Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    56

    Standard Verständnisfrag Selbstwendefock

    Warum wir die Schot der Selbstwendefock oft noch ein paar Meter
    am Mast nach oben geführt, bevor sie nach hinten umgelenkt wird?

    Gruß Jürgen

  2. #2
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    Raum Hamburg
    Alter
    56
    Beiträge
    1.326

    Standard

    Die Entfernung von der Schiene bis zur Umlenkung muss dem Radius der Schiene entsprechen. Sonst kann es nicht richtig funktionieren.
    Das geht nur indem man die Schot nach oben oder nach vorne umlenkt.
    Michael
    http://www.sioned.de

  3. #3
    Registriert seit
    03.08.2005
    Beiträge
    856

    Standard

    Es gibt verschiedene Systeme. Hängt vom Boot und dem Rigg ab. Bei mir läuft die Schot vom Schothorn auf den Schlitten der Selbstwendeschiene und von dort auf eine Rolle am Bug und dann zurück in die Plicht. Ist aber auch nur ein 20 Fuß Kleinkreuzer.
    www.fam-kv.de

  4. #4
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    1.137

    Standard

    Zitat Zitat von MichaelK Beitrag anzeigen
    ...der Schiene...
    Diese "Schiene" macht ja erst die SW-Fock aus. Auf ihr wandert (travelled) der Holepunkt oder sogar direkt das Horn von luv zu lee. Der Rest ist Physik, 2. Schuljahr. Die längere Schot ist also unverzichtbar, wohin sie gelenkt wird, allerdings egal. Mal es Dir mal auf oder bastel Dir ein Modell, dann wird's mit einem Schlag hell.
    rät
    B.B.

  5. #5
    Registriert seit
    22.01.2017
    Beiträge
    125

    Standard

    Moin, sicher auch Physik im Spiel, jedoch eher Geometrie/Symmetrie, die muß stimmen...Handbreit F.

  6. #6
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    1.137

    Standard

    Mit Mathematik (Geometrie) ein Boot fahren, ist auch nicht schlecht. Fährt bloss nicht.

  7. #7
    Registriert seit
    11.04.2016
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    411

    Standard

    Zitat Zitat von B.B. Beitrag anzeigen
    Mit Mathematik (Geometrie) ein Boot fahren, ist auch nicht schlecht. Fährt bloss nicht.
    Aber segeln tuts!

  8. #8
    Registriert seit
    06.06.2013
    Beiträge
    1.319

    Standard

    Dehler hat eine Ganze weile die Schot von Ende zu Ende der Schiene geführt und von dort aus nach achtern. Auf dem Schlitten saßen zwei Blöcke und am Schothorn einer. Dadurch musste die Schot beim Wenden durch diese drei Blöcke laufen. Hat nur leidlich geflutscht, dafür wars geschoren. So, wie es heute gebaut wird, ists wohl besser.

    Gruß R.

Ähnliche Themen

  1. Selbstwendefock
    Von Ausgeschiedener Nutzer im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 04.10.2013, 00:46
  2. Selbstwendefock
    Von steinhuder im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.04.2013, 23:22
  3. Selbstwendefock
    Von nuessisegeln im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 21:31
  4. Selbstwendefock
    Von Chakka im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2007, 00:18
  5. Selbstwendefock
    Von biker1 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.07.2003, 21:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •