Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    21.04.2001
    Beiträge
    143

    Standard Suche Werft für Antifouling bei Pula

    Hallo Fourumsteilnehmer,
    sicher ist hier jemand, der Erfahrungen mit Werften in der Nähe von Pula hat.
    Es wäre wirklich schön, wenn Ihr mir Eure Erfahrungen mitteilen könnt. Ich brauche
    dieses Jahr ein neues Antifouling. Evtl. auch Angaben über die Kosten.
    Vielen Dank im Voraus
    Helmut

  2. #2
    Registriert seit
    17.03.2011
    Beiträge
    210

    Standard

    Hallo,

    in Banjole ist eine kleine Werft die solche Arbeiten erledigt, ist aber sehr beliebt und ich weis nicht ob man so zeitnah einen Termin bekommt, hat normalerweise lange Wartezeiten.
    Ich habe mein Boot in der Veruda liegen, auch dort gibt es die Möglichkeit das Antifouling erneuern zu lassen, machen verschiedene Anbieter in der Marina.

    VG Alois

  3. #3
    Registriert seit
    21.04.2001
    Beiträge
    143

    Standard

    Hallo und Danke für Ihre Antwort,
    von Banjole habe ich auch schon gehört, habe aber keine Adresse.........
    Welche Firmen gibt es in Veruda? Ich habe ein Angebot von YMS-Yachting, 1500€ für ein 10m Boot, finde ich ein wenig übehöht.
    Gruß Helmut

  4. #4
    Registriert seit
    17.03.2011
    Beiträge
    210

    Standard

    Hallo,

    leider habe ich von der Werft in Banjole keine Adresse aber seit letztem Jahr haben die auch ein Restaurant im Familienbetrieb, einfach nach Pap Banjole googeln, dort steht Adresse und Tel.Nr.

    In der Veruda gibt es mehrere Firmen die diese Arbeiten durchführen, z.B. Bole Yachts , die findet man auch im Netz, dann gibt's noch weitere (z.B. Pumpa, Voijko,...)von denen ich im Netz nichts gefunden habe.
    Am einfachsten wäre es ein Mail an die Rezeption mit der Bitte um die Liste der Firmen die in der Marina arbeiten oder vorab anrufen ob es möglich ist die Liste zu mailen.
    Den Preis von YMS finde ich nicht nur ein wenig überhöht, Bekannte die ihr Antifouling beim Pap in Banjole machen lassen erzählten für Antifouling und Rumpf polieren für eine 38er ca. 1100€

    VG Alois

  5. #5
    Registriert seit
    21.04.2001
    Beiträge
    143

    Standard

    Danke für die Tipps. Ich gebe mal die Adressen für alle durch.

    veruda_2.jpgveruda_1.jpg

  6. #6
    Registriert seit
    13.01.2003
    Ort
    Bonn, 1200 km vom Mittelmeer
    Beiträge
    174

    Standard

    In Banjole bei Vitomir hast Du kurzfristig keine Chancen. Da musst Du die Termine ca. 1 Jahr vorher machen. (Er ist aber auch sehr gut) Aber die Service-Firma von Rovinje ist umgezogen und seit Kurzem in Pomer.(bei Medulin) Sie gilt auch als seriös und korrekt und ist die offizielle Servicestation für ACI Pula und Pomer.
    Www.prestige-Yachtservice.hr.
    Vom Namen nicht abschrecken lassen.
    Ich kann mir vorstellen, sie geben sich jetzt am Anfang besonders Mühe.
    Gruß
    Manfred
    Wein ist in Wasser gelöste Sonne.

  7. #7
    Registriert seit
    15.06.2018
    Beiträge
    1

    Standard

    Hallo,

    Warnung vor YMS Yachtmamanagement d.o.o., Inhaber Stefano Lentini, Veruda bei Pula, Kroatien.

    YMS Stefano Lentini hat das alte Teakdeck entfernt und dann
    unser Schiff 3 Monate mit ca. 500 Löchern im Deck im Regen stehen lassen.

    Folge: Schaden ca. 60.000,- falls reparierbar, bei Totalschaden Eur 130.000.

    Wasser ist ins Sandwich-Deck eingedrungen.
    Innen steht das Wasser und es schimmelt überall.



    Im Einzelnen:

    Am 4.10.2017 haben wir einen Vertrag für die Erneuerung des Teakdecks unserer Segelyacht Victoria geschlossen.


    Schadenshöhe:
    Der Schaden liegt bei ca. Eur 60.000,-(wenn man noch reparieren kann) bis Eur 130.000,- bei Totalverlust.

    Ursache des Schadens:
    Der Schaden wurde durch mangelhafte Sorgfalt und unprofessionelles Arbeiten der Mitarbeiter von YMS verursacht.

    Im Okt. 2017 haben wir bei der Firma YMS YACHT MANAGEMENT d.o.o. Stefano Lentini, in Veruda einen Vertrag für die Entfernung des alten und Verlegung und Verschraubung eines neuen Teak-Decks unterschrieben.

    Im Dezember wurde das alte Teakdeck dann entfernt.

    Die Firma YMS hat es dann versäumt, hunderte von Löchern, mit denen das alte Deck verschraubt gewesen war, zu verschließen.

    Das Schiff stand ca. 3 Monate lang mit undichtem Deck im Regen.

    Als wir am 27.5. zu unserer Pfingst-Segeltour starten wollten und das Boot betraten, bemerkten wir unter Deck einen modrigen Geruch.

    Schäden:
    Folgende Schäden sind eingetreten.

    1. Im Innenraum
    Sämtliche Polster, Vorhänge, Wände, , Werkzeug, Bilder , Ausrüstung, Schwimmwesten, Schutzkleidung und Textilien etc. sind verschimmelt.

    In den Schränken stand teilweise das Wasser.
    Unter den Deckenpaneelen ist es nass und verschimmelt.
    Hinter den Verkleidungen des Rumpfs ist es nass und verschimmelt.
    Überall an den Wänden sind Laufspuren von Wasser.

    Wir haben alle Textilien entsorgt, weil sie verschimmelt waren.

    2. Das Deck
    Das Deck, das in Sandwich Bauweise hergestellt ist, ist voll gesogen mit Wasser.
    Wir haben es mit einem Messgerät gemessen.

    Über einen Zeitraum von 15 Jahren war das Schiff zu jedem Saisonstart innen trocken und ohne jegliche muffigen Gerüche.

    Textilien und die ganze Ausrüstung konnten wir ohne Bedenken immer über den Winter an Bord lassen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Ähnliche Themen

  1. Suche Ausbau werft in Holland
    Von kaptn-hannes im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2013, 11:40
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 17:58
  3. Werft gesucht / Antifouling mit Grundierung
    Von flexosonic im Forum Seemannschaft
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 20:28
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2006, 15:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •