Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 59
  1. #11
    Registriert seit
    21.01.2003
    Beiträge
    1.173

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Danke Siggi,
    Dann werde ich doch mal über eine Camping-Sat-Anlage nachdenken, oder nicht.

    Gruß Franz
    Oder Du lädst Dir Dein Wunschvideo per WLAN aus einer Mediathek (z.B. M2GO) runter und speicherst es. Das muss nicht in Echtzeit passieren, sondern kann auch langsam gehen. Oder in der Nacht, wenn das WLAN erfahrungsgemäss schneller ist.
    Anschauen kannst Du es dann in Echtzeitgeschwindigkeit, allerdings zeitversetzt. Das ist natürlich bei Fussball nicht wirklich prickelnd...

    Handbreit

    Siggi
    Das Glück kommt zu denen, die lachen!

  2. #12
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.911

    Standard

    Zum Thema Fussbal mit Internet schauen sei angemerk, ohne Deutsche IP wird das nix! Die Fussballverbände kennen Europa nicht und verkaufen ihre Rechte an diesen Spielen nur national.
    Wer also im Ausland Fussball schauen will guckt entweder in die Röhre oder muss VPN-Software so einsetzen, dass er für die Sendequelle brav eine deutsche IP hat.

    P.S. wenn ich aus Holland, mit holländischer IP Tagesschau gucke, dann wird das Bild schwarz, sobald die Zusammenfassung der Bundesligaspiele gesendet wird, was sogar dafür sorgt, dass ich dann nur den halben Wetterbericht sehen kann! Mit VPN sehe ich dann aber alles!

  3. #13
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.596

    Standard

    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen
    Zum Thema Fussbal mit Internet schauen sei angemerk, ohne Deutsche IP wird das nix! Die Fussballverbände kennen Europa nicht und verkaufen ihre Rechte an diesen Spielen nur national.
    Wer also im Ausland Fussball schauen will guckt entweder in die Röhre oder muss VPN-Software so einsetzen, dass er für die Sendequelle brav eine deutsche IP hat.

    .......
    Stimmt,
    genau dafür hat mir unser Sohn einen "Tunnel" eingerichtet, frag mich nicht, wie das funktioniert. Es hat vor Kurzem in Sizilien gut geklappt.
    Eine Verbindung mit dem heimatlichen Computer und von da aus erst ins Net, oder so.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  4. #14
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.911

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Stimmt,
    genau dafür hat mir unser Sohn einen "Tunnel" eingerichtet, frag mich nicht, wie das funktioniert. Es hat vor Kurzem in Sizilien gut geklappt.
    Eine Verbindung mit dem heimatlichen Computer und von da aus erst ins Net, oder so.

    Gruß Franz
    So'n Tunnel macht die VPN Weichware.

  5. #15
    Registriert seit
    29.04.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    394

    Standard

    So'n Tunnel macht die VPN Weichware.
    Klärt uns doch mal auf, wie geht n das?

    fragt sich Ralf U

  6. #16
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    52°20N / 13°20E
    Alter
    51
    Beiträge
    3.882

    Standard

    Zitat Zitat von flexi65 Beitrag anzeigen
    Klärt uns doch mal auf, wie geht n das?

    fragt sich Ralf U
    Dafür brauchts nicht unbedingt einen laufenden PC zuhause.
    Am Beispiel einer vorhandenen FritzBox zu Hause könnte ich sowas bei Bedarf erklären.

    Grob gesagt: an der FritzBox einen VPN-Zugang einrichten, dies geht recht gut Menügesteuert.
    Dann bekommt man ein Popup-Fenster (Achtung an alle popup-blocker-user) in dem einem dann die Daten und eine Anleitung angezigt wird, wie man den VPN-Zugang an einem angebissenem Apfel-Gerät bzw. an einem Android-Gerät einrichtet. Zum Testen dann bitte darauf achten, dass man NICHT im lokalen Netz per WLAN online ist, sondern über Mobilnetz.
    Einfache Möglichkeit des testens:

    Auf dem Mobilgerät eine der diversen Webseiten anrufen, die einem die aktuelle IP-Adresse anzeigen.
    z.b. http://whatismyipaddress.com die ip, die man dann sieht, ist die ip, die das Gerät vom Mobilfunk-Provider bekommen hat.
    wenn man jetzt erfolgreich eine VPN-Verbiondung zur FritzBox aufbaut und die gleiche Webseite nochmal aufruft, kriegt man nicht mehr die IP vom Mobilfunk angezeigt, sondern die IP, die der Router im Internet hat, auch WAN-IP genannt
    (Wide Area Network)
    Gruss Gunnar

    Moderator Yacht-Forum

  7. #17
    Registriert seit
    29.04.2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    394

    Standard

    Danke Gunnar, so muss Forum.

    Fairwinds & Gruß

    Ralf U

  8. #18
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.911

    Standard

    Man braucht lediglich eine Software(Weichware) wie Freedome von F-Secore. Man installiert die Software, geht mit dem iPad oder Laptop mittels Wlan oder Sim-Karte ins Netzt, ruft die Software auf und klickt dort auf Deutschland ! Schwuppdiwupp schaltet diese VPN Weichware einen Tunnel zwischen Deinem Gerät und einem Server von F-Secure in D, wobei dieser Dir dann eine Deutsche oder auch Französische etc. IP zuweist. Der Öffentlichrechtliche Rundfunk denkt dann Du bist aus Deutschland und
    Du kannst Bundesliga gucken!
    Aber Achtung: die öffentlich Rechtlichen, sowie die privaten Sender sind auf Zack: finden die heraus, dass die IP zu einem VPN-Angebot gehört, können sie die. IP als nicht berechtigt ansehen, so dass der VPN-Nutzer in die schwarze Röhre guck, die Rechteinhaber sich aber freuen, dass ihre Rechte gewahrt werden.
    Ja, so ist das hier Deutschland, mit den Übertragungsrechten.......

  9. #19
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    52°20N / 13°20E
    Alter
    51
    Beiträge
    3.882

    Standard

    Hat halt alles seine vor und nachteile.
    Kommt halt drauf an, worauf für den einzelnen der focus liegt.
    Die variante über den eigenen router ist evtl für videostreaming nicht geeignet, wenn man nicht eine gute up/downloadrate hat. Dafür mit boardmitteln einzurichten ohne extra software und ohne extra kosten. Auch dürfte es keine probleme mit anbietern geben, da es ja keine ip bekannter vpn-anbieter ist.

    das mit den übertragungsrechten ist halt ein thema.
    ne nationale Gesellschaft kauft die übertragungsrechte von z.b. der uefa für deutschland und muss nun, um nicht evtl. Strafen zahlen zu müssrn, sicherstellen, dass das angebot auch nur aus deutschland empfangen wird. Ich kann die gesellschaftrn verstehen. Wer zahlt schon gerne Strafe. Ich nicht, ihr bestimmt auch nicht und die anbieter erst recht nicht.
    Gruss Gunnar

    Moderator Yacht-Forum

  10. #20
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.911

    Standard

    Zitat Zitat von segelgunnar Beitrag anzeigen
    Hat halt alles seine vor und nachteile.
    Kommt halt drauf an, worauf für den einzelnen der focus liegt.
    Die variante über den eigenen router ist evtl für videostreaming nicht geeignet, wenn man nicht eine gute up/downloadrate hat. Dafür mit boardmitteln einzurichten ohne extra software und ohne extra kosten. Auch dürfte es keine probleme mit anbietern geben, da es ja keine ip bekannter vpn-anbieter ist.

    das mit den übertragungsrechten ist halt ein thema.
    ne nationale Gesellschaft kauft die übertragungsrechte von z.b. der uefa für deutschland und muss nun, um nicht evtl. Strafen zahlen zu müssrn, sicherstellen, dass das angebot auch nur aus deutschland empfangen wird. Ich kann die gesellschaftrn verstehen. Wer zahlt schon gerne Strafe. Ich nicht, ihr bestimmt auch nicht und die anbieter erst recht nicht.
    Naja, es gibt schon einen Haken: laut EUGh dürfen ör-Sendeanstalten ohne Lizenzgebühren Zusammenfassungen der Sportereignisse zeigen, also wie in der Tagesschau. Das Urteil haben sich die Belgier erstritten und die senden die auch International auf Franz. Oder Flämisch. Es erscheint mir jedoch so, dass dem De. ÖRR schlicht und ergreifend der Wille fehlt, dem Runfunkteilnehmer diesen Service anzubieten.

Ähnliche Themen

  1. Seekarten Ostsee (Polen, baltische Staaten, Schweden)
    Von Heinerksen im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2015, 00:44
  2. Erfahrungen, Tips, Adressen baltische Staaten, Aland
    Von ernstisatide im Forum Ostsee
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.03.2014, 11:36
  3. BlueChart g2 (Garmin) Finnland + Baltische Staaten
    Von Juergen1 im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2014, 20:40
  4. Seekarten baltische Staaten...
    Von utanaute im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 09:32
  5. Suche Seekarten Finnland, Baltische Staaten, Rußland
    Von user im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.02.2005, 18:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •