Seite 31 von 39 ErsteErste ... 212930313233 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 310 von 381
  1. #301
    Registriert seit
    12.02.2009
    Beiträge
    2.655

    Standard

    misst der CMPS14 magnetfelder für die kompassfunktion, oder arbeitet er ~wie ein kreiselkompass?

  2. #302
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.628

    Standard

    Hallo haribo, der cmps14 enthält (der Beschreibung nach) alle Sensoren, die Du brauchst, also Magnetsensor, Linearbeschleunigung und Drehbeschleunigung, alles jeweils in 3 Achsen. Er mißt tatsächlich das Magnetfeld, und die Beschleunigungen, ohne jedes bewegliche Teil wie etwa Kreisel. Die Empfindlichkeit reicht für 10tel Grad. Allerdings geht das mit den Sensoren aus eBay auch, dem Bild nach eine verzweifelte Ähnlichkeit, zu einem 10tel des Preises. Beide Varianten sind ganz einfach ein in China gefertigtes Modul entsprechend der Bosch-Standard Applikation ohne jede Änderung. Entsprechend der Beschreibung ist der cmps14 wahrscheinlich calibriert. Ob das den Preisunterschied wert ist?
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  3. #303
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.445

    Standard

    Hallo,

    aber der cmps14 läuft _ohne_ jegliche Berichtigungs- und Kompensations-Algorithmen, von denen du jede Menge eher mehr, als erfolgreich, in deinem Code hast.

    Vorschlag:
    Macht doch verschiedene "Branches" im Github auf.
    Je Kompassart einen Branch.


    Peter

  4. #304
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.628

    Standard

    Hallo Peter, der Code, einmal geschrieben, läuft ohne jeden Mehraufwand beliebig oft ab. Auch wenn die Rechenleistung des Arduino nicht ganz so berauschend ist, dafür reichts allemal!
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  5. #305
    Registriert seit
    12.02.2009
    Beiträge
    2.655

    Standard

    Zitat Zitat von K.Lauer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    aber der cmps14 läuft _ohne_ jegliche Berichtigungs- und Kompensations-Algorithmen, von denen du jede Menge eher mehr, als erfolgreich, in deinem Code hast.

    Peter
    kann man deinen code auch irgendwo bei github finden? (lost in data)
    also welche der cmps14 werte du wie in den steuerbefehl einrechnest
    inzwischen kann ich wenigstens etwas davon nachvollziehen und grübel inzwischen welche der PID werte man sinnig braucht..

    hab inzwischen bei "C" sogar atan() und pi geschafft zu benutzen (immer noch nur um LED´s zu schalten, aber immerhin)

    traum im sinne von frei programierbar wäre auch ein kurs mit constanter schräglage zu programieren (koch-kurs)

  6. #306
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.445

    Standard

    Zitat Zitat von haribo Beitrag anzeigen
    kann man deinen code auch irgendwo bei github finden? (lost in data)
    also welche der cmps14 werte du wie in den steuerbefehl einrechnest
    inzwischen kann ich wenigstens etwas davon nachvollziehen und grübel inzwischen welche der PID werte man sinnig braucht..

    hab inzwischen bei "C" sogar atan() und pi geschafft zu benutzen (immer noch nur um LED´s zu schalten, aber immerhin)

    traum im sinne von frei programierbar wäre auch ein kurs mit constanter schräglage zu programieren (koch-kurs)
    Hallo,

    ja.

    Versuche mal das Verzeichnis Source Code (kurz "src").
    Weiter eine Version
    im Verzeichnis the_beginning
    und scetch_arduino
    Könntest ja mal aufräumen , mein ja nur.


    Peter
    Geändert von K.Lauer (28.04.2020 um 13:29 Uhr)

  7. #307
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.628

    Standard

    Hallo haribo, wenn Du an dem "fertigen" Code verzweifelt bist, probier mal das:
    Lade Dir aus dem Arduino-Playground den https://playground.arduino.cc/Main/I2cScanner/ herunter. Schließ den Sensor an den Arduino an (GND, SCL, SDA, +5/+3,3 je nach Modul) und laß den Scanner laufen. Der verät Dir, welche Adressen aktiv sind und zeigt Dir die daraus gelesenen Werte an. Identifiziere durch Herumspielen, Drehen und Schwenken des Sensors, welcher Wert welchem Vektor zugeordnet werden kann (insgesamt 9 Werte).
    Entnehme die Leseroutine dem Scanner und verwende sie im eigenen Programm.
    Du kannst diese Leseroutine auch meinem Sourcefile (weiter oben) entnehmen, aber von Modul zu Modul sind die Adressen unterschiedlich. Also zuerst für Dein Modul die Adressen identifizieren! Diese Leseroutine komplett selber schreiben zu wollen ist schwierig, weil das Leseergebnis aus zwei Byte zuisammengesetzt wird, und die Adresse nur 7 Bit lang ist. Abkupfern geht schneller und ist sicherer!
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  8. #308
    Registriert seit
    12.02.2009
    Beiträge
    2.655

    Standard

    Zitat Zitat von K.Lauer Beitrag anzeigen
    und scetch_arduino
    Peter
    sketch_arduino sind ~25 dateien,?
    also hab mir davon die .ino angeschaut
    dass ist aber doch suchers program oder? gibt es auch eins von K.Lauer? oder Keins? oder programierst du irgendwie komplett anders

    die jedenfals hat als auslöser für ne steueraktion offenbar nur "course_delta" ??? also im PID sinne nur P denke ich, (und dann steht da noch was von hysterese)

    als .src hab ich bisher nur eins gefunden, das scheint sich irgendwie um 4 buttons zu drehen, auch nicht offensichtlich um was es dabei gehen könnte...

    haribo

  9. #309
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.628

    Standard

    Hallo haribo, ich habe nie behauptet, daß mein Programm, das KL seinerzeit ohne mich zu fragen ins Github gestellt hat, perfekt oder auch nur fertig ist. Es ist ein Zwischenstadium und schaut mittlerweile ein wenig anders aus. Es sollte nur einen Ansatzpunkt für eine Diskussion oder eigene Entwicklungen darstellen.
    Ich hatte damals alles recherchiert, was an einschlägigen Programmen herumschwirrt, vieles ausprobiert, nichts lief auch nur annähernd zufriedenstellend. Das betrifft nicht nur die Tiltkompensation des Kompaß, sondern auch die Glättung der zappelnden Werte und auch den PID-Regler. Ich denke, bevor man sich mit dem "Reverse-Ingeneering" von irgendwelchen gefunden Programmschnippseln auseinandersetzt, hat man schneller und einfacher selber was geschrieben.
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  10. #310
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.445

    Standard

    Hallo sucher,

    wie jetzt?
    Willst du es öffenlich machen oder willst du es nicht öffentlich machen?
    Du beklagst dich ehemals darüber, dass niemand daran arbeitet.
    Wie denn auch, wenn nichts von deiner Arbeit öffentlich vorliegt.

    Über Github ist das jetzt Opensource, abgesehen davon dass deine Codeschnipsel eh Opensource sind.
    Jetzt beklagst du dich darüber, dass daran öffentlich gearbeitet werden kann und propagierst davon weg zu Einzelarbeiten.

    Wie soll man das bennenen? Sich selbst in den Hintern beißen und es nicht bemerken?
    Ich bin irgendwie ein bischen ratlos mit deiner Meinung.

    @haribo
    Stelle deinen Code dazu, egal ob sucher das jetzt boykottiert oder nicht.


    Peter

Ähnliche Themen

  1. Open Source Navigation
    Von macjena im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.03.2011, 12:51
  2. Rettet Jeantex - Gründung einer Genossenschaft
    Von Wladimir im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 21:06
  3. Die böse Open Source Community
    Von Contrast33 im Forum Klönschnack
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 20:58
  4. Wer hat Erfahrung mit GARMIN MAP-SOURCE: world map
    Von rolf im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2001, 16:52

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •