Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 114
  1. #1
    Registriert seit
    07.01.2017
    Beiträge
    19

    Standard Welche Yachtgröße auswählen

    Hallo,

    erst mal kurz zu mir:
    bin 42., verheiratet, 2 Kinder und aus Niederbayern.


    Wir planen schon länger einen Urlaub in Kroatien mit einem Segler.
    Bis jetzt sind wir aber nicht wirklich weiter gekommen da wir nicht einschätzen können
    wie groß eine Segelyacht sein soll auf der man 1 Woche (2 Erwachsene u. ein 8J. Sohn) ganz entspannt
    ein Inselhüpfen durchführen kann.

    Hab nur Erfahrung mit Motorbooten kann ich nur sagen das 8m schon als sehr, sehr knapp sind.

    Vielen Dank schon mal für Eure Unterstützung.

  2. #2
    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    1.164

    Standard

    30 bis 34 Fuß.

  3. #3
    Registriert seit
    07.01.2017
    Beiträge
    19

    Standard

    Oh, bin jetzt echt etwas überrascht.
    Wir haben ständig bei 40 Fuß und mehr gesucht.

  4. #4
    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    1.164

    Standard

    Wenn ihr Segel-Anfanger seid, ist ein kleineres Boot um 10 Meter einfacher zu handhaben, vor allem bei Hafenmanövern, aber auch unterwegs. Die nötigen Kräfte sind geringer (kleinere Segelfäche). 10 Meter reichen für 2 Erwachsene und 1 Kind für eine Woche vollkommen aus.
    Geändert von Barracuda (08.01.2017 um 07:46 Uhr)

  5. #5
    Ausgeschiedener Benutzer Gast

    Standard

    Bin in den 70er-Jahren mit meiner Schwester auf einer Carter 33 groß geworden, und das hat mir den Spaß am Segeln für die folgenden 50 Jahre nicht verdorben. Nur so als Anhaltspunkt.

  6. #6
    Registriert seit
    15.11.2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    260

    Standard

    Also 34 ft, 2 Kabinen reichen durchaus für 3 Personen (2 Erw. 1 Kind)
    Wenn es Dir zu klein ist, solltest Du auf 36-37 ft. gehen. (3 Kabinen)
    40 ft. halte ich für übertrieben.
    Bei Fragen hierzu stehe ich gerne zu Deiner Verfügung.
    Willkommen an Bord
    Achterspring Yachtcharter
    www.achterspring.de
    Yachtcharter & Bootsvermietung

  7. #7
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    49°14´4,63"N / 012°12´24,67E
    Beiträge
    583

    Standard

    Servus,

    wir sind seit vielen Jahren in Kroatien und Griechenland unterwegs ( 2 Erw., 2 Kids, heute 14 und 8 ). Wir haben bisher immer zwischen 30 und 33 Fuss ( Bavaria und Jeanneau ) gechartert. Es war immer ausreichend Platz für einen 2 Wochentörn vorhanden. Wenn ihr mehr Platz braucht würde ich max. auf 35-36 Fuss gehen, ist aber meiner Meinung nach nicht nötig.
    Auf unserem Haussee segeln wir mit 22Fuss, geht für einen Tag auch ganz gut, auch hier kann man mal zu dritt drauf schlafen.

    Gruss aus der Oberpfalz und viel Spass in Kroatien wünscht
    Leisure 17
    Leisure 17
    Skippi 650C - GER 65 / Hobie Cat 14 / Nacra 5.2

  8. #8
    Registriert seit
    05.02.2011
    Ort
    Nordseeküste
    Beiträge
    638

    Standard

    Unsere beiden Kinder sind mit unserer Moody 336 großgeworden und haben bis zum 19. Lebensjahr mit Begeisterung (tatsächlich ! es wurde schon im Januar das Reiseziel erfragt) jeden Sommer den 3 Wochentörn mitgemacht. Nach der Pubertät war es dann allerdings etwas beengt. Aber deswegen ein neues Schiff zu kaufen lohnt nicht ...
    Handbreit Jens

  9. #9
    Registriert seit
    07.01.2017
    Beiträge
    19

    Standard

    Vielen lieben Dank für Eure Antworten.

    Neuling was das Thema Segeln betrifft, da habt Ihr natürlich nen klaren Treffer gelandet.
    Thema Schiff ist aber seit 36 Jahren mein ständiger Begleiter.
    Zum Thema Wind als Antrieb sind meine Erfahrungen auf Windsurfing begrenzt.

    An das direkte Seglen werde ich mich langsam ran tasten und die verzögerte Reaktion durch Wellenantrieb ist mir schon bekannt.

    Für mich ist es wirklich das Platzangebot, da ich dies ja von einem Segler nicht einschätzen kann.
    Auf unseren Mororbooten (Charter) waren z.B. an Deck ja immer an Bug und Heck große Liegeflächen,
    dies fehlt ja bei Seglern irgendwie.

    Lieg ich richtig: je bauchiger, desto ruhiger, dadurch natürlich auch langsamer (wir haben Zeit)

    Gibt es eine spezielle Empfehlung von Yacht die Ihr aussprechen könnt ?

  10. #10
    Registriert seit
    04.06.2012
    Beiträge
    1.164

    Standard

    Die üblichen Charter-Yachten von Bavaria, Jeanneau, Benetau usw. sind sicher gut geeignet für Euer vorhaben. Eher langsam, aber geräumig.

    Ich nehme an, die Vercharterer wollen irgendeine Form von Befähigungs-Nachweis sehen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2016, 23:20
  2. Südschweden- welche Häfen top- welche Flop?
    Von Segelfreak64 im Forum Yachten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.07.2015, 19:49
  3. iPad: Welche Navi-SW bzw. welche Karten?
    Von Siggi_B im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 23:19
  4. Welche Einhandjolle?
    Von lopani im Forum Jollen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 15:42
  5. Welche Grundierung welche Antifouling
    Von odeutschbein im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.2002, 21:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •