Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23
  1. #11
    Registriert seit
    30.05.2010
    Ort
    53° 16.457'N 6° 50.623'O
    Alter
    72
    Beiträge
    2.597

    Standard

    Zitat Zitat von Belle Vie Beitrag anzeigen
    Also, da ich dem MD22 habe und der bei 2,6 l liegt und das bei 2400 Umdrehungen, sind die 3,1 l schon hoch angesetzt.

    Noch ein Generator an Bord?
    Vielleicht ist da der Fehlverbrauch zu suchen.

    Zu Tankanzeige, habe einenUTV von Phillipi und den Tankmonitor, damit ist eine Abschätzung auf 10 Liter Genauigkeit möglich.
    Jeder normale Bootsdiesel ohne turbo verbraucht maximal um die 0,2 liter diesel pro Stunde und Ps.
    Da ein MD22 59 Ps hat kann der also maximal úber 10 liter pro Stunde verbrauchen.
    Wieviel es aber tatsächtlich sein wird hängt ab von der geschwindigkeit relativ zur Rumpfgeschwindigkeit , grösse des Motors im Vergleich zur Schiffsmasse und , nicht zu letzt, vom Wellengang und eventuelle Windverhältnisse.
    Die 2,6 oder 3 liter pro Stunde sind schon sehr wenig für einen MD22 und der Motor wird dabei sicherlich unterbelastet (was ihm bestimmt nich gut tut!).
    Derart verbräuche werden bei etwa 60-70 % der Rumpfrgeschwindigkeit vorkommen , bestimmt aber nicht bei Höchstgeschwindigkeit.
    Kann es sein das der 20% hóhere Verbrauch gekommen ist weil Wind und wellen gegenan gekommen sind?
    Dann wäre 20 % mehr ganz bestimmt nicht mal viel.
    Leider kann ich die Verbrauchskurve der MD22 nicht auffinden sonst wärs noch deutlicher.
    Ad

  2. #12
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    München(D-By), Kos(GR)
    Beiträge
    2.802

    Standard

    in der Tat - der Spritverbrauch (und übrigens auch db-Lärm) steigt exponentiell, hab ich mal irgendwo gelesen - also 2200 rpm oder 2500 rpm kann ganz schön ins Geld gehen... wenn dann noch Wind und Welle , Strömung gegenan steht...ich habe manchmal (59 PS Yanmar) in 2 Wochen 80l und ein andermal 120, bei gleichem "Fahrverhalten" (also gemittelt, nicht belegt, geschätzt) und halte diese Varianz für durchaus im nach nachvollziehbaren Bereich
    www.skippertricks.de - clevere Tricks erfahrener Skipper

  3. #13
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.991

    Standard

    Er kann keine zehn Liter verbrauchen, was soll sowas?
    Bei gleicher Drehzahl verbrauche ich immer annähernd das gleiche, denn ich fahre nach Drehzahl und nicht nach logge.
    Stimmt, meine Geschwindigkeit variiert von 5 bis 6,5 Knoten.

    3 Liter wäre werksangabe.
    Ein Schluckspecht ist der Motor nicht.
    Wer kann, kann auch mit einer Oceanis segeln! ;)

  4. #14
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    wien
    Alter
    54
    Beiträge
    6.948

    Standard

    ich glaube das dieselöl wurde für salat verwendet, daraus erklärt sich der schwund!!!!!

    ja ja, volltanken ist eine herausforderung.

    chris
    ACHTUNG: manchen beiträgen könnten auch "wiener schmääh" beinhalten

  5. #15
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    München(D-By), Kos(GR)
    Beiträge
    2.802

    Standard

    Zitat Zitat von Belle Vie Beitrag anzeigen
    Er kann keine zehn Liter verbrauchen, was soll sowas?
    Bei gleicher Drehzahl verbrauche ich immer annähernd das gleiche, denn ich fahre nach Drehzahl und nicht nach logge.
    Stimmt, meine Geschwindigkeit variiert von 5 bis 6,5 Knoten.

    3 Liter wäre werksangabe.
    Ein Schluckspecht ist der Motor nicht.

    ich bezog mich nicht auf 10l, sondern meinte es allgemein.
    Ich habe zwischen 4 (normale Schönwetter-glatte see, 5kn Fahrt bei 2000rpm) und 8l bei gegenan viel Welle/Strömung, 2500-2600 rpm (Vollast wäre 2800, fahre ich aber nie)...
    Schon der Lärmunterschied 2500-2600 ist auch bei Wind und Welle enorm.
    www.skippertricks.de - clevere Tricks erfahrener Skipper

  6. #16
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    wien
    Alter
    54
    Beiträge
    6.948

    Standard

    Zitat Zitat von skipfrank Beitrag anzeigen
    Gerade musste ich feststellen, daß mein vor 11 Tagen (angeblich) voll gefüllter 250 l Dieseltank nach 53 Betriebsstunden leer war.!
    gleich mal mit betrug kommen und nichtmal wissen ob der tank vollgefüllt wurde!

    einerseits schlechte seemannschaft, andererseits ist der betrugsvorwurf eine frechheit!

    chris
    ACHTUNG: manchen beiträgen könnten auch "wiener schmääh" beinhalten

  7. #17
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.991

    Standard

    Ich bin Mitglied in einer Facebookgruppe, die alle den gleichen Schiffstyp haben und da ist auch bei rausgekommen, das bei 2400 Umdrehungen ein Verbrauch um die 2,6 -2,8 Liter liegt.

    Volllast bei 2800 Umdrehungen, da ist wenig.
    Der Volvo dreht bis 3800 Umdrehungen.

    Ich dachte man hat eine Drehzahl die man fährt und nicht eine fixe Geschwindigkeit?

    8 Liter ist zuviel, da schaffe ich ja mal gerade 20 Stunden?
    Wer kann, kann auch mit einer Oceanis segeln! ;)

  8. #18
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    München(D-By), Kos(GR)
    Beiträge
    2.802

    Standard

    ich habe einen 250l Tank, und fahre normalerweise 2200, maximal 2500 rpm., darüber nur sehr selten, das bringt 1/2 oder 1 kn Fahrt und kostet 30-40% mehr Sprit...wozu also?
    Bei glattem Wasser dann 7,5 statt 6 kn... was soll das auf 20 sm bringen? Und längere Distanzen fahre ich (unter Maschine) sehr selten , und wenn, dann mit viel Zeit, AP an, meine (nur im Notfall kostenlos) mitsegelnde Blondine zärtlich einschmierend, da lass ich mir Zeit ..... und gelegentlich weht ja mal ein Lüftchen *schmunzel*

    Der Maximalverbrauch war mal bei einer (leider notwendigen) straffen Marschfahrt mit 2600 - 2800 rpm. 15 Std bei 8-9 Bft "gegenan",
    Normalerweise liege ich zwischen 4-6l/h , im Schnitt 5l/h, aber eben bei mittlerer Drehzahl , die ist bei mir 2500, Vollast wäre > 3000, (Yanmar 59 HP)
    Das Geräusch mag ich nicht "hören"...tut ja weh...
    www.skippertricks.de - clevere Tricks erfahrener Skipper

  9. #19
    Registriert seit
    30.05.2010
    Ort
    53° 16.457'N 6° 50.623'O
    Alter
    72
    Beiträge
    2.597

    Standard

    Das diese 10 liter pro stunde sicherlich nicht falsch sind (eher noch zu wenig) sieht man in der Brochure an den Verbrauchsgrafik der heutigen 53 Ps Maschine..
    Das ist allerdings immer bei jeder drehzahl ( obere Linie) der Verbrauch bei voller leistung bei dieser Drehzahl.
    Bei einem Boot ist dies aber nur an einem Punkt der Fall( meist bei max oder 80% max Drehzahl.
    Bei niedreigeren Drehzahlen is die an zu gegbene Leistung viel geringer und deshalb auch der Verbauch( etwa mit der 2,4 ten Potenz).
    Bei maximal drehzahl wird der Verbrauch aber etwa so wie in der Grafik sein.
    D55.jpg
    Eigentlich ist es recht einfach zu berechnen mithilfe des Verbrennungswertes und eine Effizienz von etwa 35% zusammen mit der abgegebene Leistung.
    53 Ps liefern mit z.B. nur 5 Liter/stunde wurde eine Effizienz von über 70% heissen und das ist leider unmöglich.

    Wer die grafik besser sehen will kan mal hier nachsehen:http://www.volvopenta.com/volvopenta...ges/d2_55.aspx und unter Produktbullitin nachsehen.
    Ad
    Geändert von BlankenAd (25.08.2014 um 14:28 Uhr)

  10. #20
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    wien
    Alter
    54
    Beiträge
    6.948

    Standard

    jungs, ich habe den TO anders verstanden.

    er beschwehrt sich über BETRUG !!!!!

    ob der motor nun 2 oder 12 liter braucht ist zweitrangig.

    erstrangig ist der betrugsvorwurf gegen griechen,

    und das nachdem der to anscheinend weder vor dem tanken noch nach dem tanken kontrolliert hat, nach elf tagen aber einen betrug beim tankwart sieht.

    eigenartig dies so vehemend im forum zu posten!

    chris
    ACHTUNG: manchen beiträgen könnten auch "wiener schmääh" beinhalten

Ähnliche Themen

  1. Außenbordmotor tanken
    Von krancher im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 23:13
  2. Diesel entweicht beim Tanken über die Lüftungsöffnung
    Von J.R. im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 17:56
  3. Tanken Lavrion
    Von Manko im Forum Mittelmeer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 01:45
  4. Diesel sauber tanken
    Von Giovanni im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 16:09
  5. alles nur Betrug ???
    Von Pillepop im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.09.2004, 14:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •