Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Registriert seit
    14.01.2002
    Ort
    21465 Reinbek
    Alter
    50
    Beiträge
    155

    Standard NASA TARGET 2 WIND Einbau - Kann das alte Kabel von alter VDO Anzeige benutzt werden

    Moin liebe Segelfreunde,

    folgendes Problemchen. Ich habe die alte analoge Windmessanlage von VDO (wer kennt sie nicht aus den 80er Jahren) auf unserem Boot montiert. Sie hat nun wie bei vielen anderen Kollegen den Dienst quittiert und ich möchte sie durch eine einfache Windlupe ersetzen. Ich habe mich für das NASA Target 2 Wind System entschieden, da es zu meinen anderen Instrumenten passt und es ja wohl auch unkaputtbar sein soll. Die neue Masteinheit wird mit einem 20 Meter langen Kabel geliefert und muss eigentlich laut Beschreibung komplett durchs Boot zur Anzeigeeinheit verlegt werden. Kann ich nachvollziehen, wenn man vorher noch keine Windmessanlage an Bord hatte :-) !! Von einer Trennstelle wird in der Montageanleitung nichts erzählt ..... hmmmmm ...... aber was macht man beim Mastlegen ??

    Meine jetzige Masteinheit hat im Schiff eine Trennstelle, die ich beim Mastlegen einfach per Steckerkupplung lösen kann. Ich würde nun gerne das neue Kabel der Masteinheit bis zu dieser Trennstelle verwenden und es dann mit dem alten im Boot bereits schön verlegtem Kabel über die besagte Trennstelle auch wieder verbinden, welches dann weiter zur Anzeigeeinheit geht. Kann man das ?

    Danke für eure Tipps und Erfahrungsberichte.

    Gruß

    Olli
    Geändert von odeutschbein (25.09.2014 um 13:20 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.092

    Standard

    Zum einen solltest du einen neuen Stecker verwenden und das Kabel auch austauschen, denn zwanzig oder dreißig Jahre Feuchtigkeit tun ihr Übriges am Kabel.

    Zum NASA, es ist vielleicht billig, aber auch nichts wert, falls noch nicht gekauft, vielleicht ein anderes System nehmen und auf die anderen Geräte kannst du warten, die werden auch ausfallen.
    Wer kann, kann auch mit einer Oceanis segeln! ;)

  3. #3
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    11.193

    Standard

    Zitat Zitat von Belle Vie Beitrag anzeigen
    ..........

    Zum NASA, es ist vielleicht billig, aber auch nichts wert,......(
    Kannst Du das verifizieren? Der niedrige Preis ist kein Argument!!!!!
    Nach 30 Jahren und >40 000sm ist nun die Logge (Plastimo, namenlos, ursprünglicher Einbau) ausgefallen. Ich will sie durch eine NASA Cruiser ersetzen.
    Falls es triftige Argumente gegen das Teil gibt, muss ich mich nach was anderem umsehen.
    Insellösung, keine Verknipperung mit Plotter oder anderen Anzeigen!

    Wer hat die älteste NASA in Betreib?

    Gruß Franz

  4. #4
    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    509

    Standard Nasa Marine funktioniert einfach.

    Keine Panikmache (logisch, wo die ggf. herkommt) vor NASA Marine,
    sind inzwischen mein liebsten Instrumente, weil funktionieren einfach und bisher ist über Jahre und -zehnte nichts kaputt.

    Z.B. das Nasa Echolot, Nasa Target Navtex, Nasa HF3 Weltempfänger/Radio, Nasa Weatherman mit 4 Kurzwellenfrequenzen fürs 1. + 2. Programm des DWD, trotz der typischen Katalog"empfehlungen", für die Ostsee solle man anderes Gerät nehmen, habe ich komischerweise nicht nur weiter entfernt in der östlichen Ostsee, sondern auch um Rügen und Usedom besten Empfang, muß man sich die beste der 4 Frequenzen per Tastendruck eben holen.
    Allerdings HF3 oder Weatherman mit Koaxkabel am Achterstag.
    Die mitgelieferte kleine Aktivstummelantenne für den Weatherman kann notfalls alternativ angesteckt werden.
    Geht auch auf Usedom, aber Achterstag ist besser.
    Nach dem Mastlegen, Achterstag nun flach auf dem Boot, hatte der Weatherman auch noch Empfang...
    Bisher habe ich nichts gegen Nasa Geräte gefunden.
    Hai 710 KS www.hai-710.de.vu - Perfektes Segeln mit dem Trailerboot - Törns: www.hai-710.blogspot.de

  5. #5
    Registriert seit
    04.12.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.092

    Standard

    Habe leider beruflich mit dem Mist von Nasa zutun und kann mich dann mit dem Kunden rumärgern, weil solche NASA Geräte nicht machen was sie sollten.

    Ein Echo wird von der laufenden Maschine gestört usw.

    Die Liste ist lang.

    Ich weigere mich mittlerweile sowas einzubauen.

    Muss aber jeder für sich entscheiden.

    Trotzdem gilt, Tausch das Kabel.
    Wer kann, kann auch mit einer Oceanis segeln! ;)

Ähnliche Themen

  1. Kabel für Nasa Clipper Wind
    Von junker im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2014, 18:05
  2. NASA - Target 147 / Wetterempfänger DWD
    Von moonwalker im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 12:05
  3. NASA Target 147
    Von dahabcon im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.2007, 18:54
  4. Nasa Target 147
    Von steinrotter im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.11.2002, 07:51
  5. Nasa Target 147
    Von ger_1111 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2002, 23:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •