Seite 12 von 22 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 219
  1. #111
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Dragon-Fly Beitrag anzeigen



    Hier geht’s überhaupt nicht um Dragonflies.
    .......
    Einen gut ausgerüsteten DF 35 kriegst du übrigens nicht unter 400.000 Euro, .....
    ....
    Diejenigen, die den Preis jedoch in Relation zur Segelleistung setzten, für die sind sie saubillig.
    .......

    So ist es eben - wie alles im Leben - nur eine Frage der Perspektive.

    :
    Perspektive, schönes Stichwort.
    So vom hohem Ross herab und durch die rosa Brille mit Gläsern so dick wie die Böden von Colaflaschen betrachtet hat man schon eine andere Perspektive.
    Da zählt dann letztendlich auch nicht dass solch Schiff faktisch, also über alles, die gesamte gesegelte Zeit, wenn es denn hochkommt max. 1,5mal so schnell ist.
    Die Bursts sind geschenkt, das wahre Zischen selten. Für die meisten zählt der Jahresdurchnitt , der tägliche Vorteil ( Yardstickzahlen geben diesbezüglich einen Hinweis)
    Zumal die Bursts allermeist mit Kampf bis Krampf und nassem Segeln erkauft werden.
    Wegen meiner mag der Preis der Schiffe durch die Qualität gerechtfertig sein.
    Den Zwei bis dreifachen Preis gegenüber einem gleichgroßen Monokracher mit mehr anderen Qualitäten durch faktisch recht geringen Geschwindigkeitsvorteil zu rechtfertigen ?
    Eben, eine Sache der Perspektive, oder sollte man sagen Besessenheit ?

    pogo

    P.S.
    Vergleich Auto
    Im wahrem Leben, also z. B. auf der üblich befahrenen Autobahn, kommt auch ein Supersportwagen nicht viel schneller ans Ziel als ein Bulli.
    Mitunter sehen wir auf Ostfrieslands wenig befahrenen Autobahnen Sportwagen mit wahnsinniger Geschwindigkeit dahinrasen.
    Hat was.
    Aber nur kurz und nicht viel.
    Und ,um den Kreis zu schliessen, da ist eine bequeme , etwas überdurchschnittlich schnell dahinfahrende , also souveraine Limousine , so ein kommoder Zischer, doch eigentlich eine tolle Alternative die supersaubillig wäre...
    So Omega 42 ?
    Geändert von Ausgeschiedener Nutzer (06.09.2014 um 19:11 Uhr)

  2. #112
    Registriert seit
    12.02.2009
    Beiträge
    2.431

    Standard

    Zitat Zitat von Belle Vie Beitrag anzeigen
    Aber egal, klar ist ein Tri (multi) schnell, aber eben ein anderes Gefühl.
    Ein mono ist eine ganz andere Philosophie
    kann ich bestätigen, das zischgefühl bei meinem 8m micro catamaran hatte man nicht bei 8kn.. erst so ab 10 stellte sich dieses gefühl ein, wenn die heckwellen etwas weiter hinter dem heck lagen, echtes grinsen erst wenn man paar stunden mit 12 unterwegs war....

    das (zisch)gefühl beim betrachten eines bootes stellt sich aber erst ein wenn man damit eine erinnerung verbindet, d.h. nen micro cat findet kein bleisegler zisch der es nicht erlebt hat.... insofern haben wohl alte boote immer einen vorteil, da haben einfach mehr segler erfahrungen mit

    was mich aber nachwievor wundert ist die geringe neugier der segler die bei 8kn leuchtende augen haben... neugier auf neue erfahrungen

  3. #113
    Ausgeschiedener Nutzer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von haribo Beitrag anzeigen
    kann ich bestätigen, das zischgefühl bei meinem 8m micro catamaran hatte man nicht bei 8kn.. erst so ab 10 stellte sich dieses gefühl ein, wenn die heckwellen etwas weiter hinter dem heck lagen, echtes grinsen erst wenn man paar stunden mit 12 unterwegs war....
    Zisch....
    Ich mag es ja kaum sagen, aber ich bin meist erst ab 16kn selbst an die Pinne. Erst dann machte es mir Richtig Freude.

    pogo

  4. #114
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.977

    Standard

    Haribo
    Es ist nicht vergleichbar, auch wenn es ebenfalls segeln ist.
    Hatte nie Spaß an hobie und co, lieber Pirat oder Xylon.
    Ist halt so.
    10 Knoten mit nem mono Zaubern ein Lächeln aufs Gesicht, dazu brauche ich keinen Tri.
    Wer kann, kann auch mit einer Oceanis segeln! ;)

  5. #115
    Registriert seit
    12.02.2009
    Beiträge
    2.431

    Standard

    natürlich ist spaß miteinander vergleichbar

  6. #116
    Registriert seit
    17.09.2008
    Ort
    Unterföhring bei München
    Beiträge
    85

    Standard

    Spaß ist nicht nur vergleichbar - sondern sogar völlig irrational.

    Ich gehöre selbst zu denen, die in der 30er Zohne ins Lenkrad beißen. Wenn ich mein Bötchen mal zu Geschwindigkeiten über 7kn bewegen kann (noch nicht mal die Hälfte der 30er Zohne) habe ich schon ein animalisches Lächeln fest ins Gesicht gemeißelt.

    Bei Tri-Seglern kommt dieses Gefühl bestimmt erst bei einem anderen Grenzwert - hauptsache abe ist, dass es kommt.

    Jedem ist (sollte) es sebst überlassen sein, mit welchem Boot er sich auf die Suche nach diesem Erlebnis macht.

    Der Autor des Artikels, der diesen Tröt begründet scheint dies nicht verstanden zu haben oder anders zu sehen. Die etwas unbeholfene Formulierung und - aus meiner Sicht völlig unangemesssene - Benennung aller modernen Rissse als "Breitärsche" stellen aus meiner Sicht keinen journalistischen Höhenflug dar.

    Christian

  7. #117
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.977

    Standard

    Zitat Zitat von vogt_ch Beitrag anzeigen
    Spaß ist nicht nur vergleichbar - sondern sogar völlig irrational.

    Ich gehöre selbst zu denen, die in der 30er Zohne ins Lenkrad beißen. Wenn ich mein Bötchen mal zu Geschwindigkeiten über 7kn bewegen kann (noch nicht mal die Hälfte der 30er Zohne) habe ich schon ein animalisches Lächeln fest ins Gesicht gemeißelt.

    Bei Tri-Seglern kommt dieses Gefühl bestimmt erst bei einem anderen Grenzwert - hauptsache abe ist, dass es kommt.

    Jedem ist (sollte) es sebst überlassen sein, mit welchem Boot er sich auf die Suche nach diesem Erlebnis macht.

    Der Autor des Artikels, der diesen Tröt begründet scheint dies nicht verstanden zu haben oder anders zu sehen. Die etwas unbeholfene Formulierung und - aus meiner Sicht völlig unangemesssene - Benennung aller modernen Rissse als "Breitärsche" stellen aus meiner Sicht keinen journalistischen Höhenflug dar.

    Christian
    Danke, volle Zustimmung.
    Wer kann, kann auch mit einer Oceanis segeln! ;)

  8. #118
    Registriert seit
    01.09.2005
    Beiträge
    1.860

    Standard

    Sehe ich auch so. Das ganze kommt immer auf den erlernten Blickwinkel an. Auf unserem Dickschiff kommt bei mir das Zisch-Grinsen schon bei etwas über 7kn, eine Jolle muss bei mir für ein vergleichbares Gefühl schon ins Gleiten übergehen, beim kleinen Cat reicht mir ein Bein in der Luft und auf dem Surfbrett schließlich wird es erst ab 15, besser 20 Kn so richtig lustig.

    Ich gebe allerdings gerne zu, dass der empfundende Zisch auf dem fliegenden Cat oder gar dem Surfboard auch noch mal ein bis zwei Klassen besser ist. Insofern kann es durchaus sein, dass mir so ein Tri auch feuchte Träume bescheren würde. Aber ich kann ihn mir ohnehin nicht leisten, also lass ich wohl besser die Finger davon, sonst bin ich Ende auch noch dermaßen angefixt, dass mir die Freude an den 7kn verloren geht.

    Handbreit ...

  9. #119
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.582

    Standard

    Zitat Zitat von Belle Vie Beitrag anzeigen
    Ich schau mal, ob ich was zur Elan finde.
    Die ist aber weit ab von der Serie, anderes Rigg, Laminatsegel und tiefes Kiel.

    Das mit dem Yardstick ist ja so eine Sache.
    Mit meiner alten Victoire 22 habe ich auch mal nach Yardstick den ersten Platz gemacht, war aber als letzter über die Ziellinie gegangen.
    Ist also nicht so vielsagend und wenn ein Schiff richtig gesegelt wird kann man viel rausholen und das Yardstick nicht das beste Bewertungssystem ist, brauch ich ja nicht erwähnen.
    Die Elan mit Yardstick 105 ist auch noch gepimpt?...
    Na, im Ernst: Da wird wohl etwas anderes dahinterstecken.

    Noch mal ganz deutlich:

    - Mein Expressen-Kollege hat keine Wettfahrt gewonnen, der hat eine Serie von Regatten mit unterschiedlichen Winden, Bahnen und Gegnern gewonnen. Vielleicht hast Du gute Bedingungen bei Deinem Wettfahrtsieg gehabt, aber mit diesem Glück gewinnt man keine Serie über eine Saison.

    - Ich wiederhole es gerne: Sein Yardstickwert war deutlich abgesenkt. Für die ganze Serie. 102 ist ungefähr der Wert, mit dem alte schnelle 10m-Boote antreten, wie C+C 33/34, Comfortina 32, Optima 101, Elan 33 und die neue breitärschige Delphia 31 (auch noch locker 2m länger als die Express) ist auch nicht schneller. Und die von mir schon erwähnte Dufour GL 325 hat ebenfalls 102.

    Also ist Deine Behauptung, moderne Boote seien ja sowieso schneller, offenbar so nicht haltbar.
    Sie können sicher sehr schnell sein, aber oft erkaufen sie das durch anderweitige Nachteile und sehr oft wird das Potenzial aus praktischen Gründen gar nicht erschlossen.

    Holger

  10. #120
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.977

    Standard

    Aber genau da liegt doch das Problem bei Yardstick Regatten, da wird auch eine gute Crew oder nur der gute Steuermann bestraft.
    Wer kann, kann auch mit einer Oceanis segeln! ;)

Ähnliche Themen

  1. Alles muss raus
    Von Pinsel im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 18:59
  2. Muss ich da was umschreiben lassen?
    Von delta ecko im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 14:45
  3. Muss mein AB zur Inspektion
    Von Voyage im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.05.2007, 16:52
  4. Muss sehen!
    Von glaubeliebehoffnung im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2006, 16:27
  5. Wer muss Garantie erfüllen?
    Von OlliBolli im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2004, 20:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •