Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Registriert seit
    12.04.2007
    Ort
    Franken
    Beiträge
    146

    Standard Suche Dich für Überführungsfahrt von der Karibik nach Gibraltar

    Hallo, mich hat ein Hilferuf aus der Karibik erreicht.

    Gesucht wird jemand mit Segelerfahrung für eine Überführung Ende Mai 2016 von der Karibik nach Gibraltar bzw. spanisches Festland.

    Als Frau ist man willkommen und wird ggf. bevorzugt!

    An Bord ist eine kleine Familie (Mann, Frau und 11 jähriger Sohn), die dringend Unterstützung benötigen. Natürlich Hand gegen Koje, aber das optimale Umfeld für Jemanden, der Urlaub hat und mal wieder aufs Wasser möchte. Ich habe selbst leider keine Zeit.

    Alles Wissenswerte findet man hier: www.sy-mira.de

    Bitte Bewerbungen an oben genannte Internetseite richten, nicht an mich (ich gebe den Hilferuf nur weiter).

    E-Mail: info [at] sy-mira [Punkt] de

  2. #2
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    Kielregion
    Beiträge
    318

    Standard

    ...ja wie nun...irgendjemand mit Segelerfahrung oder professionellen Skipper???
    Im anderen Forum sucht sie nämlich einen Profi....der kostet natürlich.
    Habe ihr einen Kontakt vermittelt, der sich auch bereits bei ihr gemeldet hat...der kostet, ist aber Profi mit langer Referenzliste und allen Versicherungen und Gedöns.

  3. #3
    Registriert seit
    12.04.2007
    Ort
    Franken
    Beiträge
    146

    Standard Nu mal langsam...

    ...ja wie nun...irgendjemand mit Segelerfahrung oder professionellen Skipper???
    Im anderen Forum sucht sie nämlich einen Profi....der kostet natürlich.

    Gesucht wird jemand, der Segelerfahrung hat. Er/Sie soll die Familie bei der Rücküberführung nach Europa unterstützen, da die drei (eigentlich 2 1/2) mit dem Ganzen bei der Fahrt in die Karibik etwas überfordert waren. Es würden einfach zwei oder vier Hände (es darf auch ein Paar kommen) mehr an Bord sehr hilfreich sein, zumal auch die Wache die Familie geschlaucht hat.

    Und es ist für die Familie nicht machbar mal schnell 10.000.- € plus plus plus auf den Tisch zu legen. Pro Person wohlgemerkt! Da frage ich mich schon, was der Profi-Skipper für eine Wahnsinnsversicherung abgeschlossen hat!

    Also nochmal: Wenn jemand Erfahrung hat (er braucht kein Kapitänspatent oder muß nicht adeliger Abstammung sein) und Urlaub machen will und seinen Flug selber zahlen kann,dann willkommen an Bord.

  4. #4
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    Kielregion
    Beiträge
    318

    Standard

    Zitat Zitat von Skipper Ulli Beitrag anzeigen
    ...ja wie nun...irgendjemand mit Segelerfahrung oder professionellen Skipper???
    Im anderen Forum sucht sie nämlich einen Profi....der kostet natürlich.

    Gesucht wird jemand, der Segelerfahrung hat. Er/Sie soll die Familie bei der Rücküberführung nach Europa unterstützen, da die drei (eigentlich 2 1/2) mit dem Ganzen bei der Fahrt in die Karibik etwas überfordert waren. Es würden einfach zwei oder vier Hände (es darf auch ein Paar kommen) mehr an Bord sehr hilfreich sein, zumal auch die Wache die Familie geschlaucht hat.

    Und es ist für die Familie nicht machbar mal schnell 10.000.- € plus plus plus auf den Tisch zu legen. Pro Person wohlgemerkt! Da frage ich mich schon, was der Profi-Skipper für eine Wahnsinnsversicherung abgeschlossen hat!

    Also nochmal: Wenn jemand Erfahrung hat (er braucht kein Kapitänspatent oder muß nicht adeliger Abstammung sein) und Urlaub machen will und seinen Flug selber zahlen kann,dann willkommen an Bord.
    Muss ich wohl anders interpretiert haben..den Text in ESYS "Suche professionellen Skipper/Crew für Überführung meine Segelyacht Amel Santorin, 46", Sloop Bj. 1990 von der Karibik nach Gibraltar im Mai/Juni 2016."

    aber als kleine Anmerkung von mir: Ich kenne den Preis pro Meile nicht genau, aber bei ca. 3500 sm kommen schon einige Scheine zusammen, Flüge etc. nicht incl.

  5. #5
    Registriert seit
    19.07.2001
    Beiträge
    1.608

    Standard

    Als Mitsegler bei einem Eignerpaar/Skipper mit Kind, der schon auf der Hinfahrt ueberfordert war – da fehlte mir der Mut. Daran wuerde sich auch nichts aendern, wenn es fuer mich kostenneutral waere.

    Als Skipper sieht es etwas anders aus, aber da wird sich kaum jemand finden, der dafuer auch noch bezhlen (Flug...) soll.

  6. #6
    Registriert seit
    12.04.2007
    Ort
    Franken
    Beiträge
    146

    Standard Leichtes Missverstädniss

    Zitat Zitat von Sayang Beitrag anzeigen
    Als Mitsegler bei einem Eignerpaar/Skipper mit Kind, der schon auf der Hinfahrt ueberfordert war – da fehlte mir der Mut.
    Das war vielleicht etwas missverständlich. Das Ehepaar war nicht "überfordert" in dem Sinn, das sie gar nicht mehr auf dem Boot klar kamen. Nur die lange Reise mit den entsprechenden Nachtwachen haben sie mürbe gemacht. Daher wird jemand gesucht, mit dem sie die Wachen aufteilen können. Er sollte daher selbständig Kurs halten können, das Wetter beobachten und ggf. die Segel neu einstellen. Er muß nicht die gesamte Navigation übernehmen, Reparaturen ausführen oder für die Mannschaft kochen.

    Die Route als solche ist ja eine interessante Überfahrt, die viele gerne einmal machen wollen. Und wenn jemand gerne mal diese Tour fahren möchte, bisher keine Gelegenheit hatte und Urlaub hat, dann ist er eben gerne willkommen. Und es ist eben so, das man für Urlaub auch Geld ausgeben muß. Kaum jemanden wird ein Urlaub in Griechenland, Ägypten oder der Karibik geschenkt - oder? Und nachdem jeder die Möglichkeit hat selbst den Flug zu buchen, den er haben möchte und sich leisten kann, finde ich das ein durchaus faires Angebot.

    Wenn natürlich jemand seinen Lebensunterhalt mit Überführungsfahrten bestreiten will (oder muß), dann ist er hier etwas verkehrt. Und wenn jemand Luxus sucht, dann gibt es entsprechende Luxusliner. Dann wird er bespaßt, kann am Pool liegen oder im Fitnessraum die Sau raus lassen. Nur das ist dann eben wieder eine andere Nummer. Für jeden Geschmack gibt es ja die passenden Angebote.

    Wenn aber jemand einmal durch die Kraft der Natur über den Teich will, die tatsächliche Entfernung am eigenen Leib erfahren möchte oder einfach dieses Erlebniss geniesen möchte, dann wäre hier die Gelegenheit dazu. Nicht mehr und nicht weniger.

  7. #7
    Registriert seit
    22.07.2007
    Ort
    Südostasien
    Beiträge
    8.839

    Standard

    also sorry, was kümmert's dich
    das du so einen unsinn postest ?

    Meine wenigkeit hat diese strecke mehrfach gesegelt und auch schon mehr als eine handvoll leute als "lost at sea" unterwegs verabschiedet.

    Es ist kein urlaubstörn zurück nach europa, hurricanes im nacken /atlantikstürme werden immer häufiger und schlimmer in den letzten jahren.
    Die "babyfon-regatta" im dez./ jan. bringt so viele schiffe rüber in die karibik, das einem schwindelig wird.

    Sollen sie doch alle machen und dann aber nicht jammern oder knausern wenn's zurück gehen soll.

    Meine wenigkeit ist glücklich in der neuen wahlheimat südostasien ,
    nächsten monat geht's für 7 wochen zurück ins eklig kalte europa,
    mir graust es,
    aber ein letzter wichtiger transport geht leider nicht ohne meine anwesentheit dort.

    lang lebe der könig
    Indios & Eulenspiegel
    Rw2
    letzter Häuptling vom Stamm der Häuptlinge
    lebt nun in Indochina

  8. #8
    Registriert seit
    19.07.2001
    Beiträge
    1.608

    Standard

    Zitat Zitat von Skipper Ulli Beitrag anzeigen
    Hallo, mich hat ein Hilferuf aus der Karibik erreicht. …
    Zitat Zitat von Skipper Ulli Beitrag anzeigen
    … An Bord ist eine kleine Familie (Mann, Frau und 11 jähriger Sohn), die dringend Unterstützung benötigen. …
    Zitat Zitat von Skipper Ulli Beitrag anzeigen
    ... mit dem Ganzen bei der Fahrt in die Karibik etwas überfordert waren. ….
    Zitat Zitat von Skipper Ulli Beitrag anzeigen
    .. zumal auch die Wache die Familie geschlaucht hat. …
    Zitat Zitat von Skipper Ulli Beitrag anzeigen
    … die lange Reise mit den entsprechenden Nachtwachen haben sie mürbe gemacht. …


    Zitat Zitat von Skipper Ulli Beitrag anzeigen
    Das war vielleicht etwas missverständlich. …
    Nein, viel deutlicher geht es nicht.

  9. #9
    Ausgeschiedener Benutzer Gast

    Standard

    ach was, die Leute schauen sympathisch aus, wieso soll das nicht gut gehen? ich denke, es sind nicht nur reine ferien, sondern man kann es von der dauer her auch als 'etwas schöne arbeit' betrachten. Aber das kann man ja ansprechen und je nach angebot und nachfrage wird man sich finden.

  10. #10
    Ausgeschiedener Benutzer Gast

    Standard

    So jetzt habe ich die wunderschöne Seite der sy Mira auch am Computer angeschaut. Würde sofort mit denen Mitsegeln wenn ich Zeit hätte.

    Und Du, round world, wie ist das mit 'Segler-Gemeinschaft' ? Kenne Dich zwar nicht, aber dass Du in Thailand als Segler bist und dann so negativ schreibst, kann ich jetzt gar nicht nachvollziehen. Ich dachte Segeln macht glücklich.... Echt jetzt! Und so eklig ist es übrigens hier in Europa nicht, sei ohne Sorge...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.11.2015, 09:06
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 12:33
  3. suche msg von der karibik nach europa im april/mai 05
    Von elenita im Forum Hand gegen Koje
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.03.2005, 23:12
  4. suche msg von karibik/sa nach europa im april/mai 05
    Von elenita im Forum Suche Mitsegeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2005, 00:40
  5. Suche verlängerte Wochenendtour für Überführungsfahrt
    Von Harry2 im Forum Suche Mitsegeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.10.2003, 07:57

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •