Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Registriert seit
    04.06.2006
    Beiträge
    395

    Standard Ein Mann ein Boot

    Wie aus einer süddeutschen Landratte ein Segler wird, mit Familiencrew und Hund an Bord: Hart am Wind und voller Abenteuerlust erzählt Rüdiger Barth von der Sehnsucht nach dem Wasser und der Leidenschaft echter Männer für ihr Boot. »Einmal machte ich mit Freunden einen Törn durch die dänische Südsee als Mitsegler, sprich: Ballast. Nachmittags ankerten wir, schwammen, lasen und tranken. Die Sonne ging kurz vor Mitternacht unter, der Himmel färbte sich langsam rot, das Wasser gluckste uns in den Schlaf. Schöner kann die Welt kaum sein. Kurz darauf machte ich auf der Alster den Sportbootführerschein. Hört sich gut an, aber segeln konnte ich trotzdem nicht. Wenn sich die Jolle jäh auf die Seite legte, krallte ich mich an der Bordwand fest. Wenn die Segel knallten, schaute ich besorgt auf den Mast. Und wenn ich in den Hafen gedonnert kam, scheuchte ich schon mal ein paar Optimisten aus dem Weg. Mir blieb nur eins: mir endlich ein eigenes Boot zu kaufen.«

    ...........Rezension:Ich habe zuerst den Artikel in der Zeitschrift Die Yacht gelesen, daraufhin habe ich das Buch gekauft und in nahezu einem Zug durchgelesen. Eigentlich wollte ich es verschenken, aber ich gebe es nicht mehr her, ich werde mir die schönsten Stellen anstreichen und immer wieder lesen. "Ich habe segeln gelernt, da war ich nicht viel größer als eine Boje". (s.S. 12) Jetzt bin ich fast 50 und Fahrtensegeln ist meine absolute Leidenschaft. Dieses Buch können alle lesen, vom blutigen Anfänger, über den möchtegern Bootskäufer, bis zum erfahrenen Segler. Die einen lernen etwas, die anderen erhalten wertvolle Tips, wieder andere erinnern sich daran wie es einmal war. Manchmal habe ich Tränen gelacht, dann wieder war ich ganz gerührt, aus jeder Zeile spricht die Sehnsucht nach dem Meer. Ich hoffe es wird eine Fortsetzung geben, aber nicht, weil das Buch nicht in sich abgeschlossen wäre, sondern weil ich nicht genug davon bekommen kann wie der Autor seine Geschichten erzählt. Ich habe noch ein Exemplar gekauft, das ich meinem Vater schenken werde. Danke Rüdiger Barth für dieses wunderbare Buch.

    gebundene, gut erhaltene Ausgabe.
    nur 6,5 € incl.Porto
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    851

    Standard

    hast ne PN

  3. #3
    Registriert seit
    03.09.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    447

    Standard

    Das Buch habe ich auch gelesen – echt super!
    Ich werde beim Segeln immer wieder von eine Passage in das Buch erinnert – nämlich das Frauen beim Segeln sich hauptsächlich damit beschäftigt sich etwas an- oder ausziehen; in 15 Minuten Takt Jacke ausziehen, Fleece ausziehen, und danach wider Fleece an, Jacke an, jedes Mal mit Rettungsweste aus / an! Und nach gefühlte weiter 5 Minuten „..muss mall..“ – dann alles wieder ausziehen! So gehst den ganzen Tag – wäre man nicht so geduldig wurde man davon verrucht werden! .

Ähnliche Themen

  1. Seltenes Buch: Ein Mann, ein Boot, zwei Kontinente
    Von Primo im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 14:11
  2. oh Mann, ...
    Von Zettel im Forum Multihulls
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 10:22
  3. Buch:Ein Mann und sein Boot
    Von Primo im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 21:34
  4. Der Mann und das Meer
    Von yehudi im Forum Suche Mitsegeln
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.07.2003, 11:48
  5. Mann üba Boot
    Von -doener im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.11.2002, 09:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •