Ist ein interessanter Beitrag zum Thema (Fehl)Konstruktion:

Wenn mir vorher einer die Konstruktion gezeigt hätte, hätte ich die als sehr solide bewertet, zudem Träger und Außenhaut aus dem gleichen Laminat, gleiche Ausdehnungskoeffizienten, problemlos?

In dem Artikel wird beschrieben, wo es trotzdem Probleme gibt: nämlich in der Passgenauigkeit der verklebten Strukturelemente. Ist diese Genauigkeit nicht gegeben, kann es zu Spannungsspitzen und deshalb zu Alterungsbrüchen kommen.

Der Artikel ist meiner Meinung nach einer besten und am besten recherchierten in der letzten Zeit. Er hat mir auch gezeigt, was ich bisher nicht wusste.

Da meine 'Arete', zwar keine Oyster, aber she's is a SHE, ebenfalls in der Nähe von Southampton geboren wurde, musste ich den Beitrag sofort lesen. Zum Glück hat SHE noch "wet in wet" laminiert.