Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    14.11.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    18

    Standard Kabel-Steckerverbindungsstellen wasserdicht!

    Moin moin,
    nach vielen Experimenten ist es mir für kleinstes Geld gelungen eine Antennen-Kabel-Kabel Steckerverbindung 100% abzudichten, nun in 3 Jahren praxiserprobt:
    Alle sprechen vom "Schrumpfschlauch" aber der hat den Nachteil, dass er nach dem Schrumpfen hart werden kann und es nicht sicher ist ob die Verbindung 100%-ig dicht ist.
    Besser ist ein ca. 15 cm langes Stück Fahrradschlauch drüberschieben und an den Kabelenden ein wenig Knetmasse um das Kabel kitten (Bostic)und die Enden dann mit jeweils einem Kabelbinder festzurren. Es sieht dann aus wie eine kleine Wurst. Dieses hat den Vorteil gegenüber Dosen, dass die Verbindung weich und flexibel ist, bei Temperatur- und Luftdruckschwankungen kein Wasser einziehen kann.

    Bis dann...

  2. #2
    Registriert seit
    09.03.2002
    Beiträge
    2.083

    Standard

    Klasse Idee, Bravo und Danke

  3. #3
    Registriert seit
    14.08.2011
    Beiträge
    1.748

    Standard

    Eine schöne Idee, nur sind Fahrradschläuche (wie auch die für Autos, wo man sie noch nimmt) kaum UV-Licht stabilisiert.

    Wir fahren ua Fahrradschläuche über den Wannenspannern, damit die Spischoten sich nicht an den Spannern abarbeiten. Die Schläuche gehen relativ schnell kaputt, obwohl das Boot unter einer Persenning liegt. Weiter fahren auf einem Dickschiff einen Mastkragen aus einem alten Autoschlauch. Wir haben aber passend dazu einen Mastkragen aus Persenningtuch geschnitten, der darüber angebracht wird, damit das Gummi nicht dem Licht ausgesetzt ist.

    Aber wenn du drei Jahre damit klar gekommen bist, kann das ja also schlecht nicht sein. Wir haben das Geld ausgegeben und wasserdichte Koax Stecker für die UKW Antenne im Masttop gekauft. Auch kein Vergnügen....

  4. #4
    Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    863

    Standard

    Ich löse solche Dinge immer mit selbstvulkanisierendem Klebeband. Gut für Elektrokabel, Benzinschläuche, Wasserleitungen und vieles mehr. Das geht einfach, ist dicht, ist UV- und Ölbeständig und läßt sich später easy mit einer Scherer oder einem Messer rückstandsfrei entfernen. Eine Rolle kostet nicht viel und ist immer in meiner Werkzeugtasche dabei.
    www.fam-kv.de

  5. #5
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.265

    Standard

    Zitat Zitat von Hein-Mück Beitrag anzeigen
    Moin moin,
    nach vielen Experimenten ist es mir für kleinstes Geld gelungen eine Antennen-Kabel-Kabel Steckerverbindung 100% abzudichten, nun in 3 Jahren praxiserprobt:
    Alle sprechen vom "Schrumpfschlauch" aber der hat den Nachteil, dass er nach dem Schrumpfen hart werden kann und es nicht sicher ist ob die Verbindung 100%-ig dicht ist.
    Besser ist ein ca. 15 cm langes Stück Fahrradschlauch drüberschieben und an den Kabelenden ein wenig Knetmasse um das Kabel kitten (Bostic)und die Enden dann mit jeweils einem Kabelbinder festzurren. Es sieht dann aus wie eine kleine Wurst. Dieses hat den Vorteil gegenüber Dosen, dass die Verbindung weich und flexibel ist, bei Temperatur- und Luftdruckschwankungen kein Wasser einziehen kann.

    Bis dann...
    Hast du dir das von deinen Großeltern abgeschaut ähnlich wurde es schon immer abgedichtet.
    Fachmann kennt bessere Lösungen

  6. #6
    Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    689

    Standard

    Na, dann führe bitte auch die Fachmännichen Lösungen an, damit alle was davon haben.

  7. #7
    Registriert seit
    14.11.2009
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    18

    Standard

    Nicht ganz, ich segel zwar schon seit 1951 und habe viele Verbindungen ausprobiert, welche die von Fachmännern viel Geld kosten oder auch wasserfestes Kebeband aus dem 1.Hilfekasten (War auch nicht schlecht und weiß!

Ähnliche Themen

  1. Bleibt ein Teakdeck wasserdicht?
    Von Que Pasa im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.10.2012, 20:04
  2. VHF UKW-Handy WASSERDICHT
    Von logo im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 17:10
  3. PDA wasserdicht verpacken
    Von Stratman im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.07.2006, 11:40
  4. Chinch/Koax Kabel an dreiadriges Kabel verbinden. Wie geht das?
    Von bluna im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.05.2006, 10:24

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •