Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Registriert seit
    10.11.2004
    Beiträge
    101

    Standard AIS und GPS Anschluß?

    Hallo,
    bin gerade in der Überlegungsphase mir ein AIS Gerät zuzulegen. Allerdings lese ich in praktisch allen Installationsanleitungen, dass eine extra GPS Antenne nötig ist was mir nicht ganz einleuchtet. Ich wollte das AIS Gerät über NMEA an meinen Raymarine Plotter anschließen der ja bereits eine GPS Antenne hat. Nach meiner Auffassung benötige ich eigentlich keine weitere GPS Antenne, da die Infos ja über die NMEA-Schnittstelle vorliegen.
    Sehe ich das richtig oder irre ich mich?
    Viele Grüße
    Franz

  2. #2
    Registriert seit
    14.11.2012
    Beiträge
    95

    Standard

    Sollte funktionieren, da die meisten AIS-Empfänger einen NMEA- Eingang für GPS- Daten haben.
    Achtung, es gibt 2 verschiedene NMEA- Formate, aber bei AIS habe ich bisher nur das altbekannte NMEA0183 gesehen, also meistens kein Problem.
    Unabhängig hiervon, empfehlen würde ich AIS- Empfänger, die beide AIS- Kanäle können.
    Viel Erfolg

  3. #3
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.051

    Standard

    Ein AIS Empfänger benötigt kein GPS, gibt nur empfangene Daten an den Plotter und der legt sie auf die Karte.
    Ein AIS Sender jedoch, aber der wird direkt an das AIS Gerät meist per Koaxkabel angeschlossen.

  4. #4
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    1.059

    Standard

    Hi,
    ich habe gerade das gleiche Problem durchdacht.
    Ich werde aber nach reiflicher Überlegung einen Transponder einbauen, der GPS benötigt.
    Offensichtlich stellt der Systembus bei raumarine die GPS Informationen des Plotters nicht dem Raumarine Transponder zur Verfügung.

    Warum? - entzieht sich meiner (Er-)Kenntnis.

    Die Firma Weatherdock aus Nürnberg bietet eine neue Generation Ihrer AIS Systeme an.

    Diese gibt es in DIVERSEN Konfigurationen. Möglicherweise interessant ist ein Gerät, welches "ALLES" hat.
    AIS
    AIS transponder
    internes GPS
    internes NMEA
    internes N2K
    internes WIFI
    interner Splitter
    (internes DVBT)- wer´s braucht

    Ist natürlich das billigste Gerät ;-)
    Ich werde mal sehen, zu welchem Kurs das auf dem Markt erhältlich ist:

    http://www.isy.eu/AIS-Empfaenger----...IGPS-WiFi.html

  5. #5
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.051

    Standard

    Das GPS ist Vorschrift für den Transponder, da hat kein Hersteller einen Einfluss drauf.

    Weatherdock hat gute Produkte.

  6. #6
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    1.059

    Standard

    Ja, das überzeugt mich technisch auch, der Preis nicht...
    Mal sehen, was da geht. Die Dinger findet man offensichtlich noch nicht bei den einschlägigen Verdächtigen...

    BelleVie - weil Du hier am Rohr bist - weswegen steht in den neuen E/C Serie Plottern, das sie nicht mit RAY Hd Radar gehen?
    Bin ich gestern drüber gestolpert.
    Spielt momentan keine Rolle, zukünftig ggf. doch...

  7. #7
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.051

    Standard

    Warum soll die aktuelle e-Serie nicht mit dem HD Radar arbeiten, wird über Raynet verbunden und arbeitet natürlich Super zusammen.

    Moerer hat die neuen Weatherdock schon im Programm.


    @ Jakob
    Schreib mir mal ne PN was du genau möchtest, ich schau mal nach was geht.

  8. #8
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.051

    Standard



    Werden sogar im Paket verkauft.

    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
    Wer kann, kann auch mit einer Oceanis segeln! ;)

  9. #9
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    1.059

    Standard

    Ja, weiß ich.

    Ich habe Bedienungsanleitung gelesen (Ja, solche Typen gibt´s noch :-)), stand da, mal sehen, ob ich es finde...

  10. #10
    Registriert seit
    19.08.2007
    Beiträge
    1.059

    Standard

    @BelleVie

    Auzug manual C/E Serie

    Anschluss einer Radarantenne
    Das Multifunktionsdisplay ist mit digitalen Radomantennen (nicht HD) und offenenHD-/SuperHD-Radarantennen von Raumarine kompatibel Die Antenne wird über SeaTalk hs angeschlossen.

    Hinweis:
    D•isplaysderneuenc-Serieunderneuene-Serie(außer e7unde7D)können2SeaTalk hs/RayNet-Gerätedirekatn dasDisplayanschließen.
    D•isplaysderneuena-Serieunde7/e7D-Displayskönnen1
    SeaT alkhs/RayNet-GerätdirektandasDisplayanschließen.
    DieRadarantennewirdnormalerweiseübeerinen Raymarine-Netzwerk-SwitchangeschlossenB.ekileineren Systemen(mintuerinemDisplayundkeinenweiteren Digitalgeräten)kanndieRadarantenneauchdirekatndas Displayangeschlossenwerden.

Ähnliche Themen

  1. ST 60 Anschluß
    Von Holzdorf im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 22:36
  2. 12V-Anschluß für Laptop
    Von Zweimasten im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 16:12
  3. Anschluß Raystar 125
    Von Tamino im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 13:26
  4. Kabel mit Com-Anschluß auf USB
    Von hhilfer im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.2006, 19:56
  5. anschluß betriebstundenzähler
    Von dieter im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.06.2001, 14:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •