Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    63

    Standard Eigene Bilddaten oder Karten auf Kartenplotter

    Hallo,

    hab da mal ne Frage an die Navi-Elektronik Freaks.

    Ist es eigentlich möglich eigene Bilddateien z.B. von Seekartenscans oder Google Earth Bildern in einem Kartenplotter zum laufen zu bringen? Rudimentär sind mir die Schritte schon geläufig da ich dies früher im Off Road Bereich schon erfolgreich zum Laufen gebracht habe. Dort allerdings mit einer speziellen Software die den Bildpunkten entsprechende Geo-Referenzen zugeordnet hat. Gibt es so etwas auch für Kartenplotter z.B. von B&G, Simrad oder andere?

    Danke und schon mal vorab einen guten Start ins Jahr 2014.

  2. #2
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.095

    Standard

    Neueste Plotter können Bilder anzeigen, aber keine Position überlegen/Plotten.

    Sowas würde ich nur über einen PC realisieren, da die Plotter geschlossene Systeme sind.

  3. #3
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    63

    Standard

    Danke für die Antwort leider nicht das was ich mir erhofft hatte bzw. vielleicht hab ich aber auch die falsche Frage gestellt. Gibt es ein Programm mit dem es möglich ist für einen Plotter selbst Daten zu erstellen? Schließlich macht z.B. Navionics auch nichts anderes als z.B. Satelliten(Bild)-daten positionsgenau darzustellen.

  4. #4
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.095

    Standard

    Nicht preislich erschwinglich.

    Mit einem Plotter wird das nichts werden, aber für PCs gibt es sowas.

    Welches Revier schwebt Dir denn vor?

  5. #5
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    63

    Standard

    Wollte es nur mal allgemein klären. Wenn sowieso die obligatorischen Seekarten vorhanden sind, warum nicht teilweise einscannen und damit auf dem Plotter arbeiten. Und wenn es nur um eine begrenzte Auswahl von speziellen Karten geht. Verwenden die Plotterhersteller wirklich Herstellereigene Codierungen? Sollte ja wirklich kein Problem sein, bestimmtem Bildpunkten, sagen wir wir mal 3-4 Stück, eine Koordinate (Georeferenz) zuzuweisen und diese dann zu nutzen. Bei den Garmin Hand GPS Teilen ging und geht das ja auch immer noch. Eigentlich schade.

    Welche PC Programme machen das denn? Hab mich mit elektronischen PC Navihilfen noch nicht so auseinandergesetzt. Gibt es welche die dann direkt mit Plottern im Schiffsnetz kommunizieren können, z.B. Übermittlung von Wegpunkten?

  6. #6
    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    209

    Standard

    Es gibt zwei Arten von Elektronischen Seekarten. Rasterkarten, dies sind Bilddateien, sowie Vektorkarten, dies sind Dateien, keine Bilddaten. In Programme die Rasterkarten nutzen, könnte es möglich sein eigene Bilder zu nutzen, bei den Vektorkarten nicht. Hier ein paar Infos: http://opencpn.de/artikel/formate-el...cher-seekarten

  7. #7
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.095

    Standard

    Dir ist schon klar, das schon minimale Skalierungsfehler oder in der Perspektive massive Auswirkungen auf die Genauigkeit haben.

    Nochmal die Frage, welches Revier möchtest Du denn haben?

    Alles was in Europa liegt ich genauer von Kartenherstellern erfasst und da würde Kosten-Nutzen nicht im Verhältnis stehen.
    Aber man kann das Rad auch neu erfinden.

  8. #8
    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Zitat Zitat von Belle Vie Beitrag anzeigen
    Dir ist schon klar, das schon minimale Skalierungsfehler oder in der Perspektive massive Auswirkungen auf die Genauigkeit haben.
    Ein Navigationsprogramm, das eigene oder z.B. selbst eingescannte Rasterkarten für die Navigation unterstützt, kann diese Karten zwingend auch kalibrieren. Anders macht das keinen Sinn. Fugawi kann das: http://www.fugawi.com/web/products/fugawi-de.htm.

  9. #9
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.095

    Standard

    Ja, aber Fehler können trotzdem passieren.

  10. #10
    Registriert seit
    26.10.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Zitat Zitat von Belle Vie Beitrag anzeigen
    Ja, aber Fehler können trotzdem passieren.
    Ja. Genau so wie mit gekauften Karten.

Ähnliche Themen

  1. Schleppleine... die eigene oder die des geschleppten!?
    Von divefreak im Forum Seemannschaft
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 10:15
  2. Kartenplotter SeaClear und DK-Karten
    Von franka im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 19:48
  3. karten auf kartenplotter können nicht gelesen werden beim garmin kartenplotter 2010c
    Von champus1 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 08:33
  4. Schlepphilfe: Eigene oder fremde Trosse?
    Von LaVida im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.12.2004, 16:29
  5. GPS Kartenplotter neu oder gebraucht.
    Von vire7 im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.10.2004, 09:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •