Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Registriert seit
    23.03.2014
    Beiträge
    13

    Standard Karten, Revierführer

    Hallo liebe Leser,
    Pläne ab nächstem Jahr mit dem eigenen Segler (29 ft) die französische und italienische Riviera und ? Zu besegeln. Wer kann mir Tipps geben zu: Papierkarten, Revierführer, sinnvolle Karten auf dem Tablet oder PC.
    Danke und Grüße
    Lothar-Franz

  2. #2
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    Raum Hamburg
    Alter
    56
    Beiträge
    1.326

    Standard

    Für die französische Küste ist der Bloc Marine das Standardwerk. Gibt es auch in einer englischen Übersetzung. Das Buch beinhaltet auch die kompletten Küstenkarten.

    Für Italien ist sicher Italian Waters von Rod Heikel die erste Anlaufstelle.

    Und wenn du auf dem Tablet die Navionics App mit dem Europa Kartensatz installierst, hast du alle Karten fürs gesamte Mittelmeer und mehr.
    Michael
    http://www.sioned.de

  3. #3
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Winter Schleswig Holstein, Sommer Mittelmeer
    Beiträge
    247

    Standard

    Hallo Lothar-Franz, wir liegen zur Zeit in Gruisson (Narbonne) und sind ab April Richtung Italien unterwegs. Wo startest Du?

  4. #4
    Registriert seit
    23.03.2014
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo Michael,

    zunächst mal vielen Dank, schaue mir die Werke mal an. An der Navionics App bin ich auch schon dran. Sind die Karten wirklich gut? Werde sicherlich auch Papierkarten deponieren.
    Gruß
    Lothar

  5. #5
    Registriert seit
    23.03.2014
    Beiträge
    13

    Standard

    Hallo,
    ich liege noch am Bodensee (im Trockenen) und bin noch mit Umbauarbeiten beschäftigt. Plane im April über den Rhein-Rhone-Kanal loszulegen. Bis September will ich dann in Abschnitten in der Toscana sein. Mal sehen, ob alles so klapp - Boot, Ausrüstung, .....
    Gruß
    Lothar-Franz

  6. #6
    Registriert seit
    15.08.2007
    Ort
    Winter Schleswig Holstein, Sommer Mittelmeer
    Beiträge
    247

    Standard

    Hallo Lothar-Franz, da werden wir wohl schneller sein! Viel Spaß aud der Reise!
    Horst

  7. #7
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    Raum Hamburg
    Alter
    56
    Beiträge
    1.326

    Standard

    Die Navionics Karten sind die gleichen wie für die Plotter. Teilweise genauer als CMAP. Ich verwende zur Ansteuerung von Buchten gerne die Navionics auf dem iPad. Letztlich sind die Karten aber natürlich nur so genau, wie Vermessungsdaten vorliegen. Diesbezüglich habe ich in Griechenland diverse Mankos entdeckt, sowohl auf Papier als auch Navionics oder CMAP. Fehler bisher aber immer zur "guten" Seite hin, also flacher angezeigt als wirklich ist. Was blöde ist, wenn man in der Bucht ankern wollte und aufeinmal statt der erwarteten 10m 30m hat.
    Mag in Frankreich genauer sein oder auch nicht.
    Michael
    http://www.sioned.de

  8. #8
    Registriert seit
    23.07.2009
    Ort
    St. Andrä-Wördern (A)
    Beiträge
    154

    Standard

    Die Karten von Navionics sind eine gute Planungsgrundlage und eine Ergänzung zu den amtlichen Karten. Danach zu navigieren halte ich aufgrund der vielen Fehler für grob Fahrlässig. Das gilt auch für die absolut aktuellsten Updates, weil die da nix korrigieren. Kenne jede Menge Fehler.
    Handbreit
    http://sailing.czaak.at
    Handbreit
    Rud1
    ---------------------------------------------
    https://sailing.czaak.at

  9. #9
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    848

    Standard

    Zitat Zitat von Rud1 Beitrag anzeigen
    Die Karten von Navionics sind eine gute Planungsgrundlage und eine Ergänzung zu den amtlichen Karten. Danach zu navigieren halte ich aufgrund der vielen Fehler für grob Fahrlässig. Das gilt auch für die absolut aktuellsten Updates, weil die da nix korrigieren. Kenne jede Menge Fehler.
    http://sailing.czaak.at
    Interessant wie unterschiedlich doch Erfahrungen sein können - ich verwende die Navionics-Karten seit 2009 (gesamte Ostseeküste außer Russland und nördl. Kvarken, Nordsee, engl. Kanal, franz. & span. Atlantik- und Mittelmeerküste, Portugal, Norditalien, Korsika & Sardinien) und hatte bislang kein einziges Problem damit.
    Gezeitenrechnung nach ATT => http://tidal-prediction-worksheet.jimdo.com

Ähnliche Themen

  1. Warum sind BSH Karten nicht wie NOAA Karten öffentlich verfügbar?
    Von VoidPointer im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 07.05.2019, 16:01
  2. Reeds Almanach, Imray Karten, Niederländische Karten
    Von Sail2000 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2015, 13:27
  3. Karten & Revierführer Ostsee & Nordsee
    Von CO2 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2014, 18:28
  4. KARTEN und REVIERFÜHRER - SÜDNORWEGEN
    Von chl im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 17:00
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.03.2002, 11:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •