Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    20.11.2018
    Beiträge
    9

    Standard Sicherheitsausruestung, Vorschriften NL,B,F

    Fuer die Ueberfuehrung meiner 27ft. durch NL,B,F bis Strasburg, dann auf Rhein runter bis Mainz, habe ich bzgl. vorgeschriebener Sicherheitsausruestung in den Nachbarlaendern unterschiedliche Infos gefunden. Z.B. derart, dass die dt. Vorschriften in F gelten, welche ja praktisch nix vorschreiben.
    Fuer NL allerdings gaebe es spez. Vorschriften.
    Kann da jemand mit aktuellen Laender-Infos Binnen weiterhelfen ?

  2. #2
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.522

    Standard

    Grundsätzlich brauchst Du fast überall auf der Welt die Qualifikation (Führerscheine) die Du auch in Deinem Heimatland brauchst.
    Grundsätzlich heißt: Es gibt Ausnahmen.
    z.B. in den Niederlanden. Die Niederländer brauchen für Boote unter 15m und solche die ihrer Bauart gemäß langsamer als 20km/h fahren keinen Führerschein und sie setzen ihre Gäste nicht schlechter als ihre Landsleute. d.h. keinen Schein.
    Die Belgier habe (hatten?) Vorschriften bezüglich der Funke. (Bin nicht auf dem Laufenden, da musst Du Dich schlau machen)
    Die Franzaken verlangen den Schein, den Du in D auch brauchst und sind einigermaßen kleinlich mit den "Schiffspapieren". Seit einiger Zeit begnügen sie sich mit dem Internationalen Bootsschein (ADAC, DSV, DMYV, … ). Auf der sicheren Seite bist Du mit dem Flaggenzertifikat für den Fall dass ein Uniformierter nicht auf dem Laufenden ist.

    I.d.R. sind unsere Nachbarn nicht mehr und nicht weniger bürokratisch als unsere Landsleute.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  3. #3
    Registriert seit
    20.11.2018
    Beiträge
    9

    Standard

    Danke sehr. Aber es geht mir nicht um die Papiere, sondern um die Sicherheitsausruestung. Wenn ich richtig informiert bin, gibt es fuer D keine _Vorschriften_, sondern nur Empfehlungen. D.h. dann z.B. Sicherheitswesten. Da aber nicht vorgeschrieben in D: Gaebe es in F Probleme, wenn keine an Bord waeren ? Oder diese nicht CE-zertifiziert waeren ?
    Oder, anders ausgedrueckt: Gelten in F fuer ein Schiff unter Flagge D nun franzoesische Sicherheitsvorschriften ?
    Lassen wir hierbei das Risiko mal beiseite.

  4. #4
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    345

    Standard

    Mein Vorschlag, orientiere dich an denen von NL und du bist gut beraten. Die sind abgesehen vom Wateralmanak mWn realistisch sinnvoll und dort sind die Strafen am höchsten.
    First 21.7, Etap21i, aktuell Sunbeam 22.1
    YCvH

  5. #5
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.878

    Standard

    Für NL, frage doch einfach mal beim ANWB nach! Die können Dir sicherlich auf die Sicherheitsvorschriften-Fragen bezogen auf Holland und Belgien beantworten.
    Für Frankreich würde ich bei der VNF (Voies Navigable de France), die Du wegen der Vignette eh kontaktieren musst, nachfragen.

    Beim ANWB kommst Du mit Englisch und Deutsch durch, bei der VNF würde ich es nur auf Englisch oder Französisch versuchen.
    Aber auch hier, Du musst denen immer mitteilen, dass es sich um ein, in D. Registriertes Schiff handelt.

  6. #6
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.522

    Standard

    Zitat Zitat von augustus_meyer Beitrag anzeigen
    …...Aber es geht mir nicht um die Papiere, sondern um die Sicherheitsausruestung. ……..
    ..tschulligung, da stand das Hirn gerade auf Automatik. Siehe 2ndtonone

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

Ähnliche Themen

  1. Überführung - Vorschriften
    Von Lothar-Franz im Forum Auto & Boot
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.07.2015, 22:35
  2. Vorschriften in GR Thema Schwimmwesten
    Von Granagg im Forum Mittelmeer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 13:12
  3. vorschriften für segeln in usa
    Von blau-baer im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.10.2006, 18:31
  4. CE Vorschriften Ausrütung
    Von c1040 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.10.2006, 14:21
  5. Überführung auf's Ijsselmeer / Vorschriften
    Von SkanFan im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.2006, 19:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •