Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Registriert seit
    27.10.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    252

    Standard

    Hallo

    Der Punkt ist für mich, dass es statistisch einfach viel zu selten zu tödlichen Unfällen aufgrund des Überbordpinkeln kommt, als dass ich deswegen schlaflose Nächte bekomme.
    Ich sehe jeden Tag in Hamburg Volldeppen auf dem Fahrrad, die, trotz 11 toter Fahrradfahrer 2014 nur in Hamburg, meinen, ihnen wird schon nichts passieren. Das wäre so, also ob ich mit meinem Segelboot gegenüber dem Supertanker auf dem freien Meer meine Kurshaltepflicht bis zum bitteren Ende durchhalte.

    Es gibt beim Wassersport diverse Möglichkeiten ums Leben zu kommen, wenn ich alle davon vermeiden müsste, wäre das für mich kein Hobby mehr. Es gibt bei allem im Leben ein Restrisiko und jeder soll selber entscheiden, welches er eingehen möchte und welches nicht. Das fängt beim Streit ob immer Rettungsweste oder nicht an und hört bei der Frage, wann man sich einpicken sollte, nicht auf.
    Wir sollten hier im Forum über alles reden, es aber doch bitte unterlassen, unsere eigene Meinung als das einzig Wahre zu betrachten.

    Gruß

    Tom
    Geändert von Koline (19.02.2015 um 12:08 Uhr)

  2. #12
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    400

    Standard

    Hintergrundwissen zum Thema: http://de.wikipedia.org/wiki/Miktionssynkope


    Zitat Zitat von Koline Beitrag anzeigen
    Wir sollten hier im Forum über alles reden, es aber doch bitte unterlassen, unsere eigene Meinung als das einzig Wahre zu betrachten
    Dieser Satz sollte mit dem Yachtforums-Verdienstorden am Bande belohnt werden




    .
    Geändert von 9999 (19.02.2015 um 12:22 Uhr)

  3. #13
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    1.633

    Standard

    Zitat Zitat von Koline Beitrag anzeigen
    Hallo

    Der Punkt ist für mich, dass es statistisch einfach viel zu selten zu tödlichen Unfällen aufgrund des Überbordpinkeln kommt, als dass ich deswegen schlaflose Nächte bekomme.
    Ich sehe jeden Tag in Hamburg Volldeppen auf dem Fahrrad, die, trotz 11 toter Fahrradfahrer 2014 nur in Hamburg, meinen, ihnen wird schon nichts passieren. Das wäre so, also ob ich mit meinem Segelboot gegenüber dem Supertanker auf dem freien Meer meine Kurshaltepflicht bis zum bitteren Ende durchhalte.

    Es gibt beim Wassersport diverse Möglichkeiten ums Leben zu kommen, wenn ich alle davon vermeiden müsste, wäre das für mich kein Hobby mehr. Es gibt bei allem im Leben ein Restrisiko und jeder soll selber entscheiden, welches er eingehen möchte und welches nicht. Das fängt beim Streit ob immer Rettungsweste oder nicht an und hört bei der Frage, wann man sich einpicken sollte, nicht auf.
    Wir sollten hier im Forum über alles reden, es aber doch bitte unterlassen, unsere eigene Meinung als das einzig Wahre zu betrachten.

    Gruß

    Tom
    So ist das halt mit dem Risiko: man betrachtet es entweder in seiner jeweiligen Größe und zieht daraus seine Schlüsse (dann kann man über-Bord-pinkeln auf See auf einer SY absolut nicht tolerieren) oder man betrachtet seine eigene Annahmen des Risikos, dann verfährt man so wie man es für richtig hält. Die Abschätzung macht ein jeder von uns jeden Tag aufs neue. Aber um "Recht haben" geht es dabei nicht.

    Als ich das erste Mal unter einem englischen Schipper im MM den Niedergang vorwärts runter gegangen bin hat er mit eröffnet, so würde ich nicht mal 5 min einer Prüfung zum Yachtmaster überstehen. Recht hatte er, auch wenn ich mich bei mir an Bord zumeist nicht dran halte, weil der Niedergang nicht so steil ist. Unklug ist es trotzdem. Ist halt immer eine Frage der Betrachtung.

  4. #14
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    172

    Standard

    Es ist amüsant heraus zu finden, das die Pinkelohnmacht, oder Miktions Syncope, also der Kreislaufzusaamenbruch auch durch anderer Aulöser genauso funktioniert. Ohnmacht durch Schreck, Schmerz, gar Freude. Das ist aber selten. Häufiger sei der Bolus Tod. Rindfleisch haftet roh in der Kehle und führt zum Ersticken durch Verschluss.

    Was heisst das für alle Segler dieser Tage? Man muss sich gegen Masern impfen lassen?

    Nein, ich glaube wir sollten nicht zu oft über die Reeling pinkeln, wenn an Bord vorhanden Steak durchbraten und nich vor zu viel Angst haben, es ist ja ein sonst recht gesunder Erholungssport.

  5. #15
    Registriert seit
    04.01.2019
    Beiträge
    2

    Standard

    Der Post ist zwar schon etwas älter, aber ein kleines Update mag dennoch gestattet sein:

    LINK

    Viel Spaß beim Lesen!

  6. #16
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    Zentrum von Deutschland
    Beiträge
    4.795

    Standard

    QUERULANT = https://blog650.wordpress.com
    HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com

Ähnliche Themen

  1. TR & GR - Tödliche Fische
    Von charterpartner im Forum Mittelmeer
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.07.2009, 14:03
  2. Gefahr der Elektrolyse?
    Von pa647 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 14:42
  3. Gefahr von Handfackeln
    Von alexm im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.05.2006, 22:35
  4. Warnung - Gefahr am Äquator
    Von Edward_J_Smith im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2004, 22:50
  5. Tödliche Geschosse!!!!
    Von Tobsucht im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.08.2001, 08:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •