Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    17.09.2016
    Beiträge
    10

    Standard Frage zu SRC / UBI

    Hallo,

    Eines vorab, sollte dies hier nicht der richtige Foren-Bereich sein, bitte einfach verschieben, Danke :-)

    Nun zu mir, aktuell versuche ich nach dem SBF See und SBF-Binnen noch den SRC und UBI zu machen. (mein online-Kurs läuft noch einen Monat, das möchte ich nicht ungenutzt verstreichen lassen).

    Ein eigenes Boot wir erst im nächsten Jahr folgen, aktuell ist also auch keine MMSI, etc. vorhanden.
    Aber 3 (evtl. idiotische) Fragen habe ich aktuell doch noch:

    Auf den Homepages der Prüfungsausschüsse sind immer mehrere verschiedene Funkgeräte gelistet, auch die Simulatoren decken immer mehrere Funkgeräte ab.
    Muss ich ALLE beherrschen, oder kann ICH mir in der Prüfung mein Wunschgerät selber aussuchen?

    Wenn ein Funkgerät (zB ICOM 323) reicht, warum soll ich dann ca. 50 EUR für den Simulator zusätzlich ausgeben?
    Kann ich mir dann nicht gleich das Funkgerät kaufen und dann (OHNE Antenne und im betonierten Kellerraum) live üben?

    Und falls das mit dem üben so gehen würde, kann ich die MMSI später selber nachträglich einpflegen?

    Ich weiß, blöde Fragen, aber nette Antworten wären trotzdem nett :-)

    Stefan

  2. #2
    Registriert seit
    13.01.2013
    Ort
    Laboe
    Beiträge
    117

    Standard

    Muss ich ALLE beherrschen, oder kann ICH mir in der Prüfung mein Wunschgerät selber aussuchen?
    Du benutzt in der Prüfung das Gerät, was dort 'am Prüfungsort' vorhanden ist. Welche Geräte das sind, kannst Du erfragen.

    Kann ich mir dann nicht gleich das Funkgerät kaufen und dann (OHNE Antenne und im betonierten Kellerraum) live üben?
    Zum sinnvollen Üben bräuchtest Du schon 2 Geräte (und keine Antenne, bzw. besser Dummyload und Stahlbetonkeller)

    Gruß

    Carsten

  3. #3
    Registriert seit
    07.10.2012
    Ort
    Mittelfranken, weit vom Wasser
    Beiträge
    2.077

    Standard

    Hallo Stefan1968, Ich habe auch vor einiger Zeit diese Prüfung absolviert, ich meine, da lag vor dem Prüfungsgerät eine Infokarte mit diesen Daten. Frei wählbar ist das wohl nicht, weil auch im Prüfungsgerät die MMSI fest eingeprägt ist. Ich habe allerdings einen Kurs bei einem Bootsklub mit persönlichem Kontakt belegt, der Kursleiter hatte wohl ausgiebige Prüfungserfahrung, und hat seine Schützlinge z.T. abweichend vom Lehrbuch direkt auf die Prüfungssituation hingetrimmt. Ich meine, er hat neben mir auch alle anderen Kursteilnehmer durchgebracht.
    Genau das wollte ich bzw. ich konnte mir aus Zeitgründen keine Ehrenrunde leisten, deshalb nicht Online oder Selbststudium!
    Viele Grüße
    nw
    Πάντα ῥεῖ (*)
    * Man kann nicht zweimal auf dem selben Fluß fahren.

  4. #4
    Registriert seit
    17.09.2016
    Beiträge
    10

    Standard

    Hi,

    schon mal danke für Eure Antworten.

    Hier ein Auszug aus der Homepage vom Prüfungsausschuss:

    Bei den Funkprüfungen werden vom Prüfungsausschuss folgende Gerätetypen eingesetzt:

    ICOM IC-M423 // IC-M323
    ICOM IC-M505
    ICOM IC-M503 und DS 100


    Bedeutet das nun, dass ich die Bedienung aller dieser Geräte können muss, oder dass ich mir eines aussuchen kann?
    Diese Frage stellt sich ja auch, wenn ich mir kein Funkgerät kaufe, sondern diese Simulatoren.

    Ich habe keine große Lust, die ganze Sache an 4 verschiedenen Geräten zu lernen .. mir haben (als ehemaligem Fernmelder) die Dinger bei der Bundeswehr schon gereicht.

    Viele Grüße

    Stefan

    PS: Falls ich Euch hier unvorbereitet erscheine -> stimmt. Aber ich habe halt für 3 Monate einen online-Kurs gebucht... und nach dem See-, Binnen- und FKN-Schein ist noch ein Monat übrig .. und als ehemaliger Dienstgrad "Funker" springen SRC und UBI mir förmlich ins Gesicht. (Ich hoffe das NATO-Alphabet von 1988 ist heute noch gültig ;-)

  5. #5
    Registriert seit
    16.09.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    41

    Standard

    Hallo Steffan,

    ich unterrichte SRC u. UBI - Funk...auch als Webinar und kann dir sagen, das du normalerweise vorher gefragt wirst auf welchem Gerät du die Prüfung machen möchtest.
    Leider hast du in deinem ersten Blog nicht angegeben, mit welchem Gerät DU gerade übst!
    Ich kann dir aber auch sagen, das dass IKOM 323 das komplitierteste ist. Das einfachste Gerät ist das IKOM 503, es ist das älteste, hat aber Funk u. DSC-Gerät getrennt als zwei Geräte und ist für viele übersichtlicher...speziell das seperate DSC-Gerät.
    Das IKOM 505 ist der direkte nachfolger und ist etwas anders, weil hier schon zwei Geräte in einem zusammengefasst sind.

    Um deine Grundfrage direkt zu beantworten: Du musst NICHT alle Geräte beherrschen, das darf der Ausschuss nicht verlangen!!
    Die erste Aufgabe in der Prüfung heist; machen Sie sich mit dem Gerät vertraut...

    also...keine Panik...

    Und noch was:
    Man kann sein eigenes Gerät mit zur Prüfung mitbringen, musst aber vorher anrufen und nachfragen und...wenn die das akzeptieren...eine Dreiersteckdose mitnehmen, nicht das es am Ende scheitert, weil keine Steckdose frei ist.
    Geändert von rassmuss (18.09.2016 um 08:28 Uhr)
    MsG

    rassmuss


    yachtmaster ocean with special note

  6. #6
    Registriert seit
    17.09.2016
    Beiträge
    10

    Standard

    @Rassmuss
    Könntest Du mir Deine Homepage mal als PN senden? Danke ;-)

Ähnliche Themen

  1. Frage
    Von Professor im Forum Multihulls
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.10.2010, 18:02
  2. Das ist die Frage
    Von hansjo im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 13:31
  3. Fam - Frage
    Von gni im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 12:51
  4. Frage......
    Von Leckpfropfen im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.04.2004, 01:42
  5. FRAGE:
    Von BottleSailor im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2004, 16:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •