Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Registriert seit
    12.09.2012
    Ort
    Itzehoe
    Beiträge
    66

    Standard Einbaukonsole für Instrumente

    Hallo Segelfreunde,

    ich möchte diesen Winter gerne noch einen Windmesser installieren und die Instrumente etwas modernisieren.
    Leider passen auf die Konsole nur 2 Instrumente

    siehe hier: Konsole.jpg

    Insgesamt möchte ich hier gerne 4 Stück in der Art und Weise unterbringen.
    Leider kann ich so eine Konsole als fertiges Teil nirgendwo finden.
    So etwas muss es doch geben, oder etwa nicht?

    Ich benötige eine Konsole mit etwa 60 cm Breite.
    Vielleicht hat einer von euch einen Tipp wo ich so etwas bekommen kann.

    Vielen Dank schon mal.

  2. #2
    Registriert seit
    03.02.2008
    Beiträge
    375

    Standard

    Ein Hersteller heißt Navpod, hat verschiedene Konsolen im Programm: http://www.oceanequipment.com/Exclus...d/default.aspx

    Wir hatten noch letzte Woche eine nicht passende Konsole CWP420 mit SK300 (die hatte wohl jemand vor uns gehabt und gekürzt) an AWN zurück geschickt. Das ist eine Konsole, die über dem Niedergang eingebaut werden kann.

  3. #3
    Registriert seit
    12.09.2012
    Ort
    Itzehoe
    Beiträge
    66

    Standard

    Hallo Vierzigplus,

    danke für deine Antwort.
    In meinem Fall möchte ich jedoch bei so einem Einbauteil bleiben, so wie auf dem Foto.
    Und sowas finde ich so gar nicht im Netz.

  4. #4
    Registriert seit
    03.02.2008
    Beiträge
    375

    Standard

    Zitat Zitat von Magnat Beitrag anzeigen
    ...In meinem Fall möchte ich jedoch bei so einem Einbauteil bleiben, so wie auf dem Foto.
    Und sowas finde ich so gar nicht im Netz.
    Eine ähnliche Konsole hatten wir in unserem alten Boot aus 1980; so etwas wird vermutlich aktuell nicht mehr gebaut.

    Da hilft vermutlich nur selbst bauen; Modell aus Sperrholz, spachteln, schleifen, polieren, Trennwachs drauf, darauf eine Konsole selbst laminieren.

  5. #5
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard Das geht einfacher:

    Zitat Zitat von Vierzigplus Beitrag anzeigen
    Da hilft vermutlich nur selbst bauen; Modell aus Sperrholz, spachteln, schleifen, polieren, Trennwachs drauf, darauf eine Konsole selbst laminieren.
    Aus Bootsbausperrholz würde ich ein ausreichend dickes Paket zusammenleimen und dann die Form herausfräsen. Selbstverständlich kann man auch schon vorher dort, wo kein Material gebraucht wird, mit der Stichsäge ausschneiden und muss dann weniger fräsen. Nach dem Fräsen glattschleifen, mit Epoxispachtel glätten, passend Lack drauf, fertig.

    Ich habe mir mit der Methode eine Konsole für meine Steuersäule gebaut, weil die der Werft für den Plotter meiner Wahl (Raymarine E 80) nicht tief genug war. Wichtig ist nur, dass wasserfeste Materialien verwendet werden. Meine tut nun seit 2008 ihren Dienst.

    Viel Erfolg!

    Saga

  6. #6
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.058

    Standard Es geht noch einfacher.

    Was hält's du denn von der Idee deine alte Konsole zu behalten und ein oder zwei Multifunktiondisplays zu installieren, ich habe von Raymarine ein i70 und ein p70, die Daten werden über NMEA2000 auf den Bus gegeben.
    Da kannst du dir die Daten wie gewünscht zusammenstellen.

    Hat der Ausschnitt unpassende Löcher, kann man die zum Beispiel mit einer passenden plätte kaschieren.
    Geändert von Belle Vie (06.01.2014 um 10:20 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    12.09.2012
    Ort
    Itzehoe
    Beiträge
    66

    Standard

    Mmmh, schade, dann scheint es ja wohl so ein Teil nicht mehr zu geben, wenn ihr da keine Bezugsquelle habt...

    Das eröffnet mir ja wieder Möglichkeiten alles neu zu erfinden.
    Schlimm, wie doch kleine Reparaturen und Anpassungen zur riesen Projekten werden.

    Aber danke, für die hilfreichen Antworten.

    Gruß Marco

  8. #8
    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    9

    Standard

    Beim Segelladen gibts so was, so in der Mitte der Seite:

    http://www.segelladen.de/Inhalt-unte...ionsdeckel.htm

    Gruß

  9. #9
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    Hallo,

    schau mal genauer hin...
    Die Flächen sind ohne Ausnahme platte Tafeln.
    Ich würde 1,5mm Stahblech nehmen, Du bevorzugst vielleicht Kunststoffplatten zu kleben, bspw. Epoxy-Platinen ohne Kupferkaschierung.
    Der nächste bevorzugt 6mm Pappelsperrholz mit Polyesteranstrich.


    Peter

  10. #10
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.211

    Standard Warum nicht über dem Niedergang?

    Moin,

    leider ist aus dem Bild nicht ersichtlich, wo die Konsole mit dem Log installiert ist.
    Ich vermute mal, daß es
    - in der Plicht,
    - in der achteren Kajütwand oder
    - im Süll ist.
    Wenn dem so ist frage ich mich ernsthaft, warum dieser Platz beibehalten werden soll.

    Normalerweise montiert man die Instrumente in einer Konsole über dem Niedergang. Dort sind sie noch am Besten ablesbar und gleichzeitig durch die Sprayhood wettergeschützt untergebracht. So eine Konsole kann man sich aber recht einfach selbst aus Holz bauen.
    Mast- und Schotbruch,

    Jürgen

Ähnliche Themen

  1. B&G Instrumente
    Von TeddyBear im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 12:25
  2. Instrumente B&G
    Von steinrotter im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 23:31
  3. Drahtlose Instrumente
    Von sibelius im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 10:32
  4. Panel für Instrumente
    Von kuckst du im Forum Seemannschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 01:00
  5. Bedienungsanleitung B & G Instrumente
    Von Bartgeier im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2006, 22:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •