Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38
  1. #1
    Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    9

    Standard Kroatische Seekarten-Nachtragen am Hafenamt?

    Grüß Gott!

    Ich habe mir bei der Bootsmesse Tulln (Ö) vor 2 Jahren Seekarten für die kroatische Adria gekauft.

    Jetzt habe ich gehört, dass man die Seekarten zum Nachtragen (mala korrektura od. so ähnlich) auf ein Hafenamt in Kroatien bringen kann und der Hafenkapitän trägt die Änderungen ein und stempelt die Karten wieder neu.
    Stimmt das?
    Wenn dies stimmt, weiß jemand wie hoch die Kosten sind?
    Wie lange benötigt das Hafenamt die Karten? Ist das in einer Woche erledigt?

    Ich habe 2 Sportbootkartensätze und 2 Überseglerkarten.

    Liebe Grüße, Sven

  2. #2
    Registriert seit
    28.08.2006
    Beiträge
    206

    Standard

    Ob das Hafenamt diesen Sevice anbietet, kann ich nicht sagen.

    Im Internet auf der Seite des kroatischen Hydrographischen Institutes sind die Änderungen (Notice to Mariners) gratis verfügbar: http://www.hhi.hr/en/ntm
    Man muß sich nur kostenfrei registrieren.
    42 ist die Antwort (auf welche Frage?)

  3. #3
    Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    62

    Standard

    Ich wünsche dir viel Erfolg bei dem Versuch am Hafenamt die Karten berichtigen zu lassen.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die "Behörde" das macht (denk daran- trotz EU ist dort immer noch Balkan)
    mein Tipp: nimm die Karten wie sie sind- in 2 Jahren hat sich eh kaum was geändert, kauf dir den aktuellen K.H. Beständig- hier hast du die Korrekturen für 3 Jahre dabei, nimm einen Plotter (falls vorhanden) und segle mit offenen Augen durch die Adria.

    Meine Karten sind mittlerweile ca. 5 Jahre alt- ich hab sie kaum mal gebraucht, da das meiste mit Plotter erledigt wird. Falls der Plotter aufgibt, sind die Karten das Backup- und die Augen.

    good sailing;

    Gerhard
    SY- FuoriOnda

  4. #4
    Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    Als Österreicher weiß ich wo der Balkan beginnt, nämlich in Wien! ;-)
    Ich kenne zwar selbst keinen Fall, in dem das durchjudiziert worden wäre und wurde selbst auch noch nie nach den an Bord befindlichen Seekarten befragt, jedoch nach kroatischem Gesetz ist es GROB FAHRLÄSSIG ohne gültige (Jahreszahlstempel?) Seekarten abzulegen. Meine Versicherung deckt zwar selbst grobe Fahrlässigkeit ab, jedoch ging es mir darum ja nicht. Und des Beständig hab' ich auch in der aktuellen Version mit. Betonnung, Wracks oder Seekabel können sich in 2 Jahren ja durchaus ändern, und wenn man dann aufgrund eines neuen Lichtsignals den Kiel lässig auf einen Felsen laufen lässt, weil man gerade nicht weiß wo man sich befindet, ist Dies geeignet mich freudlos zu stimmen. Mir ist klar, dass hier viele Stricke reißen müssen, damit es soweit kommt, und das eigene Paar Augen ist meistens sehr hilfreich, aber ich möchte ja nur wissen ob es ein Forumsmitglied gibt, dass sich bereits einmal die Seekarten beim LK nachtragen ließ.

    LG, Sven

  5. #5
    Registriert seit
    19.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    253

    Standard

    Mein Gott. Es gibt wirklich Leute, die die Hose mit der Kneifzange zumachen ;-)

    Mach doch bitte keine Wissenschaft aus dem Chartern eines Bootes! Da sind Karten drauf. Und wenn Du da kein Vertrauen hast, dann kauf einfach neue! Die gibts bei Bedarf auch vor Ort. Das macht doch alles weniger Arbeit als sich ein halbes Jahr vorher Gedanken über irgendwelche Updates zu machen. Darfst Du unter Deinen Prämissen ja sowieso nicht, weil Du die Karten ja erst 2016 einsetzt.

    Wenn Du Problem wegen der Haftung hast, empfehle ich vor Ort weniger Alkohol zu trinken, als einige Deiner Landsleute - wobei sich die "Deutschen" da nix nehmen ;-)

    Mach Dir nicht so viele Gedanken im Vorfeld. Lass Dir die "Richtung" vom Wind vorgeben und plan das nicht schon Wochen/Monate vorher um anschließend zu merken, dass Du auf diese Weise 7 Tage gegenankreuzen "darfst".

    VG und viel Spaß beim Segeln!
    Geändert von memento (30.11.2015 um 10:19 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    wien
    Alter
    54
    Beiträge
    6.948

    Standard

    Zitat Zitat von SchrecklicherSven Beitrag anzeigen
    Betonnung, Wracks oder Seekabel können sich in 2 Jahren ja durchaus ändern
    auch vulkane können ausbrechen, die schwerkraft und das magnetfeld sich umkehren, der himmel könnte dir auf den mast fallen, die sonne nicht mehr untergehen oder ein glas belinkovac umfallen.

    booterlfahren kann ja so gefährlich sein!
    ACHTUNG: manchen beiträgen könnten auch "wiener schmääh" beinhalten

  7. #7
    Registriert seit
    19.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    253

    Standard

    Das muss man verstehen.

    Die Kroaten wintern ihre Inseln im Hinterland ein, um die grüne Farbe auf den Steinen zu erneuern. Und weil die irgendwie alle gleich aussehen, vertun die sich manchmal im Frühjahr beim Ausbringen (is ja Balkan). Da ist es immer gut ganz aktuelle Karten zu haben ;-)

    VG
    Geändert von memento (30.11.2015 um 11:23 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    28.08.2006
    Beiträge
    206

    Standard

    Zitat Zitat von SchrecklicherSven Beitrag anzeigen
    ... jedoch nach kroatischem Gesetz ist es GROB FAHRLÄSSIG ohne gültige (Jahreszahlstempel?) Seekarten abzulegen.
    Du stellst selbst den (amtlichen?) Jahreszahlstempel unter Fragezeichen.
    Da Du das 'grob fahrlässig' so hinausschreist, hätte ich gern eine belastbare (amtliche) Grundlage für diese Deine Aussage. Die Gerüchteküche ist viellfältig.

    BTW: ich stelle hier nicht in Abrede, daß aktuelle Seekarten (gilt auch für alle anderen nautischen Informationen) die Gefahr in eine Fahrlässigkeit hineinzurutschen reduzieren.
    Die Kausalität (und eventuelle Fahrlässigkeit) entscheidet allerdings das Gericht.
    42 ist die Antwort (auf welche Frage?)

  9. #9
    Registriert seit
    19.07.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    253

    Standard

    Zitat Zitat von hightide Beitrag anzeigen
    Die Kausalität (und eventuelle Fahrlässigkeit) entscheidet allerdings das Gericht.
    Und mit Sicherheit in Abhängigkeit von Situation und Revier. Nur weil das in Deinen Versicherungsbedingungen drinsteht, heißt das ja z.B. auch nicht, dass für Deinen See um die Ecke erstmal ne "Seekarte" besorgen musst.

    VG

  10. #10
    Registriert seit
    19.11.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    Zitat Zitat von hightide Beitrag anzeigen
    Du stellst selbst den (amtlichen?) Jahreszahlstempel unter Fragezeichen.
    Da Du das 'grob fahrlässig' so hinausschreist, hätte ich gern eine belastbare (amtliche) Grundlage für diese Deine Aussage. Die Gerüchteküche ist viellfältig.

    BTW: ich stelle hier nicht in Abrede, daß aktuelle Seekarten (gilt auch für alle anderen nautischen Informationen) die Gefahr in eine Fahrlässigkeit hineinzurutschen reduzieren.
    Die Kausalität (und eventuelle Fahrlässigkeit) entscheidet allerdings das Gericht.
    Naja, klaro entscheidet darüber in letzter Konsequenz das Gericht!
    Gefunden habe ich das mit der Fahrlässigkeit hier: http://www.kuestenpatent-kroatien.at/Skriptum.pdf
    Natürlich ist dieses Skriptum jetzt wiederum kein amtliches Dokument, aber sollte man wirklich alles anzweifeln?
    Leider hält mein Kroatisch keinen Gesetzestexten stand!
    Mein ? hinter dem Jahreszahlstempel war darauf bezogen dass ich noch nicht wusste, was, wann, wo, wie Gültigkeit hat.

    Zur Berichtigung der Seekarten habe ich in der Zwischenzeit übrigens erfahren, dass meine ursprüngliche Annahme richtig ist.
    Man bringt die Seekarten auf's Hafenamt und diese werden dort korrigiert, das ist angeblich auch während einer Törnwoche möglich. Auch unsere Vercharterer machen das angeblich so, kaufen aber auch in relativ kurzen Abständen neue Kartensätze.
    Ich bin gerade dabei das zu arrangieren und werde über Kosten und Zeitaufwand berichten, sobald ich die Antwort meines Vercharterers erhalte.

Ähnliche Themen

  1. Kroatische Bürokratie
    Von yippieaye im Forum Mittelmeer
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 15.03.2016, 12:01
  2. Bootsvignette / Hafenamt Kroatien
    Von skipper_0 im Forum Mittelmeer
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 17:27
  3. Kroatische Behörden und Abgaben
    Von Paule, Rhe! im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 18:52
  4. Kroatische Funklizenz
    Von juergen_by im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 21:05
  5. Kroatische Seekarte ???
    Von rail-com im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.04.2006, 15:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •