Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    28.06.2015
    Beiträge
    3

    Standard Navigation mit Tablet und Autopilot

    Liebe Forummitglieder,
    seit mehr als 3 Wochen plage ich mich mit einem technischen Problem. Ich hoffe, dass mir hier im Forum geholfen werden kann.
    Beschreibung: ich möchte mittels Tablet und der Software NV Chart Navigator meinen Autopiloten (Raymarine ST 1000) ansteuern um eine Route abzufahren. Leider lässt sich der AP nicht auf Routensteuerung umschalten. Er erkennt offensichtlich kein Signal.

    Systemkomponenten: Tablet: Fujitsu Q584 WP mit Windows 8.1 – GPS: GNS 2000 Bluetooth – AP: Raymarine ST 1000 Plus – Schnittstelle zum AP: USB – seriell
    Zur Verdeutlichung hänge ich ein Bild an, aus dem die Komponenten und die Belegung ersichtlich sind.

    Anhang 47485

    Sollte die Fehlerquelle nicht in der Hardware liegen, kann es sein, dass die Software nicht richtig eingerichtet ist. Was muss unter GPS-Daten empfangen bzw. AP-Daten senden aktiviert werde?
    Hier noch ein Bild der Konfiguration unter Autopilot.

    Konfiguration Autopilot.jpg

    Hilfe wird dankend angenommen
    Biga22
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registriert seit
    26.06.2012
    Beiträge
    980

    Standard

    AP im "Track Mode" ?
    Kommen Signale auf Ground/TxD ?
    Waypoint-Name max 4 Buchstaben ?

  3. #3
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    345

    Standard

    Hallo Biga 22,
    ich weiss nicht ob Dir das hilft, aber bei mir läuft das so ab :
    Software NV Chart-Navigator,
    GPS Garmin,
    eingebundenes Multigerät Nexus,
    Autopilot Autohelm 3000.(Vorgänger von Raymarine):

    Route am PC erstellen, NV und Garmin auf " GARMIN" stellen, Route exportieren,
    dann PC und Garmin auf NMEA 0183 stellen und AP auf Routennavigation.
    Da alle Geräte von verschiedenen Hersteller sind, können sie nur gemeinsam über NMEA 0183 miteinander kommunizieren .

    Gruß Horst

  4. #4
    Registriert seit
    01.07.2001
    Ort
    Aachen
    Alter
    41
    Beiträge
    633

    Standard

    Hallo Biga22,

    hier ne Checkliste was für mich die Verdächtigen wären:
    Geschwindigkeit Serielle Schnittstelle richtig für NMEA 0183 eingestellt? Daten hierzu findest du in z.B. in der Wiki:
    https://de.wikipedia.org/wiki/NMEA_0183
    Gute Masseverbindung alles Signalmassen und geschirmte Kable verwendet? Z.B Bei den Garmin Handhelds ist die Signalmasse gleich der Stromversorgungsmasse. Gibt´s hier einen Spannungsabfall wegen schlechter Kontakte in der Stromversorgung wird beim Signal 1 und 0 nicht mehr richtig erkannt oder durch induzierte Störspannungen verwischt.
    Kommen Daten aus der Seriellen Schnittstelle raus? Einfach einen PC mit Serieller Schnitstelle parallel zum Autopiloten oder statt des Autopiloten dran hängen und in einem Terminalprogramm gucken, ob Daten kommen.
    Spontan fällt mir SeaClear II als Testprogramm ein, das hat einen NMEA Output und Input Monitor wo man die Datensäte sehen kann, müsste sowas reinkommen:
    http://www.kowoma.de/gps/zusatzerklaerungen/NMEA.htm
    Empfängt ein PC was, liegt es am Autopiloten.

    Viele Erfolg
    Daniel

  5. #5
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    5.838

    Standard

    Baudrate ist zwingend 4800

    Gern beim Selberlöten gemachter Fehler: Das Datenkabel wird 1:1 durchgepinnt, richtig ist aber pin3 (TX) beim Sender und Pin2 beim Empfänger, also dem AP.
    Obs klappt, ist manchmal auch Glückssache, denn USB2Ser Wandler sind immer was kipplig und Raymarine hält sich nicht immer an die NMEA Specs
    42!

  6. #6
    Registriert seit
    28.06.2015
    Beiträge
    3

    Standard

    zunächst vielen Dank für die Anregungen. Ich komme gerade vom Elektroniker. Der hat die Lötstellen und den Durchgang geprüft. alles o.k.
    Die Einstellungen mit Baudrate 4800 etc. sind NMEA 0193 konform.
    Zum Beitrag von Acer möchte ich anmerken, dass ich beim Empfänger keinen Stecker habe, sondern das Kabel von PIN 3 direkt am Stecker an NMEA + geschraubt habe. Wenn das falsch ist, bitte ich nochmal um Rückäußerung.
    Den Vorschlag von Dani werde ich bei nächster Gelegenheit ausprobieren. Dann habe ich jedenfalls Gewissheit ob es am Ausgang oder am AP liegt.
    Ich werde mich auf jeden Fall wieder melden.
    Gruß Biga22

  7. #7
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    5.838

    Standard

    Zitat Zitat von Biga22 Beitrag anzeigen
    Zum Beitrag von Acer möchte ich anmerken, dass ich beim Empfänger keinen Stecker habe, sondern das Kabel von PIN 3 direkt am Stecker an NMEA + geschraubt habe. Wenn das falsch ist, bitte ich nochmal um Rückäußerung.
    Da der Teufel manchmal die Fliege ist: Pin3 bei der Buchse ist Pin2 beim Stecker und umgekehrt. Pin3 am Stecker ist somit richtig, aber ich muss mir das auch jedes Mal wieder anschauen

    Sonst einfach - sofern noch nicht geschehen - an der Software spielen. Bei win taucht der Konverter ja auch auf und steht in der Gerätebescheribung dann meist mit 96KBaud, das macht zwar meist nix. aber nen Versuch ist es wert. Ob der AP die Checksum mag, drei Nullen voran oder auch WPs mit sechs Buchstaben, wer weiß. Jamoser schrieb ja was von 4 Chars
    42!

  8. #8
    Registriert seit
    28.06.2015
    Beiträge
    3

    Standard

    Der Server vom Forum war nicht erreichbar. Doch jetzt mal eine Zusammenfassung:
    Danis Vorschlag habe ich befolgt. PC an serielle Schnittstelle gehängt, Seaclear gestartet und siehe da, es werden tatsächlich Signale angezeigt.
    Ich war jetzt mit dem E-Motor unterwegs. Nach etlichen vergeblichen Versuchen hat der AP tatsächlich den Empfang von Daten bestätigt. und ist die vier vorgegebenen Wegpunkte abgefahren. Leider hat er trotz Windstille einen Kursversatz von etwas mehr als 10° gehabt.
    Die Kursangaben beim AP weichen in etwa in gleicher Größenordnung von der Kursangabe der Software ab. Ich vermute, dass diese Abweichung der Grund dafür ist, dass der AP das Signal nicht akzeptiert hat. Wahrscheinlich habe ich nur zufällig mal den richtigen Kurs gehabt.
    Die Kursabweichung liegt m.E. im E-Motor begründet. Dieser baut ein Magnetfeld auf und lenkt den Kompass ab.

    Lässt sich das irgendwie beheben?

  9. #9
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    5.838

    Standard

    Referenzkompass woanders installieren
    42!

  10. #10
    Registriert seit
    01.07.2001
    Ort
    Aachen
    Alter
    41
    Beiträge
    633

    Standard

    Beim ST 1000 handelt es sich doch um einen Pinnepilot mit fest eingebautem Kompass oder?
    Bei denen mit Kurscomputer und abgesetzten Kompass muss man nach der Installation den Kompass kompensieren indem man Kreise fährt. Das System versucht so die Abweichung zu erlernen. Zusätzlich kann man noch manuell Korrekturwerte eingeben. Schau mal im Handbuch nach ob das bei dem Pilot auch geht.
    So viel Mühe hab ich mir mit unserem nicht gegeben, habe teils auch 5-10° Abweichung zwische Autopilot und Magnetsteuerkompass und funzt trozdem. Glaube das ist nicht das Problem im Zweifel einfach mal unter Segel probieren.

    Wir segeln in nem Tidenrevier und wenn man da mal 3 kn Strom quer hat und selber nur 4 kn durchs Wasser, macht muss der Autopilot zum nächsten Wegpunkt auch fast 45° vorhalten was für ihn einfach nur der Winkel zwischen der von ihm gemessenen Heading und Bearing to Waypoint ist. Das machen die tadellos mit ohne zu wissen woher der Winkel kommt (Stromversatz Ablenkung Kompass etc.).
    Gibt es einen Fehler am Autopilotenkompass macht der Pinnenpilot auch im Kompassmodus garnix mehr. Uns ist mal ein magnetisches Schraubenbit nach einer Wende auf den Schrank geruscht, in dem der Kompass montiert ist, das hat zu wilden Kreisen und dann einer Fehlermeldung geführt.

    Handbreit Daniel

Ähnliche Themen

  1. Navigieren mit Tablet
    Von Rolf-Dieter Scholz im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 26.06.2015, 11:43
  2. Tablet für Navigation: Erkennbarkeit bei Tageslicht?
    Von Dropsical im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 153
    Letzter Beitrag: 31.07.2014, 00:05
  3. Plotter / Tablet
    Von Baringa im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.2014, 20:36
  4. Tablet App's - must have - außer Navigation
    Von Ausgeschiedener Benutzer im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.01.2014, 11:23
  5. Navigation mit Tablet PC
    Von WN15541 im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 27.12.2013, 03:53

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •