Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21
  1. #11
    Registriert seit
    08.11.2005
    Ort
    Pune, Indien
    Alter
    56
    Beiträge
    824

    Standard

    Und zwei WC finde ich prima...kann mit den Reparaturen etwas gemuetlicher machen

  2. #12
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Auf einer Halbinsel am Stadtrand Berlins am Krossinsee.
    Beiträge
    76

    Standard

    Hallo, angehender Weltumsegler. Ich hätte die richtige Blauwasser-Yacht für Dich: eine Fastnet 45 von allerbester Weltumsegelungsqualität, vorbereitet dazu. Aber nun muss ich wohl doch aus Alters- und Gesundheitsgründen diesen Plan aufgeben. Hersteller der Fastnet 45 ist LeComte, Holland, L 14 m, B 3,73 m, Tiefgang 2,06 m. Sloop, auch als Ketsch umrüstbar. Liegeplatz Berlin. Ob das freilich mit dem Preis hinkommt, wüsste ich im Augenblick noch nicht zu sagen. Ruf ggfs. an: 03362 - 88 20 88.
    Oceandreams.

  3. #13
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von oceandreams Beitrag anzeigen
    ....... die richtige Blauwasser-Yacht für Dich.........von allerbester Weltumsegelungsqualität,
    .......
    Ob das freilich mit dem Preis hinkommt, wüsste ich im Augenblick noch nicht zu sagen..

    !!??????!!!

    pogo

  4. #14
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    http://sailboatdata.com/viewrecord.asp?class_id=2397

    Dieser Post beinhaltet keinerlei Wertung !

    pogo

  5. #15
    Registriert seit
    19.07.2001
    Beiträge
    1.619

    Standard

    Zitat Zitat von Yachtfreund Beitrag anzeigen
    So eine Weltumsegelung ist ein tolles und ehrgeiziges Vorhaben. Wie man aber sieht ist es nicht so einfach eine passende Yacht dafür zu finden. Bei dem Budget kommt wohl nur eine Gebrauchtyacht in Frage. Mit meinem Partner zusammen vermitteln wir neue und gebrauchte Yachten. Gerne nehmen wir auch Suchaufträge an. Auf der Homepage www.luxusyacht-kaufen.de einfach ein Formular ausfüllen und auf Rückruf warten, oder mir eine PN schreiben. Aktuell sind mehrere tausend Yachten in unserem Bestand, darunter auch "Weltumsegleryachten". ( Auf der Homepage befindet sich die Kategorie gebrauchte Yachten erst im Aufbau )
    Und da auf der Seite darauf hingewiesen wird, dass eine etwas ueber 39 Meter lange Yacht "sogar ein Schlauchboot mitnehmen kann", ist man sicher, dass es an Expertise nicht mangeln kann.

  6. #16
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    1.141

    Standard

    Lieber Martin!
    Bist Du schon losgesegelt?
    Wenn nicht - mach es bitte etwas präziser und regiere auf die (zu Anfang manchmal erst zynischen) Kommentare. Eine Suche wie Deine lebt von Interaktion. Einfach Fragen geht nicht, weil einfach antworten nicht geht. Manchmal muss man sich im Austausch von Ideen, von Ohrfeigen und Träumen einander nähern, um zum Ergebnis zu kommen.
    Und meine Frage "Was segelst Du denn jetzt?" soll nicht abschrecken, sondern zur Einschätzung dienen. Mit einer Antwort darauf und auf andere Fragen/Bemerkungen/Kritiken nähern wir uns Deinem "Profil". Ob gewerbliche Verkäufer zu diesem frühen Zeitpunkt hier etwas zu suchen haben, sei mit einem Fragezeichen versehen.
    Also: Wieder in den Trööt einsteigen!
    Darum bittet
    B.B.

  7. #17
    Registriert seit
    24.08.2009
    Beiträge
    7

    Standard Yachtsuche

    Hallo B.B.

    Zur Zeit segle ich eine ONYX auf dem Zürichsee. Das ist ein sportliches und sehr schnelles Regattaboot. Mit diesem Boot nehme ich auch an Regatten teil. Das Boot gehört nicht mir sondern meinem Segelclub. Ich betreue das Boot aber als Bootsmann und darf darum das Boot auch wie mein eigenes Brachen.

    Was ich suche ist ein Fahrtenschiff. Mit welchem ich eine längeres Segelreise unternehmen möchte. Und da habe ich schon gesagt was ich möchte. Geringer Tiefgang, Kutterrigg, viel Stauraum und Badeplattform.

    Das sind Eigenschaften die man an einem Schiff nachträglich schlecht ändern kann.

    Ich möchte an dieser Stelle erwähnen, dass ich mir im 2011 eine Auszeit genommen habe und mit einer OVNI 37 ein Jahr lang von der Karibik in die Chesapeake Bay gesegelt bin. Die Ovni konnte ich in der Karibik für € 85'000.00 voll ausgerüstet erwerben.

    Na und wenn ich einen geringen Tiefgang meine sind das halt nicht 2,06 Meter!

    Wer einmal in den Bahamas oder im Intral Coastel Watherway unterwegs war schätzt den geringen Tiefgang sehr.

    Den Hurikane Irene erwischte mich in der Chesapeake Bay voll. Das heisst ich konnte mich in einer kleine Waldlichtung verstecken. In dieser Waldlichtung war ich dank meinem geringen Tiefgang das einziges Boot. Und ich war so gut geschützt dass ich von den 76 Knoten Wind kaum was mitbekam!

    Warum suche ich überhaupt auf diesem Forum! Ich dachte mir, dass ich vielleicht auf diesem Weg einen Eigner finde der deine Yacht nicht über einen Makler verkaufen möchte. Und seine Yacht einem jungen neuen Eigner übergeben möchte diese für weitere Reisen braucht.

    Mit grenzenloser Lebensfreude
    Martin

  8. #18
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.092

    Standard

    Lass dich nicht entmutigen, sind hier teilweise merkwürdige Ansicht im Forum etabliert.

    Eine ovni würde nicht wieder in Frage kommen?
    Im Mittelmeer sind zuhauf günstige Yachten zu bekommen, aber meist muss noch etwas Hand angelegt werden.

    Das mit dem Tiefgang versteht nur ein waschechter Fahrtensegler.
    Bin auch nicht so glücklich mit dem tieferen Kiel, obwohl es besser segelt, was einem in der A nkerbucht keinen Vorteil bringt.

    Glaube kaum das das hier die richtige Plattform für die Suche ist.

    Viel Glück.
    Wer kann, kann auch mit einer Oceanis segeln! ;)

  9. #19
    Registriert seit
    24.08.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    Hallo Belle Vie

    Merkwürdige Ansichten! Na klar sind das zum Teil merkwürdige Ansichten in diesem Forum.

    Eine Ovni würde jederzeit wieder in Frage kommen sofern der Verkäufer einen fairen Preis machen würde.

    Auch eine Reinke Yacht würde mir gefallen sofern es kein Bastlerschiff ist. Hier käme aber nur ein Werftgebaute
    Alu-Yacht in frage die eine Badeplattform hat.

    Da ich leidenschaftlich tauche ist eine Badeplattform beinahe unumgänglich. Ich habe die grosse Badeplattform auf meiner Ovni sehr geschätzt.

    Gruss Martin

  10. #20
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.092

    Standard

    Eine große Badeplattform kann nicht jeder schätzen.

    Eine ovni ist sicher eine gute Wahl, aber die Aluboote halten sich auch im Preis.

    Manchmal sind auch Wunschpreisvorstellungen, da fragt man sich, ob ein Neukauf nicht billiger wird.
    Wer kann, kann auch mit einer Oceanis segeln! ;)

Ähnliche Themen

  1. Suche Segel-Yacht für Weltumseglung
    Von Martin Flückiger im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2014, 12:54
  2. Segel für 30 - 33 Fuß Yacht zu verkaufen
    Von jboat im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 16:44
  3. Finanzierung Segel-Yacht
    Von Vierzigplus im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 18.10.2008, 15:12
  4. suche Segel/Kosten/Pflegebeteiligung auf einer Yacht
    Von Wolfgang_R im Forum Suche Mitsegeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 22:39

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •