Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58
  1. #1
    Registriert seit
    10.11.2001
    Alter
    52
    Beiträge
    244

    Standard Jantar 23 Erfahrungsaustausch

    Hallo zusammnen,
    Seit Januar bin ich Eigner einer Jantar 23, Baujahr 2001, mit Volvo Penta MD 2010 Einbaudiesel.
    Wer hier im Forum ist noch Jantar 23-Eigner und auch am Info-u. Erfahrungsaustausch interessiert.
    viele Grüsse

    Uli

  2. #2
    Registriert seit
    10.11.2001
    Alter
    52
    Beiträge
    244

    Standard

    Hallo zusammen,
    Habe ich eben vergessen, unter meinem Profil ist ein Album mit Fotos meiner Jantar 23

    Viele Grüsse

    Uli

  3. #3
    Registriert seit
    10.11.2001
    Alter
    52
    Beiträge
    244

    Standard

    Hallo zusammen,



    meine neue Jantar 23 schwimmt nun in Friesland im Wasser.

    Wie segelt sie sich:

    Überraschend gut, im Vergleich zu meiner Dehlya 22, die ich vorher 16 Jahre gesegelt habe gleich schnell, deutlich steifer, sie muss deutlich später gerefft werden, was dank eines sehr guten Einleinreffsystems schnell vom Cockpit aus geschehen ist.Die Bleibombe am unteren Ende des Edelstahl-Hubkiels hat ein überraschend starkes aufrichtendes Moment. Die Steuereigenschaften sind super, sie läuft sehr gut geradeaus, mit geringem, aber nicht zu geringem Ruderdruck. Die Vorbalancierung des Ruderblattes ist perfekt. Man kann das Ruder mit zwei Fingern bei BFT 4 halten und steuert das Boot mit 5 cm Ausschlägen an der Pinne.Es hat keine Tendenz, in die Sonne zu schiessen, selbst bei 30 Grad Schräglage. Für mich sind die Segeleigenschaften wirklich in Ordnung, dabei komme ich ursprünglich aus dem Jollenlager und lege wirklich Wert auf gute Seegleeigenschaften.

    Die Wohneigenschaften sind, für ein 23 Fuss-Boot, meiner Meinung überragend. Ordendliche Kojenmaße, genug Stauraum, Pantry, abgeschlosseneToilette, alles da.

    Zur Verarbeitungsqualität: nichts knirscht, nichts knascht, die Luken sind dicht, die Rumpf-Deckverbindung ist dicht, an keiner Stelle kommt Wasser ins Boot. Die Holz- u. GFK-Verarbeitung ist wirklich ordentlich, da gibt es in diesem Grössenbereich deutlich schlechtere aber wenig bessere Boote.

    Zur Beschlagsausstattung: Nur Hrken an Deck: Harken Winschen (Schotwinschen als Selftailer), Harken Kugellagerblöcke, Harken Fallen und Schotenumlenkungen, Rutgerson Genuaschienen, solide VA-Klampen, durchgelattetes Gross mit Frederiksen-Kugellagerrutschersystem (das Gross fällt ins Maindrop-System, als wenn Glatteis am Mast herrscht), alle Fallen, Reffleinen , Unterliekstrecker, Baumkiekerleine, ins Cockpit umgelegt auf Spinlock Hebelklemmen.

    An nichts wurde werftseitig gespart. Selbst ein komplettes Teakdeck mit Fisch und Butt und Laibungen ist verlegt. Eine Augenweide.

    ich bin sehr zufrieden, dieses Boot gekauft zu haben.

    In meinem Profil ist ein Album mit Fotos des Boots.

    Viele Grüsse

    Uli

  4. #4
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    50

    Standard

    Da gibt es aber in diesem Forum auch nicht so begeisterte Aussagen zur J23, z.B. hier: http://forum.yacht.de/showthread.php?99678-Jantar-23
    Da hat sogar schon unser TE geantwortet.
    Geändert von Kannasükre (25.06.2014 um 20:48 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    10.11.2001
    Alter
    52
    Beiträge
    244

    Standard

    Hallo,
    hier wurden in diesem Tread zunächst mal teilweise die Jantar 21 und die Jantar 23 verwechselt. Die 21 ist eine relativ nervöse, kippelige Rennziege, die Jantar 23 geht in eine ganz andere Richtung, nämlich Fahrtenschiff, aber trailerbar.
    Wenn einer schreibt..... das Boot ist kippelig, aber, der Kiel war auch oben, so ist das ja völlig normal. Ist der Kiel aber, samt seiner Blei-Ballastbombe, unten, dann ist dass Boot für einen 23 Füsser extrem steif im Wasser. Ich hatte vorher 16 Jahre eine Dehlya 22, die ich wirklich geliebt habe. Hier durfte man nicht zeitgleich mit 2 Mann auf eine Bootsseite steigen, dann musste man schon fast aufpassen, dass es keine nassen Füsse gab. Die Jantar 23 ist bei 2 Mann an Deck auf einer Seite völlig unbeeindruckt. Gerefft wird erst bei Ende BFT 4, vorher wird das volle Gross und eine grosse Genua gesegelt.
    Zum Kojenmass: Ich bin 180cm gross und habe, auch im Vergleich zur Dehlya 22, Platz wie im 5 Sterne Salon.
    Natürlich gibt es noch grössere Boote vom Innenraum, z. B. die Tes, aber hier ist bei mir das Ende bzgl. der Segeleigenschaften lang überschritten. Bitte liebe Tes Segler, nicht übel nehmen, aber ich möchte auch noch wirklich segeln und nicht nur wohnen.
    Die Jantar auf 6 Knoten zu bringen funktioniert problemlos. Dazu benötigt man 4 BFT und segelt ungerefft mit normaler Fock. Welcher Kleinkreuzer, abgesehen von Sportbooten ala J 22 oder Elan 210 schafft da denn mehr ? Dagegen spricht schon die Physik, sprich die theoretische Rumpfgeschwindigkeit.
    Die Ausstattung der Charter-Jantars auf der Müritz ist wirklich dürftig. Alles was bei den normalen jantar 23 Standard war wurde bei den Charterbooten in Klink wegrationalisiert, um den Preis des Boots zu senken. Nicht umsonst versucht die Firma seit einigen Jahren schon (erfolglos) diese Boote (dann auch noch zu überhöhten Preisen) zu verkaufen.
    Die serienmässigen Jantar 23 sind ab Werk sehr gut mit Beschlägen ausgestattet. Überall ist Harken an Deck, alle Blöcke sind kugelgelagert, das Einlein-Reffsystem fürs Gross funktioniert gut.
    Ich kenn viele schlechter ausgestattete Boote aber nur wenige, aber deutlich teuere Boote in diesem Segment, die besser sind.

    Viele Grüsse

    Uli

  6. #6
    Registriert seit
    10.11.2001
    Alter
    52
    Beiträge
    244

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich habe auf Youtube einige kleine Videos meiner Jantar 23 eingestellt.

    Wer Lust hat kann ja mal danach suchen.

    Suchbegriff Jantar 23, Heeger Meer, Ijsselmeer, Elahuizen



    Viele Grüsse

    Uli

  7. #7
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    50

    Standard

    Schön. Aber wäre schöner, wenn man die J23 von einem Begleitschiff aus sehen könnte. Klar weiß ich, daß das alleine schwer geht. Trotzdem besten Dank für die vielen Infos. Beim möglichen Umstieg von meiner Micropolka auf etwas Größeres werde ich mir auch die J23 ansehen.

  8. #8
    Registriert seit
    10.11.2001
    Alter
    52
    Beiträge
    244

    Standard Jantar 23 unter Segeln

    P1010549.jpg[ATTACH=CONFIG]41491


    Na ja,
    Man hat nicht immer gleich einen Kameramann auf einem zweiten Boot neben sich segeln.
    Aber.... hier ein paar Fotos unters Segeln, da hatte ich nämlich das Glück, einen Freund neben mir zu haben.
    In meinem Profilalbum sind noch mehr Bilder zu finden.
    Mit der Upload-Funktion hier im Tread stehe ich irgendwie auf Kriegsfuss.

    viele Grüsse

    Uli
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von J 23 Mythos (18.07.2014 um 11:23 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo Allerseits,
    endlich ist Urlaub mit meiner Jantar 23 .
    mehr/
    Grüße aus Kühlungsborn
    Woebbel

  10. #10
    Registriert seit
    10.11.2001
    Alter
    52
    Beiträge
    244

    Standard Jantar 23 Dokumente, Prospekte, Preislisten aus 1997-98

    Seitenriss.jpgProspekt Begleitschreiben.jpgProspekt J 23 Seite 2.jpgJAntar 23 Innenraumaufteilung.jpgPreisliste J 23 von 1997.jpgHallo zusammen,
    für alle Jantar 23 Segler habe ich hier mal die Prospekte und Testberichte zur Jantar 23 hinterlegt.

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungsaustausch
    Von ThomasAltea im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 12:27
  2. Erfahrungsaustausch
    Von ThomasAltea im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 12:27
  3. Hai 590 Erfahrungsaustausch
    Von YPS 4 im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 07:35
  4. Plattbodenschiffe Erfahrungsaustausch
    Von inbrand im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 19.05.2008, 14:00
  5. Monsun 31 Erfahrungsaustausch
    Von florian im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.07.2005, 00:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •