Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    18.04.2015
    Beiträge
    71

    Standard Wie die Duschentwässerung richtig montieren

    Liebe Gemeinde

    Wir haben eine Duschwanne die unter dem Wasserspiegel liegt. Der Entwässerungsschlauch geht über den Schwanenhals ca. 40 cm über Wasserspiegel in eine Pumpe und dann Ausserbords.

    Pumpe ich das Duschwasser ohne danach deutlich Luft zu ziehen kommt es vor, das die Schiffbewegungen von der Welle verursacht die Duschwanne regelrecht vollpumpt, was gefährlich ist.
    Wie wird das richtig gemacht ? Schlauch, Pumpe, Schwanenhals mit Entlüfter? Reicht nur die Pumpe in den aufsteigenden Schlauch ?

    Danke für Eure Hinweise

    Roman

  2. #2
    Registriert seit
    13.01.2013
    Ort
    Laboe
    Beiträge
    121

    Standard

    ... Rückschlagventil UND Seeventil hinter die Pumpe .

    Gruß

    Carsten

  3. #3
    Registriert seit
    01.07.2001
    Ort
    Aachen
    Alter
    41
    Beiträge
    634

    Standard

    Moin Roman,
    oben in den Schwanhals gehört ein Belüftungsventil, das die Wassersäule unterbricht. Das hat dann den gleichen Effekt wie wen du pumpst bis Luft im Schlauchbogen steht nur halt automatisch. Die Pumpe muss nur davor sitzen sonst zieht sie über das Belüftungsventil Luft. Google mal nach z.B. Vetus Airvent.
    Rückschlagventil ist gut aber bietet auch keine 100%-ige Sicherheit. Etwas Haare oder Fusseln da drin dann dichtet es nicht mehr 100%-ig und es kann doch langsam Wasser durch sickern und hoch kommen.
    Schwanenhals kannst du jedenfalls noch so hoch legen, wenn im Schlauchbogen oben keine Luft steht, kann über den Schlauchhebereffekt immer Wasser zurück fließen, so wie beim Entleeren von einem Aquarium.

    Handbreit
    Daniel

    Nachtrag:
    Hier auf der letzten Seite gibt es Montagebeispiele:
    http://www.vetus.com/media/magentomi...06232321_0.pdf
    Geändert von Dani (08.10.2016 um 17:23 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.150

    Standard

    Zitat Zitat von Dani Beitrag anzeigen
    Moin Roman,
    oben in den Schwanhals gehört ein Belüftungsventil, das die Wassersäule unterbricht. Das hat dann den gleichen Effekt wie wen du pumpst bis Luft im Schlauchbogen steht nur halt automatisch. Die Pumpe muss nur davor sitzen sonst zieht sie über das Belüftungsventil Luft. Google mal nach z.B. Vetus Airvent
    Hallo,

    vielleicht beim MoBo.
    Bei Lage schwimmt die Bilge.


    Peter

  5. #5
    Registriert seit
    18.04.2015
    Beiträge
    71

    Standard

    Moin Dani

    Vielen Dank für Deine Qualitätsantwort! Entlüfter mit Ventil oder ohne, das ist jetzt die Frage. Von der Einbausituation
    her wäre eines mit Ventil natürlich einfacher aber arbeitet das auch zuverlässig, was empfiehlst Du da?
    Das angedachte Rückschlagventil lass ich mal eher weg oder würdest Du das als doppelt gemoppelt trotzdem einbauen?
    Ich hab das Ding bereits hier.

  6. #6
    Registriert seit
    01.07.2001
    Ort
    Aachen
    Alter
    41
    Beiträge
    634

    Standard

    Würde das mit Ventil nehmen, sonst brauchst du einen zusätzlichen Borddurchbruch.
    Auch bei dem mit Ventil kann man einen Schlauch an der Belüftungsöffnung montieren und für den Fall dass beim Abpumpen doch aus der Belüftungsöffnung etwas Wasser kommt, führst du den Schlauch einfach zur Duschbilge. Achtung er muss immer leer laufen und Luft ziehen können, sonst ist das Ventil sinnlos!
    Die mit Ventil benötigen Wartung, sollte man bei der Montageposition beachten, man muss drankommen. Unseres am Motor hab ich anfangs ein Mal im Jahr gereinigt, da es immer sauber und frei von Ablagerungen war mach ich das nun seltener. Erfahrungen wie sich so ein Ventil bei Duschwasserverhält hab ich aber leider keine. Unseres mit Ventil sieht so aus, als wäre das Modell ohne Ventil identisch nur ohne diesen Ventileinsatz. Sollte das Ventil also mit Duschwasser Probleme haben, kannst du evtl. nur den Ventileinsatz rausnehmen und hast eins ohne. Dann pieselt aber auch immer eine größere Menge Wasser aus der Belüftungsöffnung.

    Wenn es kein Aufwand ist kannst du das Rückschlagventil reinsetzen, bietet zusätzlich Sicherheit, alleine darauf verlassen würde ich mich aber nicht. Ist ja wie beim Yachtklo, wenn die Ventile in der Pumpe funktonieren, müsste man bei Lage die Seeventile eigentlich nicht schließen. Hängt etwas Klopapier oder andere Ablagerungen auf den Ventilen sickert doch Wasser durch und es kommt im Klo hoch.

Ähnliche Themen

  1. Außenborderhalterung montieren, aber wo?
    Von Friese_WHV im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.02.2007, 12:18
  2. Winschen montieren
    Von bolder1973 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2006, 20:29
  3. Pinnenausleger montieren
    Von Hkammi im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 18:57
  4. Lazy Jacks wie montieren ?
    Von golfine im Forum Kleinkreuzer
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.11.2005, 09:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •