Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Ente an Bord

  1. #1
    Registriert seit
    26.11.2015
    Beiträge
    1

    Lächeln Ente an Bord

    Wir sind dabei, unsere Bootserlebnisse zu dokumentieren, eine der für uns nettesten Geschichten ist "Ente an Bord". In Dyreborg, Dänemark haben wir ein Entenküken gerettet und an Bord großgezogen. Die Geschichte mit Bildern findet ihr unter http://segellos.com/2015/11/19/ente-an-bord/.
    Viel Spaß

    Jörn von der Honfleur

  2. #2
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.888

    Standard

    ich hab ne katze an bord, die mag auch ente
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  3. #3
    Registriert seit
    07.09.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    173

    Standard

    Super!!!
    Dank an die Honfleur!
    Maloni.

  4. #4
    Registriert seit
    19.09.2003
    Ort
    Moers
    Beiträge
    1.893

    Standard

    Danke für die Einstellung dieses wunderbaren Erlebnisses.

    Gruß
    Manfred
    www.sy-stups.de
    www.ohlson-88.de

  5. #5
    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    209

    Standard

    Eine sehr schöne Geschichte. Vor vielen Jahren ist uns sowas auch mal passiert. Wir haben in der Ems ein halb ertrunkenes Entenküken aus dem Wasser gefischt. Wir dachten schon es wäre tot, doch plötzlich fing es an zu piepen. Die ersten Tage an Bord, bis wir Futter kaufen konnten, haben wir es mit Fliegen gefüttert. Die haben wir mit Hilfe einer Petroleumlampe gefangen. Leicht geröstet schmeckten die wohl nicht schlecht.
    Leider hat die Geschichte kein Happy End. Da wir zu Hause einen Kater hatten (der dachte schon wir hätten ihm etwas aus dem Urlaub mitgebracht), haben wir das Küken auf einen Bauernhof abgegeben. Dort lief es fröhlich mit den Hühnern rum, wurde dann aber von einer Ratte, die in den Stall einbrochen ist, getötet.

  6. #6
    Registriert seit
    29.04.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    414

    Standard

    Ente gut, alles gut. Eine tierisch gute Geschichte, vielen Dank.

    Ralf U

  7. #7
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    in einem kleinem Dorf in Niedersachsen
    Alter
    69
    Beiträge
    168

    Standard

    Zitat Zitat von Honfleur Beitrag anzeigen
    Wir sind dabei, unsere Bootserlebnisse zu dokumentieren, eine der für uns nettesten Geschichten ist "Ente an Bord". In Dyreborg, Dänemark haben wir ein Entenküken gerettet und an Bord großgezogen. Die Geschichte mit Bildern findet ihr unter http://segellos.com/2015/11/19/ente-an-bord/.
    Viel Spaß

    Jörn von der Honfleur
    Moin Jörn,
    ich wollte es erst nicht glauben als ich die Überschrift las. Wir haben uns damals auf Söby getroffen. Auch wir fragten wie ihr zu dem Entchen kamt.
    Schön dass das so ein schönes Ende gefunden hat.
    Rinn inne Büx und Segel hoch !!

    Für Eile fehlt mir die Zeit.

  8. #8
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    12

    Standard

    Ist es eigentlich wirklich so, dass Enten dem folgen, den sie zum ersten Mal sehen?! :? Ich habe das mal gelesen, weiß aber nicht, ob da etwas Wahres dran ist.

  9. #9
    Registriert seit
    19.07.2001
    Beiträge
    1.619

    Standard

    Zitat Zitat von Captain_Jay Beitrag anzeigen
    Ist es eigentlich wirklich so, dass Enten dem folgen, den sie zum ersten Mal sehen?! :? Ich habe das mal gelesen, weiß aber nicht, ob da etwas Wahres dran ist.
    Ja, das ist die "Nachfolgepraegung", bekannt durch Konrad Lorenz und seine Gaense. Gilt auch bei Enten und einigen anderen Voegeln, aber wohl auch bei einigen Saeugetieren.

  10. #10
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.634

    Standard

    Hallo Captain_Jay, Konrad Lorenz, der Papst der Verhaltensforscher hat das mit verschiedenen Vogelarten vielfach durchgespielt und dokumentiert. Es gibt bei den Küken eine zeitlich eng begrenzte Prägephase, was sie in dieser Zeit als "Mutter" präsentiert bekommen, wird bedingungslos akzeptiert. (Sein inzwischen aufgedecktes Nazi-Engagement schmälert nicht seine wissenschaftliche Leistung).
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

Ähnliche Themen

  1. wer ist die ente?
    Von Engel im Forum Klönschnack
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 14:59
  2. WAHR ODER ENTE ?
    Von Bootskobold im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 13:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •