Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 173
  1. #1
    Registriert seit
    14.10.2015
    Beiträge
    12

    Standard Havarie italien

    bin entsetzt über diese bilder... schon wieder ein kiel abgerissen...??!!
    bin gespannt auf ergebnis der untersuchung. handbreit ...jl

  2. #2
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    52°45N / 13°45E
    Alter
    51
    Beiträge
    3.951

    Standard

    Ich gebe mal den Link dazu:
    http://www.yacht.de/aktuell/panorama/schwerer-yacht-unfall-in-italien/a112296.html

    Aber bitte genau lesen
    Am Dienstagnachmittag war die Bavaria 50 "Dipiu" bei der Ansteuerung des Hafens von Rimini auf die Felsenmole geschleudert worden. Vier Crewmitglieder wurden dabei von Bord gespült, außerdem brachen Kiel, Ruder und Rigg der Yacht.
    Also nicht Kiel abgerissen ohne Fremdeinwirkung
    Gruss Gunnar

    Moderator Yacht-Forum

  3. #3
    Registriert seit
    30.03.2017
    Beiträge
    25

    Standard

    Zitat Zitat von segelgunnar Beitrag anzeigen
    Also nicht Kiel abgerissen ohne Fremdeinwirkung
    Richtig, die Ursache war das blinde Vertrauen auf den Motor. Mit einem bisschen Segeltuch kann Rimini bei nordöstlicher Bora wahrscheinlich sicher angelaufen werden.

    Schlimmer Unfall.

  4. #4
    Registriert seit
    22.01.2017
    Beiträge
    125

    Standard

    Moin,
    hier kam wohl zu vieles zusammen: 40 kn Wind, hoher Seegang, flaches Wasser, eine klassische Legerwal- Lage, und möglicherweise menschliche Fehler bei der Ansteuerung, bei falsch bedientem oder schlecht gewartetem Material (eine Vorsegelrollanlage und ein Schiffsdiesel fallen nicht so ohne weiteres aus...). Grundsätzlich sollte man versuchen, weit draußen im tiefen Wasser abwettern, schon um völlig unkalkulierbare Belastungen am Schiff zu vermeiden. Sehr tragisch das Ganze. Wir sollten still versuchen, aus Seenotfällen einfach nur zu lernen. F.

  5. #5
    Ausgeschiedener Benutzer Gast

    Standard

    Zitat Zitat von j.voss Beitrag anzeigen
    Mit einem bisschen Segeltuch kann Rimini bei nordöstlicher Bora wahrscheinlich sicher angelaufen werden.
    Du kannst wohl alles, auch bei 2 1/2 m Grundseen unter Segeln in einen Hafen einlaufen (die gibt's nämlich bei so einem Wetter in Rimini). Schreib doch mal kurz, mit was für einem Boot und vor welchem Erfahrungshintergrund du sowas machst. Warst du vielleicht jahrelang 1 O auf der Gorch Fock?

    Ich halt's da doch eher mit der guten alten Seemannschaft, und dazu hat sich fiete-34 ja treffend geäußert:
    Zitat Zitat von fiete-34 Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich sollte man versuchen, weit draußen im tiefen Wasser abwettern, schon um völlig unkalkulierbare Belastungen am Schiff zu vermeiden.

  6. #6
    Registriert seit
    30.03.2017
    Beiträge
    25

    Standard

    Zitat Zitat von fiete-34 Beitrag anzeigen
    ... flaches Wasser ...
    Wie flach? Ich kenne Rimini nicht und habe auch keine Seekarte der Adria; deshalb habe ich oben geschrieben "wahrscheinlich".

    Sie hatten Kontakt mit der Hafenbehörde und die hat nicht abgeraten, den Hafen anzulaufen, sondern die Segler bei der Ansteuerung unterstützt. Man kann erwarten, das die Hafenbehörde vom Einlaufen abgeraten hätte, wenn das zu gefährlich war., Als Grund für die Havarie wurde die Manövrierunfähigkeit wegen des ausgefallenen Motors angegeben.

    Wenn sie keine Segel setzen konnten und der Motor unzuverlässig war, hätte draußen zu bleiben kaum geholfen.

  7. #7
    Registriert seit
    19.10.2004
    Beiträge
    467

    Standard

    Was hier wieder für ein Stuss gemutmaßt wird.

    Warum lest ihr nicht auch mal an anderer Stelle etwas über den Vorfall nach BEVOR hier spekuliert oder gleich geurteilt wird?


    z.B.

    http://segelreporter.com/panorama/sc...ni-vier-opfer/
    http://segelreporter.com/panorama/ri...itglied-redet/

    oder

    http://sailinganarchy.com/2017/04/20...gin-for-error/
    http://sailinganarchy.com/2017/04/24/avoidable-errors/

  8. #8
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    52°45N / 13°45E
    Alter
    51
    Beiträge
    3.951

    Standard

    Danke für die weiteren Links
    Gruss Gunnar

    Moderator Yacht-Forum

  9. #9
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    Zentrum von Deutschland
    Beiträge
    4.875

    Standard

    Im anderen Forum ist auch bereits Diverses dazu gesagt und spekuliert worden.
    Scheint wohl verbreitet zu sein ?
    Nix Genaues weiß man, aber man .........

    QUERULANT = https://blog650.wordpress.com
    HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com

  10. #10
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    845

    Standard

    Bei Sturm laufe keinen Leehafen an und bleibe draußen!
    Adlard Coles, "Schwerwettersegeln", Delius Klasing, 1970, 1. Aufl..

Ähnliche Themen

  1. Bergung und Havarie
    Von Nachtsegler im Forum Seemannschaft
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2013, 20:15
  2. Video Havarie "Lisco Gloria"
    Von flexi65 im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.10.2010, 08:33
  3. Havarie auf See
    Von bootstestde im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.08.2006, 22:50
  4. Havarie "Irving Johnson"
    Von Landratte im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.03.2005, 15:56
  5. Meldepflicht bei Havarie
    Von schoenersegeln im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.05.2003, 14:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •