Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    07.12.2013
    Beiträge
    18

    Standard Zwei neue Bilgenpumpen = zwei zusätzliche Löcher in der Aussenhaut?

    Hallo,

    ich lass mir gerade eine Hand-Bilgenpumpe (30l/min) bedienbar von Innen und eine elektrische Bilgenpumpe (130l/min) einbauen (37 Fuss Aluminium). Eine Bilgenpumpe, die von draussen bedient werden kann, ist bereits installiert mit einen 1.5"-Abfluss. Nun sagt die Werft, dass es sinnvoll ist, für die beiden neuen Pumpen separate Abflüsse mit zwei zusätzlich neuen Aussenhautdurchbrüchen am Spiegel zu installieren.

    Nun meine Fragen:
    Sind diese beiden zusätzlichen Öffnungen in der Aussenhaut sofern fachmännische ausgeführt sicherheitstechnisch unproblematisch?
    Kann die existieren 1,5"-Abfluss nicht von allen 3 Pumpen gleichzeitig genutzt werden oder übersteigt das den max. möglichen Durchfluss?

    Vielen Dank für Eure Hilfe im Voraus.

    Gruss
    Christoph

  2. #2
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.979

    Standard

    Wenn alle drei voll fördern (3. Lenzpumpe 100l/min (?) angenommen) ist die Strömungsgeschwindigkeit über 4m/s. Das ist hart an der Grenze.
    Die beiden zusätzlichen über ein zusätzlichen Seeventil geht locker.
    Bist Du sicher, dass alle drei Pumpen gleichzeitig fördern? (und fördert die vorhandene wirklich 100l/min?)

    Gruß Franz

  3. #3
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    1.059

    Standard

    Weswegen ist der zusätzliche Durchbruch sooo schlimm? Der der Lenzpumpe(n) kann doch deutlich über der Wasserlinie liegen...
    Ich würde das akzeptieren, falls man die Pumpleistung wirklich braucht, sonst kann man es doch gleich lassen...

  4. #4
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    1.718

    Standard

    Du brauchst für jede Pumpe einen separaten Durchlass. Grund: Hast Du nur einen Durchlass für zwei oder drei Pumpen, bekommen die anderen Pumpen Gegendruck von der die läuft und das Wasser drückt ggf. zurück. Die Durchlässe ordnet man über der Wasserlinie an, denn sie bekommen kein Seeventil.

  5. #5
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.979

    Standard

    Zitat Zitat von cat rig Beitrag anzeigen
    Du brauchst für jede Pumpe einen separaten Durchlass. Grund: Hast Du nur einen Durchlass für zwei oder drei Pumpen, bekommen die anderen Pumpen Gegendruck von der die läuft und das Wasser drückt ggf. zurück. Die Durchlässe ordnet man über der Wasserlinie an, denn sie bekommen kein Seeventil.
    Für die elektrische (Kreisel)pumpe ist das richtig, die braucht ein Rückschlagventil. Die Handpumpen sind Verdrängerpumpen, da läuft nix. Unter dem Gesichtspunkt sind separate Leitungen aber angebracht, wenn auch nicht wegen der Fördermenge.
    Falls die Leitungen zur Kreiselpumpe über Wasser endet und keine Absperrung hat, läuft nur bei Krängung Wasser zurück.
    Krängung unbedingt vermeiden .
    Da man Rückschlagventilen nicht trauen kann, Absperrungen einsetzen oder den Rücklauf bei Krängung durch andere Maßnahmen (belüfteter Schwanenhals) verhindern.
    Das kann man aber der Werft überlassen, die die Details kennt.

    Gruß Franz

    So, auf zur Boot

  6. #6
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    1.059

    Standard

    [QUOTE=grauwal;1297127] nur bei Krängung Wasser zurück.
    Krängung unbedingt vermeiden

    Gruß Franz

    ...bei Einbau in den Spiegel? - DIE KRÄNGUNG unbedingt vemeiden...

Ähnliche Themen

  1. zwei kleine Löcher im Unterwasserbereich
    Von Thomas111 im Forum Refit
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 08:10
  2. Zwei Hebegurte
    Von omega36 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 19:32
  3. Zwei Hebegurte
    Von omega36 im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 19:10
  4. Zwei Bordfahrräder
    Von Rhoefert im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 16:43
  5. Zwei neue Motoren
    Von SkipSkip im Forum Multihulls
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.04.2008, 14:01

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •