Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 64
  1. #1
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    Kielregion
    Beiträge
    346

    Standard Neue Abgabe/Steuer in GR?

    In einem englischen Forum las ich dass ab Januar 2014 eine neue Steuer erhoben werden soll.
    Es gibt aber noch Definitionsbedarf ob nur Segelboote und oder auch Motorboote ab 7m betroffen sind.
    Hier im Forum habe ich noch nichts gefunden, weiss jemand genaueres?

  2. #2
    Registriert seit
    15.02.2004
    Ort
    im Winter Oberbayern, im Sommer Mittelmeer
    Beiträge
    832

    Standard

    http://mittelmeer-skipper-forum.de/index.php

  3. #3
    Registriert seit
    04.07.2003
    Beiträge
    6.413

    Standard

    Dein Link nutzt nichts Benno. Es sei dann, Du wolltest Werbung machen.

    Laut diesem LINK sind alle Boote davon betroffen, auch wenn die Aussage 'sail, moor or anchore' missverständlich sein könnte.

    Das hat GR allerdings schon x mal angekündigt. Vielleicht machen sie es diesmal wahr, weil noch kaum einer daran glaubt und ins 'Ausland' flüchtet.

  4. #4
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    Kielregion
    Beiträge
    346

    Standard

    Habe einen Text aus einem griechischen magazin "translaten" lassen. http://www.e-nautilia.gr/2013/11/blog-post_4013.html
    Leider schon in englisch etwas chaotisch, deutsch unbrauchbar:

    Contrary to the "end voyages " The Union of Marinas

    Following press release ' Union Marina Greece on the proposed implementation of the
    " End Residence and Operate ( COP ) of yachts ."

    COMMUNICATION

    The Board of Directors of the Union Marina Greece on " End Residence and commissioning "

    To celebrate the addition of amendments to the draft Law of the Ministry of National Defense "Arrangements for the treatment of highly urgent and unforeseen needs " Greek Defence Systems SA " , which was discussed yesterday in the Greek parliament , the Greek Marinas Association , is deeply protest on the proposed implementation of the " End Residence and Operate ( COP ) of yachts " which will have extremely adverse effects on already any previous environment of marine tourism in our country.

    Given the country's need for revenue inflow and acting in a critical environment where :

    TAIPED performs the competitions concession marina and tourist boats seeking shelter investors marinas in the country have the lowest occupancy of the last 10 years and are anxious about their viability trying to stem the exodus of tourist boats started from similar measures in the recent past,
    the continuous decline in turnover and unemployment soars professionals yachting as ever ,

    the Union Marina Greece considers detrimental electricity for a country's economy , as it will result to prevent the advent of foreign vessels in Greece and prosecute those that have chosen our country as the permanent berthing .

    More specifically, the action :

    Will not achieve the target of additional revenue since it will receive anything from the vessels will leave to competing countries. Rather, it will result in a substantial reduction in government revenue from VAT and other taxes , such as revenues from fuel taxes , due to the departure of vessels within a few months , possibly before the end of this year.

    Contributes to rising unemployment among seamen and professionals through retirement vessels.

    Causes further insecurity and uncertainty in Greek and mostly foreign vessel owners will avoid our country for the permanent mooring of their vessel
    Thus leading the Greek marinas which pay high rents to the State an even more negative outcomes, lower competitiveness and inability to fulfill their obligations.

    Send negative messages uncertainty and risk in Greek and foreign potential investors exploitation and tourist ports , while ongoing competitions concession .

    Strengthens such actions competing countries , which are directly and effectively exploit our weaknesses to enhance their own marinas within the same field of marine tourism , namely the Aegean and Ionian seas .

    The Union Marina Greece proposes to provide effective incentives to attract vessels in our country and in Greek marinas , to enhance the economic value of the sector and government revenues such as:

    - Reducing the rate of VAT for berthing and benefits ( in Turkey is zero ), as has been done in hotels and in focus.

    - The abolition of all excise taxes, annual and contributory tourist vessels that choose Greece as their permanent mooring and especially foreign vessels that contribute significantly to move high quality tourism in our country.

    We urge the Ministry of Tourism and SETE and all stakeholders shipping and tourism public or private nature struggling for tourism uplift the country and upgrading of marine tourism in our country to take a stand and to contribute actively to amend the relevant provisions the Law, so as to prevent their implementation .


    EMAE

    The Union marinas Greece, which currently consists of 20 developed tourist ports with a total of 8,500 berths , founded in 2010 to represent the tourist ports of Greek territory , upgrading, development and promotion in Greece and abroad as well as study and solve problems relating to the operation of marinas .

    TAIPED ist die staatliche Verwertungsagentur.

  5. #5
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    Kielregion
    Beiträge
    346

    Standard

    Es scheint dass die neue Regelung festgeschrieben ist. Der Link führt zur CA, wo eine erste Übersetzung griechisch/englisch
    verfügbar ist. http://www.cruising.org.uk/node/22634

  6. #6
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    München(D-By), Kos(GR)
    Beiträge
    2.802

    Standard

    Rossio, Du hast Recht!
    Ich habe einige griechische Vercharterer angefragt und dort ist die Sache klar: es wird einen grichischen Yachtvercharterer pro Yacht ca. 1000 EUR kosten, (was die nun auf die Charterpreise umlegen, denke ich)

    Mein Kommentar im Blog auf www.skippertricks.de
    www.skippertricks.de - clevere Tricks erfahrener Skipper

  7. #7
    Registriert seit
    28.03.2009
    Beiträge
    597

    Standard

    Nach neuesten Infos werden alle zahlen, also auch die mit den ausländischen Flaggen. Jährlich ab 7 -12 m 400 €, ab 12 m 1.200 € und dann pro Meter Länge mehr ein Hunderter drauf. Man soll aber als Touri auch eine monatl. Abgabe wählen können.

  8. #8
    Registriert seit
    21.06.2013
    Ort
    St. Johann - Wien - SY Nambawan
    Beiträge
    63

    Standard

    steuermann,
    von wo her hast du die Info, dass es für Touristen auch eine monatliche Abgabemöglichkeit gibt?

    Ich kenn nur diese Staffelung:
    Für Boote von 7m bis 8m 200 EUR
    Von 8m bis 10m 300 EUR
    Von 10m bis 12m 400 EUR
    Über 12m, 100 € pro Meter

    LG Markus

  9. #9
    Registriert seit
    08.01.2012
    Beiträge
    49

    Standard

    Wenn man ja wüsste, dass dieses Geld wirklich in den Weiterausbau oder Wiederaufbau von maroden Marinas gesteckt würde oder damit endlich Umweltbedingungen auf den Inseln, wie z.B. Kehrichttrennung und -Verbrennung gefördert würde, könnte man ja halbwegs dafür sein. Aber diese Gelder werden totsicher irgendwo in irgend welchen Taschen versickern.

  10. #10
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    Kielregion
    Beiträge
    346

    Standard

    Zitat Zitat von tobo8851 Beitrag anzeigen
    Wenn man ja wüsste, dass dieses Geld wirklich in den Weiterausbau oder Wiederaufbau von maroden Marinas gesteckt würde oder damit endlich Umweltbedingungen auf den Inseln, wie z.B. Kehrichttrennung und -Verbrennung gefördert würde, könnte man ja halbwegs dafür sein. Aber diese Gelder werden totsicher irgendwo in irgend welchen Taschen versickern.
    Warum sollten die Griechen oder wer auch immer etwas anders machen als die Deutschen?
    Wo, glaubst Du, versickert der Soli oder all das schöne Geld der Autofahrer etc....

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 18.03.2014, 17:10
  2. Abgabe Yacht Zeitschrift
    Von Arco1 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 13:30
  3. Steuer-Arten
    Von DuFra im Forum Klönschnack
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 17:52
  4. Steuer in Spanien
    Von time-out im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.02.2009, 21:56
  5. Steuer?
    Von MaPo im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 04.11.2006, 01:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •