Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    23.11.2020
    Beiträge
    4

    Standard Kleinkreuzer-Neukauf: Mehrwertsteuer vs. Messerabatt

    Hallo, ich plane den Neukauf eines Kleinkreuzers, z.B. Fan 23, Campus 7.4 oder Maxus 22.

    Wie sind Eure Erfahrungen bzgl. Messe-Rabatten, z.B. auf der Boot in Düsseldorf?
    Macht es Sinn, erst auf der Messe vor Ort zu verhandeln / zu bestellen? Wieviel Messe-Rabatt habt Ihr schon erzielt?

    Oder sollte man wohlmöglich vorher bestellen, um den Vorteil der derzeit gesenkten Mehrwertsteuer mitzunehmen?

    Besten Dank für Eure Tipps!

  2. #2
    Registriert seit
    01.07.2001
    Ort
    Aachen
    Alter
    42
    Beiträge
    667

    Standard

    Für die abzuführende MwSt. zählt das Datum der Leistungserbringung, Du müsstest das Boot also bis zum 31.12.2020 übernehmen. Bestellst Du jetzt und es wird in 2021 geliefert, müsste der Verkäufer eigentlich den Satz aus 2021 abrechnen.
    Vielleicht ist damit das Thema eh durch und Du kannst Dich auf die Messe konzentrieren, wenn sie denn stattfinden wird.

    Die höchsten Rabatte im Wassersportbereich gibt es eigentlich nach Saisonende Anfang Herbst.
    Auf Messen sind vor allem Gegenstände günstig zu bekommen, die der Händler nicht wieder mit zurück nehmen will, ist mein Eindruck.
    Vielleicht wäre es ja ein Option, Dein Boot von der Messe zu übernehmen also auszuhandeln, dass es dort ausgestellt werden kann gegen %-te. Je nach Deinem Zielrevier und Lage der Werft spart das evtl. ja auch Transportkosten.

    Handbreit
    Daniel

  3. #3
    Registriert seit
    23.11.2020
    Beiträge
    4

    Standard

    Besten Dank!

  4. #4
    Registriert seit
    27.11.2020
    Beiträge
    10

    Standard

    Es kommt immer darauf an. Bei manchen Booten kann die eine Variante günstiger sein als die andere. Sie müssen am besten gut vergleichen, das kann sich auf jeden Fall lohnen. Gruß

  5. #5
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    1.395

    Standard

    Zitat Zitat von yachtfan89 Beitrag anzeigen
    Es kommt immer darauf an. Bei manchen Booten kann die eine Variante günstiger sein als die andere. Sie müssen am besten gut vergleichen, das kann sich auf jeden Fall lohnen. Gruß
    .

    Ääh , ja....

    Ich bin ein "yachtfan89 Fan"
    O.K., wir haben sie jetzt da wo sie uns haben wollen.

  6. #6
    Registriert seit
    29.11.2009
    Beiträge
    788

    Standard

    Ich würde jetzt mit den Händlern reden u verhandeln, ansonsten wird es knapp 2021 zu Segeln. Ausserdem bieten die Werften den Händler jetzt gute Konditionen, um die Kappa auszulasten. Vielleicht gibts ja auch noch ne Chance das neue Boot auf die Messe zu senden, dann wirde der Händler zu einem sehr guten Angebot bereit sein ...

Ähnliche Themen

  1. Dieselmotoreinbau über 3 Jahre nach Neukauf
    Von VanTast im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 21:53
  2. Neukauf Jeanneau 39DS
    Von Segler222 im Forum Yachten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 22:14
  3. Rabatt bzw. Nachlass bei Yacht-Neukauf.
    Von Anemos im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 21:26
  4. Messerabatt
    Von Popeye_ im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2004, 11:28
  5. Neukauf einer Bavaria 38
    Von tomthesailor im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 18.01.2003, 09:45

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •