Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    201

    Standard Fahrtenstrategie Norderney- Langeoog.

    Hallo zusammen,

    wollte im Frühjahr von Norderney nach Langeoog. Klar, es kommt auf Windrichtung und Stärke an aber zu welcher Zeit fährt man von Ney los. Meine Vorstellung wäre 3 Std. vor Hochwasser losfahren dann sollte man kurz vor HW an der Schlüsseltonne Accumer Ee sein und kann nach Langeoog einlaufen. Dies zumindes bis Bft 3-4 W N/W. Und wie fährt man am besten zurück ?

    Danke
    fegerlein

  2. #2
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.217

    Standard

    Zitat Zitat von fegerlein Beitrag anzeigen
    ...... sollte man kurz vor HW an der Schlüsseltonne Accumer Ee sein.......
    Nur das ist wichtig.
    Die Abfahrtszeit richtet sich nach Wind und Boot.
    Im Frühjahr würde ich mich nach dem Zustand der Gatten erkundigen und ob sich die Barre verändert hat. Bei der Dove erwarte ich in nächster Zeit eine drastische Verschiebung nach Westen, das kann aber auch noch Jahre dauern.
    Mit einem Boot mit <1,3m Tiefgang würde ich die Tour binnendurch machen. Das Watt ist interessanter als außenrum. Die Waddenhochs von ´ney und Baltrum haben wir schon in einer Tide geschafft.

    Gruß Franz

  3. #3
    Registriert seit
    22.07.2010
    Beiträge
    201

    Standard

    Hallo Franz,

    mit 1,55 TG gehts wenn kein Ostwind ist knapp bis Baltrum, nach Langeoog weiter ist wohl nicht. Da muß ich wohl außen rum. Da ich in diesem Sommer mein Boot in Norddeich liegen habe und viele Ecken westlich hiervon abgegrast habe soll es dann mal nach Osten gehen. Das Watt ist für mich auch der schönere Bereich aber mit 1,55 Tg muß ich auf die ein oder andere Passage verzichten.
    Gruß

    fegerlein

  4. #4
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.217

    Standard

    Zitat Zitat von fegerlein Beitrag anzeigen
    ....... mit 1,55 Tg muß ich auf die ein oder andere Passage verzichten.
    .....
    Sprich mal mit den Fischköppen. Bei Springtide müsste es gehen, hier zu raten steht mir aber nicht zu. Jens oder Bibo vom Yachthafen ´ney sagen vielleicht was.
    Man sagte uns glaubhaft, wir kämen sogar mit 170+ noch drüber, mir ist das aber zu aufregend.

    Gruß Franz

  5. #5
    Ausgeschiedener Benutzer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Sprich mal mit den Fischköppen. Bei Springtide müsste es gehen.....

    ..... Man sagte uns glaubhaft, wir kämen sogar mit 170+ noch drüber, mir ist das aber zu aufregend.

    Gruß Franz

    Geht !

    Ansonsten ist es schon richtig ab N'ey fährt man i.d.R. bei halber Teide los.

  6. #6
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Wellensplint Beitrag anzeigen
    Geht !
    Na !!
    Mit 170+ kannst Du sie natürlich rüberschicken, schliesslich hast Du die Konsequenzen nicht querkant zu ertragen.

    150- 155 halte ich noch gerade glücklicht, praktikabel machbar. Darüber hinaus mag es manchmal !! auch gehen, das Risiko ist aber wesentlich !!! größer. In meinen Augen zu groß.
    150 halte ich für max. gut.


    Hier mal Olaf:

    http://www.wattsegler.de/toernplanun...ingersiel.html

    pogo
    Geändert von Ausgeschiedener Nutzer (21.02.2014 um 23:39 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    639

    Standard

    Wir haben im Juli mit 1,20 festgesessen (ca 30`vor HW -10cm)

  8. #8
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Tamino Beitrag anzeigen
    Wir haben im Juli mit 1,20 festgesessen (ca 30`vor HW -10cm)
    Heieijei,
    Da war ich da auch.
    Wo genau ?
    Ischa so'n va banque wieviel Meter wo von den Pricken weg.
    Streckenweise gibt es fa ja nicht mal mehr eine Rinne , man kann desdewegenst nicht im geringsten die Wassertiefe an der Oberfläche beurteilen.
    Nach meiner Erfahrung ist der höchste Punkt rd. 200m östlich des alten Toppzeichens .

    pogo

  9. #9
    Registriert seit
    30.05.2010
    Ort
    53° 16.457'N 6° 50.623'O
    Alter
    74
    Beiträge
    2.597

    Standard

    Eigentlich haben hier alle recht!
    Denn der Unterschied in der minimalen Tiefe bei HW ist zwischen Nipp und Spring Tide ganze 54 cm. Nämlich am höchsten 2,09 meter und am wenigsten 1,55 meter .
    Und das is selbstverständlich ohne Einfluss vom Windsträrke und Windrichtung die sehr oft bis 50 cm Unterschied machen kann.
    Eigentlich ist deshalb schon 1,5 Meter tiefgang zuviel wenn amn das nicht ganz genau plant.
    Benutze einfach mal Quicktide ( http://www.quicktide.nl/downloadpage.htm ), da sind auch diese Wattenhochs drin und wird sehr regelmässig updated wenn man sich für €20 als Donateur anmeldet.
    Damit kan man z.B. auch sein eigener RTiefgang eingeben und so sehr genau planen.
    Einfach mal versuchen denn die verssuchs Download kostet nichts.
    Übrigens ist Quicktide umgezogen und jetzt hier zu finden:
    http://www.nautin.nl/wb/pages/getij/...-quicktide.php
    Achtung: Im Gegenteil zu was manche leute denken funktioniert Quicktide auch ohne internet Anschluss . Nur das Downloaden und Updaten natäurlich nicht.

    Übrigens, sobald man das Program im Rechner hat kann man auch eine Deutschsprachige oder Englische Version einstellen .
    Ad
    Geändert von BlankenAd (22.02.2014 um 11:49 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    639

    Standard

    Wesentlich abhängig scheint die Tiefe auch von der Berufsschifffahrt zu sein. Vor uns hatte sich auch einmal ein Baggerschiff festgefahren und damit den gesamten Untergrund aufgewühlt und damit die Fahrrinne dicht geschlammt

Ähnliche Themen

  1. Fahrtenstrategie Ems
    Von fegerlein im Forum Nordsee
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.08.2013, 15:23
  2. Von Langeoog nach Heiligenhafen
    Von Zweimasten im Forum Hand gegen Koje
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.06.2013, 11:03
  3. Frage zu Reise Minden-Bremen-Langeoog
    Von HeinrichSteffen im Forum Nordsee
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.2012, 18:17
  4. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.06.2011, 13:00
  5. Langeoog
    Von injo im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.06.2003, 18:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •