Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Leesegel

  1. #1
    Registriert seit
    25.08.2010
    Ort
    Menden, Sauerland
    Beiträge
    128

    Standard Leesegel

    Hallo liebe Seglergemeinde!

    Ich plane die Heckkabine meiner Reinke kindersicher auszustatten. Hier denke ich an das anbringen von Leesegeln, so dass die Kleinen (2 und 0,5 Jahre) nicht mehr aus den Kojen fallen können.

    Meine Frage: kennt jemand von Euch einen Segelmacher der bestenfalls schon Erfahrung mit der Herstellung von Leesegeln hat?

    Danke Euch!
    --------------------------
    MMausberg

    Reinke 13M
    - SY CLARA -

  2. #2
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.103

    Standard

    Da er Maß nehmen sollte, solltest Du Dir einen Segelmacher aus Deiner Region suchen, oder wo Dein Schiff liegt.

    Viel verkehrt machen kann er ja nicht.

  3. #3
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    1.718

    Standard

    Was ist dennn an Leesegeln dabei?

    20cm kürzer wie die Koje, 50cm hoch. Saum dran, oben zwei Ösen rein. unten fest schrauben. Markisenstoff. Kann jeder.

  4. #4
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    mal hier mal da
    Beiträge
    1.164

    Standard

    Sieh mal hier oder hier (wie cat rig schon meinte selbermachen geht auch).

    so long
    Mary
    * gestrauchelter Seemann *

  5. #5
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    1.767

    Standard

    Ein Kind von einem halbem Jahr würde ich wie immer in einen Korb/kinderwagenoberteil/Matratze auf die
    Bodenbretter zwischen die Kojen legen. Da liegt es sicherer als hinter jedem Lee-/Kojensegel. Zur Anfertigung von Leesegeln siehe Cat rig.

  6. #6
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    173

    Standard

    Es kommt auf die Belastung an. Ich hatte die normalen Leesegel mit Ösen im umgenähten Saum. Ratsch, Bumms, mein Großer lag in der im Salon auf dem Boden. (Na gut, die Wende war Verkehrsbedingt, ich hätte sie auch ansagen können, aber das müssen sie mal gegen Nachts ab, sonst sind sie sinnlos.) Ratsch war vorher schon, als mich eine Welle draufsetzte. Ich hatte sie deshalb schon verstärkt und die Ecke mit Gurtband ausgestattet. Das war nun ganz ausgerissen.

    Jetzt habe ich welche mit eingenähtem Rahmen aus Gurtband und einem mittleren Aufhangspunkt gezeichnet und bestellt. Und weil ich das woanders sah, noch eine Tasche für Kleinkram ranmachen lassen.

    etwas unter 100.-

  7. #7
    Registriert seit
    06.06.2013
    Beiträge
    1.407

    Standard

    Ich hatte Lee-Segel mit eingearbeiteter Holzleiste an der Abschlusskante. Etwa 15 x 50 mm, dann mit drei Bändern nach oben. Das war sehr gut: Erstens erleichtert es den Einstieg ungemein, wenn man sich an der zu übersteigenden Kante festhalten kann, zweitens reist nichts aus und drittens beult sich das Leesegel nicht sackmäßig aus, sobald man mal nicht gerad in der Koje liegt. Die nächsten werden wieder so.

    Gruß R.

  8. #8
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    mal hier mal da
    Beiträge
    1.164

    Standard

    @RunTan

    mausberg hat im Dezember schon den Trööt gestartet, ich denke, er hat sich schon eingedeckt!

    so long
    Mary
    * gestrauchelter Seemann *

  9. #9
    Registriert seit
    25.08.2010
    Ort
    Menden, Sauerland
    Beiträge
    128

    Standard

    Ja. Habe ich. Hatte massig Relingsnetz übrig ...
    --------------------------
    MMausberg

    Reinke 13M
    - SY CLARA -

  10. #10
    Registriert seit
    01.07.2001
    Ort
    Aachen
    Alter
    43
    Beiträge
    672

    Standard

    Wenn ich unsere Lee-Segel so ansehe sollte das jeder Segelmacher hinbekommen. Zeig ihm wie du die hochbinden willst, wo und wie sie also belastet werden, dann sollte er wissen, wo er evtl. verstärken muss. Das sind keine anderen Anforderungen als wenn man ein Segel mit Reffkauschen etc. auslegt.
    Wenn du mit dem Schiff nicht in die Nähe eines Segelmachers kommen kannst, würde ich ein Muster aus gewebeverstärter (verzieht sich weniger) Baumarktplane selber anfertigen und damit hinfahren.

    Handbreit
    Daniel

Ähnliche Themen

  1. Stoff für Leesegel
    Von ThoThu im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.02.2004, 10:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •