Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    06.06.2006
    Ort
    Hamburg/Lübecker Bucht
    Beiträge
    97

    Standard Navionics Android, Boating?, Europe mit-ohne HD? , Dänemark..Wer kennts?

    Jetzt bin ich stolzer Besitzer eines Samsung Galaxy Tab 10.1, welches hauptsächlich als Navi-Karte dienen soll.
    Gesegelt wird in der gesamten Ostsee (Norwegen bis Estland), natürlich auch mal durch Dänemark.
    1. Gekauft werden soll wahrscheinlich Navionics, was genau weiß ich nicht.
    Was brauche ich?, wo ist der Unterschied mit oder ohne HD?
    Boating App, Europe App veraltet... je länger ich google - desto unklarer wird es.
    Viele Funktionen brauche ich auch nicht, da ich nur als Fahrtensegler ohne Zeitdruck unterwegs bin.
    Alte Papierkarten bleiben an Board, ältere Betonnung stört nicht sehr, die Steine sind wichtig - diese bleiben aber immer an ihrem Ort. Wassertiefen im Schärengarten sind wichtig, u.a. auch zum ankern.
    2. Wie befestige ich das Tab? Gedacht ist eine günstige Hülle, die ich am Schott mit Klettband befestige.
    Dazu eine Motorradsteckdose plus kleines Loch in die Hülle fürd USB-Ladekabel.
    Oder gibt es bessere Ideen?
    --
    Würde mich freuen, wenn jemand einfach etwas Licht ins "Dunkel" für mich bringt,
    vielleicht hat auch ein Freund überflüssige Software günstig abzugeben.
    Jede Hilfe ist willkommen - bis zum persönlichen Besuch - vielleicht Erfahrungsaustausch im Reisegebiet!

  2. #2
    Registriert seit
    23.01.2007
    Ort
    Emsland
    Beiträge
    32

    Standard

    Hallo,
    ein Wenig kann ich zur Erhellung beitragen. Ich nutze Navionics seit vielen Jahren auf Tablet und Smartphone. Die HD Version ist für Tablets gedacht. Bei der anderen Version werden die Anzeigen während der Navigation und auch das Menü nicht im Querformat dargestellt, nur die Karten selbst drehen sich mit.
    Die Karten selbst sind in allen Versionen gleich in Qualität und Darstellung. Für das angegebene Fahrtgebiet wird Das Modul Dänemark und das Modul Europa benötigt.
    Die Karten werden 12 Monate ständig mit Updates versorgt. Nach Ablauf dieser 12 Monate braucht man ( nur für Updates ) ein neues Abo für 19,95 €. Ansonsten kann man die " alten" Karten unbegrenzt weiter nutzen.

  3. #3
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    700

    Standard

    Habe auch Navionics auf dem Samsung Tablet und Smartphone. Fahre damit seit drei Jahren. Rotterdam Norderney Cuxhaven Kiel bis Rügen Swinemünde Kaliningrad Stettiner Haff, Binnen Berlin Hannover (Mittelandkanal) Münster Dorsten Wesel Emmerich.
    Habe sehr viele Meilen mit Navionics gesegelt. Karten waren ungenau im Südosten von Rügen ( Tiefe wurde mit mehreren Metern angegeben aber es war untief gleiches im Stettiner Haff. Polnische Küste, Rowy war auch versandet aber sonst bin ich mit den Karten gut zurecht gekommen. Papierkarten waren aber aktueller von NV und dem anderem Verlag. In deutschen Gewässern bis auf S/O von Rügen waren die Karten ok. Sehr gut haben sich die Karten auf dem Rhein bei Niedrig Wasser bewährt. Bin genau auf der Kante (rot gestrichelte Linie gefahren). Ihr sagt wahrscheinlich "der muss verückt sein, für was braucht der Karten auf dem Rhein". Auf dem Rhein gibt es viele Sandbänke und mit 15 Km auf eine Sandbank talwärts auflaufen.....da kann man unter Umständen das Schiff abschreiben. Das Fahrwasser war im August sehr, sehr schmal und manchmal war man sehr weit weg vom Ufer. Man fühlte sich wie ein Fußgänger auf der Autobahn....
    Mit dem Tablet sah man immer das Fahrwasser. Die Großschifffahrt muss die gleichen Karten haben.....Werde dieses Jahr wieder das Boot an die Ostsee bringen. Auch in Berlin waren die Karten gut. (Hatte keine Übersichtskarte...war auch mit Navionics schwierig). In diesem Jahr habe ich auch einen Papierkartensatz für Berlin.....

  4. #4
    Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    697

    Standard

    Die Boating App braucht man nicht mehr. Einfach im App Store Europa oder Dämnemark oder sonstwas kaufen und fertig.
    HD ist deswegen, damit man zweimal zahlen muss. Einmal die normale fürs Phone, dann HD fürs Pad.
    Die normale läuft zwar auch auf meinem Pad, aber nur in einem kleinen Fenster.
    Die Karten sind die normalen Navionics Karten, genau so gut oder so schlecht.

Ähnliche Themen

  1. Navionics Boating App
    Von maxi123 im Forum IJsselmeer
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.08.2015, 10:16
  2. Navionics Boating - Track Funktion
    Von neulich im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.06.2015, 22:16
  3. Navionics für Android
    Von 4five im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 22.07.2014, 10:15
  4. Navionics Boating HD gegen Marine Europe, 10€ Unterschied
    Von Pitbiker im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.01.2014, 23:41
  5. Unterschied Navionics Europe zu Navionics Boating
    Von mantaspeed im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2014, 18:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •