Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    Registriert seit
    05.11.2007
    Ort
    Greifswald
    Beiträge
    551

    Standard

    Zitat Zitat von Pogolino Beitrag anzeigen
    Meine Jungs sind gut geworden.
    Stimmt
    Aber auch bei Leichtwind seid ihr mittlerweile ziemlich fix unterwegs




    X-99
    www.teamswashbuckler.com
    Seaquest 36
    www.teamwildcard.de

  2. #12
    Registriert seit
    03.09.2013
    Ort
    nördliches Randberlin
    Beiträge
    47

    Standard

    Moin,

    ich bin ja begeistert, welch erlesene Seglerauswahl auf meine Frage geantwortet hat.
    Endlich weiß ich, welche kampferprobten, siegreichen und mit allen Winden und Wassern gewaschenen Boote neben meiner gemütlichen Bav.38 vor der Brücke in Greifswald im Hafenbecken herumdümpeln. Hut ab!

    Die literarische Umsetzung Eurer Beiträge hätte die Bezeichung "äußerst unterhaltsam, amüsant, mit einer feinen Note Satire" verdient.

    Vielen Dank!

    Allerdings liegen meine Ambitionen nicht so sehr im Regattabereich. Wenn ich maaaaaal sportlich segeln möchte, schiebe ich meinen Topcat K2 ins Wasser und tu so, als wäre ich ein wilder Segler. Mein Körper hat mir nach einer "Sportlerkarriere" als Fechter, Fußballer, Leichtathlet und letztendlich als Motocrosser, und vielen Wettkämpfen gegen andere und gegen mich selbst, deutlich zu verstehen gegeben: "The Real Race is over!".
    Dennoch versuche ich natürlich immer, meine Bavaria "absolut am Limit" (Mist, ich finde gerade den sich vor Freude und Lachen überschlagenden Smiley nicht!) zu segeln. Ruhig dasitzen und warten bis ich da bin, kann ich nicht. Immer gibt es irgendwas, was noch nicht richtig eingestellt ist oder die Tuchwöllbung ist falsch. Na ja, vielleicht kennt Ihr das ja.
    Deshalb suche ich jetzt schon ein Böötchen, mit dem ich etwas schneller als jetzt segeln kann, welches den "aussterbenden" Traveller da hat, wo er hingehört UND etwas Komfort und Wohnlichkeit für meine, zum Glück mitsegelnde, glückliche Frau gleichermaßen in Verzückung geraten läßt. Früher hießen diese gesuchten Allzweckgegenstände "eierlegende Wollmilchsau".

    Dehler nun deshalb, weil in Greifswald, sportlich und gefällt mir.
    XP 38 wäre für mich auch sehr interessant, da hat jedoch der Gott des schnöden Mammon mir meine Grenzen aufgezeigt.

    Vielleicht treffe ich ja mal den einen oder anderen mal wieder im Hafenbecken (AUF seinem Boot) und wir finden die Zeit zum schnacken. Ganz nebenbei werde ich Euch Tricks und Tips ablauschen.

    Nochmals vielen Dank für Eure Beiträge.

    Ach, und natürlich herzlichen Glückwunsch zu Euren Segelerfolgen.

    Bis bald
    H.


    Meine Schwester ist die See,
    mein Bruder ist der Wind
    und mein Begleiter ist der Wahnsinn.
    Geändert von Segelfreak64 (19.10.2013 um 07:30 Uhr)

  3. #13
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    1.772

    Standard

    Zitat Zitat von Segelfreak64 Beitrag anzeigen
    ... "The Real Race is over!"...[/SIZE]
    Das schöne am Segelsport auf Dickschiffen: die Pensionierungsgrenze ist deutlich höher. Da kannst Du dein Real Race um 2 Jahrzehnte verlängern. Der deutliche erhöhte Weisshaarnateil und notorische Mädelsmagel hat auch leider Auswirkungen auf die Regatta-Parties. Da überwiegt dann schon mal neben Chantychören (ein unvergessliches Erlebnis) der Disk Jockey mit Light-Show und den Hits aus den 80er und 90er Jahren. Betrunkene Rentner singen dann mit Inbrunst "it's raining men". Haha! Gibt kaum uncoolere Parties (das Party zu nennen ist ein Euphemismus, das sind astknorke Feten mit hohem Zeitreisefaktor).

    Aber dem kann man sich ja fern halten und einfach nur den Sport auf dem Wasser genießen. Man muss ja nicht unbedingt gewinnen, das gelingt eh nur naturgegeben wenigen. Aber den eigenen Ehrgeiz und Spieltrieb beim Strippenziehen und schneller Segeln zu befriedigen, macht auch viel Spass und ist für mich schon Motivation genug.

    Nur dem Fahrtensegeln nach zu gehen, würde mir nicht reichen. Da ist so 'ne Dehler 38 ideal, auch duohanded.


    Lass uns wissen, was draus geworden ist!

    Grüße,

    Hans

  4. #14
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.582

    Standard

    @Hans: Wenn ich den Up-and-Down-Speed ein bisschen zu hoch geschätzt habe, ist das doch für den üblichen Yachttest exakt richtig, oder? Ich weiß noch, wie ich vor langer Zeit auf einem Boot gesegelt bin, das die Testcrew auf 16 Knoten hatte. Bei uns tauchte schon bei 14 Knoten der Bug komplett ab...

    @Segelfreak: Klingt, als wenn Du mit der Dehler nicht schlecht bedient wärst. Dieses "nicht so große Interesse am Regattasegeln" hatte ich auch, als wir unseren Dampfer gekauft haben. Danach habe ich dann festgestellt, dass das Boot echt gut geht. Und wieviel Spaß das macht! Hat sich dann irgendwie selbstständig gemacht das ganze.

    Letztlich wollte ich mit meinem kleinen Erguß auch nur mal darstellen, wie beliebig so ein Test sein kann. Einerseits gibt einem der Eindruck, der von jemand anderem vermittelt wird, nur wenig Entscheidungshilfe. Andererseits finde ich diese Art von Boot auch mittlerweile recht verwechselbar. Ich hatte natürlich auch den Teil vergessen, wo es um das Preis-Leistungsverhältnis, fehlende Fusstützen für den Steuermann und die Position des Cockpitplotters und so geht...

    Holger

Ähnliche Themen

  1. Segeleigenschaften von Triamaranen....?
    Von Fortunus im Forum Multihulls
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 16:34
  2. Segeleigenschaften Sunbeam 22
    Von AndreasW im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 20:19
  3. Segeleigenschaften Balaton 24
    Von Sven-1973 im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.05.2007, 16:44
  4. Segeleigenschaften von Kimmkielern
    Von Jacke im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.06.2003, 18:41
  5. Segeleigenschaften der Etap30i
    Von bajo im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2001, 11:48

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •