Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    ohne Wind: Rheinland --- am Wind: YCG Großenbrode
    Beiträge
    104

    Standard Welcher Klebstoff für Seekarten Berichtigungen

    Welchen - möglichst seewasserfesten - Klebstoff nehmt Ihr fürs Aufkleben der Berichtigungen auf die Papierseekarten? Ich habe mit den Prittstiften nicht die besten Erfahrungen.

  2. #2
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.441

    Standard

    Die Papierkleber (Pritt u.a.) weichen bei Feuchte auf und der Berichtigungsschnipsel verrutscht - Mist.
    Die Alleskleber (Uhu u.a.) sind lösungsmittelhaltig und greifen die Farben an - auch Mist.
    Vor vielen Jahren war ich mit technischen Grafiken beschäftigt und habe mit "Fixogum" gearbeitet. Mit diesem Zeug konnte man dauerhafte Verbindungen herstellen oder wahlweise vorübergehende. Genaueres ist mir entfallen, ein Versuch ist es wert.

    Gruß Franz

  3. #3
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Ostsee
    Beiträge
    2.164

    Standard

    Es gibt von Tesa ein Tesafilm matt-unsichtbar, der Beschreibbar ist
    http://www.tesa.de/consumer/klebebae...ichtbar,c.html

  4. #4
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    172

    Standard

    Als ExGrafiker. Fixogum ist schon gut. Sprühkleber, oder Montagekleber für Papier sind noch sauberer am Rand und sehr fest, aber eine Schweinerei beim Besprühen und Umwelttechnisch ekelig. Ausdrucke auf selbstklebenden Folien waren am simpelsten, allerdings nur im Copyshop des Vertrauens: Es muss eine gute Folie sein und ein guter Druck. Tintenstrahl ist bekanntlich no go.

  5. #5
    Registriert seit
    15.09.2008
    Ort
    ohne Wind: Rheinland --- am Wind: YCG Großenbrode
    Beiträge
    104

    Standard

    Druck oder Copyshop fällt aus. Ich verwende die Original Berichtigungen vom NV Verlag. Da muss ich halt selber kleben.

  6. #6
    Registriert seit
    28.08.2006
    Beiträge
    206

    Standard

    ich verwende zu diesem Zweck (und auch vielfach anderswo) erfolgreich
    http://www.uhu.com/produkte/kreativ-...b1ae&step=1750
    42 ist die Antwort (auf welche Frage?)

  7. #7
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    851

    Standard

    Nur 5 Antworten.
    Hier segeln doch fast alle mit Seekarten. Zumindest wenn ich die Treads über elektronische Navigation lese. Entweder werden die Karten doch nicht berichtigt und sind damit wertlos oder die Seekartenbenutzer bewahren ihr Klebstoffgeheimniss für sich.

    Nachdenklich mich das macht.

    handbreit.

  8. #8
    Registriert seit
    06.06.2013
    Beiträge
    1.307

    Standard

    Zitat Zitat von bolle09 Beitrag anzeigen
    ...doch nicht berichtigt und sind damit wertlos...
    Du meinst "doch nicht wertvoller, als die auch nicht berichtigten elektrischen Karten", gell?

    Teppichklebeband!

    Gruß R.

  9. #9
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    4.055

    Standard

    Papierkarten sind doch viel genauer als die elektronische Pixelkarten, die brauchen doch erst nach 10 Jahren korrigiert werden!

    Ich habe mir nie den Stress angetan, wüsste aber auch nicht wo das Problem sein soll. Tesaband und fertig. Wird nur etwas entfernt Korrekturstift oder Korrekturroller. So eine Seekarte ist doch keine Familienbibel die vererbt wird.

    Nach entsprechender Zeit wird sie ausgetauscht. 5-10 Jahre vielleicht?? Da wo Sand ist früher, da wo Steine sind später.

    An der Ostsee tut sich doch seit der letzten Steinzeit nix mehr..
    Gruß Norbert

  10. #10
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.441

    Standard

    Zitat Zitat von norbaer Beitrag anzeigen
    ........ So eine Seekarte ist doch keine Familienbibel die vererbt wird.
    ...................
    An der Ostsee tut sich doch seit der letzten Steinzeit nix mehr..
    Norbert, alter Grobian,
    wahrscheinlich schiebst Du auch Dein Auto durch eine gottlose Waschanlage und pflegst ihn nicht liebevoll von Hand. Wer so gnadenlos mit den wertvollen Karten umgeht ölt auch seinen Plotter nicht regelmäßig. Offensichtlich ist Dir nichts heilig.

    ...und die Ostsee solltest Du Dir mal aufmerksam anschauen. Ihr Boden hebt sich jedes Jahr um 1 bis 5mm, das ist echte Dynamik.

    Gruß Franz

Ähnliche Themen

  1. Transparenter Dicht/Klebstoff
    Von philosoph im Forum Refit
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 12:18
  2. Sikaflex 298 - Klebstoff für Decksbeläge
    Von cr838 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2010, 08:42
  3. Seekarten: Berichtigungen
    Von areopoli im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.02.2008, 07:34
  4. Suche zum Kartensatz 1 und 2 die Berichtigungen von 2005 als PDF
    Von LarsHannover im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 22:04
  5. Welche Seekarten sind die besten bzw. welcher Verlage ist der beste?
    Von hansschleidt im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.09.2005, 13:07

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •