nelson-II Beitrag anzeigen
    Man kann nach 6 Monaten schlecht reklamieren. Hätte wohl gleich zurückgeschickt werden müssen. Rückgaberecht besteht ja.

    Wenn man aber nach 6 Monaten kommt, wirkt das nicht glaubhaft.

    1. ich habe mich umgehend an SVB gewandt
    2. ich möchte keinen anderen Anker sondern eine Rückmeldung warum der so schlecht verarbeitet ist?!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.07.2011, 12:51
  2. keine leistung!!!
    Von Yam60 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.07.2010, 13:55
  3. Keine Kohle....
    Von Trion im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 14:51
  4. Oft keine Anzeige vom LOT
    Von bandholmfan im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2006, 10:36
  5. Keine [url's] in der Signatur?
    Von alinea im Forum Anregungen und Kritik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.03.2006, 22:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •