Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    23.03.2014
    Beiträge
    1

    Standard Kykladen oder Saronischer Golf im April?

    Wir haben ab Mitte April eine Yacht in Lavrion gechartert. Die Crew (Eltern mit Teenagern) ist in den letzten Jahren das Segeln in der Türkei gewohnt und nun segeln wir zum ersten Mal in Griechenland.

    Daher würden wir uns über Tipps für das Revier im April freuen.
    Speziell interessieren uns folgende Punkte:
    • Sollen wir lieber Richtung Poros und Saronischer Golf segeln oder eine kleine Schleife durch die nördlichen Kykladen drehen?
    • Das Wetter im April ist vermutlich eine Wundertüte, hat jemand aktuelle Erfahrungen?
    • Gibt es im April schon in jedem Hafen offene Tavernen? Bisher habe ich nirgendwo etwas zu Buchtenwirten wie in der Türkei gelesen, gibt es also tatsächlich nur die Stadthäfen?

  2. #2
    Registriert seit
    20.04.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    97

    Standard

    Hallo Klaus&Meer,
    weder Kykladen noch Saronischer Golf. Meine Empfehlung: Nördliche Sporaden. Wetter ist im April in Ordnung und Tavernen gibt es reichlich.

  3. #3
    Registriert seit
    22.10.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    251

    Standard

    Hallo Klaus,

    wie lange seid ihr unterwegs? Das bestimmt wesentlich auch das empfohlene Revier.

    Persönlich kenne ich von einem 14-Tages-Törn das, was du wohl mit der kleinen Kykladen-Schleife meinst. Dort (aber soweit ich gehört habe, auch in den anderen möglichen Revieren) findest du weniger geeignete Ankerbuchten als in der Türkei. Dafür meist einen Stadt- oder Dorfhafen, wo du mit Buganker und Heck zur Pier anlegst (Vorsicht, manchmal Steine an der Pier, mit dem Ruder aufpassen, steht i.d.R. im Hafenhandbuch). Dort auch Tavernen, die zumeist auch in der zweiten Aprilhälfte schon offen haben dürften. Platzproblem solltet ihr zu dieser Zeit keines bekommen. Außerdem nette Ausflüge, z.B. zum Kirchlein auf dem nächsten Hügel oder so. In den wenigen Ankerbuchten meist keine Taverne, zumal um diese Jahreszeit. Gut gefallen haben uns Milos, Paros und Delos; auf Mykonos würden wir nächstes Mal sicher verzichten (es sei denn, deine Teenager stehen auf laute Diskotheken). Jedenfalls ein sehr schönes Revier, um diese Jahreszeit normalerweise auch noch kein zu starker Meltemi.

    Die nördlichen Sporaden kenne ich leider noch nicht. Sie dürften etwas "einsamer" sein als die Kykladen (die aber um diese Jahreszeit auch nicht überlaufen sind). Es ist nur deutlich weiter dorthin (und zurück). Im saronischen Golf würde ich nur bleiben, wenn der Wind in den Kykladen zu stark weht.

    MuS - Wolfman

Ähnliche Themen

  1. Saronischer Golf / Aegina
    Von CapCorse im Forum Mittelmeer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2011, 09:45
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.2011, 14:36
  3. 1st Catamaranscup Saronischer Golf
    Von charterpartner im Forum Termine und Ergebnisse
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 31.12.2010, 22:32
  4. Griechenland - saronischer Golf
    Von castro im Forum Last Minute
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 21:53
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2006, 10:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •