Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28
  1. #21
    Registriert seit
    21.08.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    OK. dann, als Optimist, gehe ich mal vom Idealfall aus
    Danke.

  2. #22
    Registriert seit
    21.08.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    Also, das mit Geiz ist geil verstehe ich nicht, aber egal.

    OK. Danke für den Tipp mit der Ausflaggung, werde ich auf die ToDo Liste setzen.
    Ja, in Spanien und auch in Portugal hab ich online auch paar interessante SY gesehen, allerdings sind die verlangten Preise deutlich höher und dazu noch die Boote nicht so ausgestatten wie die in Frankreich.
    In D hab ich auch ein passendes gefunden, dachte ich, Bilder OK. gute Beschreibung usw.
    Aber als ich es angeschaut habe musste ich erschrecken wie man so ein Boot soo verkommen lassen kann... wie wenn sie ihn gar nicht verkaufen wollen.

  3. #23
    Registriert seit
    21.08.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    vielen Dan für die ausführliche Beschreibung

    "notarielle" Beurkundung - bei einem Französichem Notar nehme ich an?
    Welche Kosten fallen dafür an?
    Fester Betrag oder % vom Bootswert?

    OK. falls es so weit kommt werde ich diese Steuerbeläge im Original verlangen, nicht das die hier in D nochmals Geld haben wollen

    Spezielle Kanzlei - kannst da eine empfehlen?

    ok. Register ein und austrag ist auf der ToDo liste.

    Danke.

  4. #24
    Registriert seit
    21.08.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    Danke für den Hinweis, aber mit diesen Dingen kenn ich mich zufällig ganz gut aus

  5. #25
    Registriert seit
    21.08.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    ja, so ist es
    außerdem gibt es noch viel sicherere Möglichkeiten
    dies bereitet mir gar keine Sorgen

  6. #26
    Registriert seit
    21.08.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    OK.
    Danke für den Tip mit dem Liegeplatz
    Kommt auf die ToDo Liste

  7. #27
    Registriert seit
    12.03.2007
    Beiträge
    5.929

    Standard

    Zitat Zitat von vladi Beitrag anzeigen
    "notarielle" Beurkundung - bei einem Französichem Notar nehme ich an?
    Ich meine, die Unterschriften müssen nur beglaubigt werden, also keine notarielle Beurkundung. Das kann, soweit mir bekannt, ein Notar (Maitre) machen, aber auch tlw wohl "untere" Verwaltungsbeamte. Da es ja primär um die Registrierung in Deutschland geht, einfach mal beim Registergericht in HH anrufen und fragen, was die gern an Papier hätten.

    Name einer Kanzlei in HH kann ich Dir per PN zukommen lassen, muss aber suchen
    42!

  8. #28
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    854

    Standard

    Ein seriöser Yachtmakler in Frankreich (gut vernetzt) ist Boats Diffusion, sprechen auch Englisch, habe gute Erfahrungen mit dieser Firma gemacht:
    http://www.boatsdiffusion.com/?

Ähnliche Themen

  1. Yachtkauf in UK
    Von fossy im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.10.2010, 10:38
  2. Yachtkauf ( Wo?)
    Von traugott im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.08.2006, 21:53
  3. Yachtkauf --- HILFE!
    Von manulito24 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.01.2006, 14:48
  4. Yachtkauf
    Von Kris im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.02.2004, 18:28
  5. yachtkauf - slovenien
    Von bergesegler im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2002, 13:21

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •