Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 77
  1. #21
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    558

    Standard

    Kreuzung Dover Calais

    im Hafen von Dover habe ich mir mittels AIS das Kreuzungsverhalten der Fähren angesehen. Was die können, kann ich auch,
    15° aus der rechtwinkligen Achse und so habe ich es auch gemacht, niemand hat gemeckert
    7° vorhalten wegen der Strömung

    Geändert von senegal (11.06.2017 um 19:35 Uhr) Grund: Ergänzung
    Gruß Rainer

  2. #22
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.638

    Standard

    Zitat Zitat von senegal Beitrag anzeigen
    Kreuzung Dover Calais

    im Hafen von Dover habe ich mir mittels AIS das Kreuzungsverhalten der Fähren angesehen. Was die können, kann ich auch,
    15° aus der rechtwinkligen Achse und so habe ich es auch gemacht, niemand hat gemeckert
    7° vorhalten wegen der Strömung

    Jetzt stelle Dir vor, Du wärest ohne AIS einfach ausgewichen, welch unverantwortlicher Leichtsinn.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  3. #23
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    558

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Jetzt stelle Dir vor, Du wärest ohne AIS einfach ausgewichen, welch unverantwortlicher Leichtsinn.

    Gruß Franz
    diese Aussage verstehe ich nicht, ich habe doch von keiner Kollisionsgefahr gesprochen
    Gruß Rainer

  4. #24
    Registriert seit
    26.02.2017
    Beiträge
    113

    Standard

    Auch in einem Verkerhstrennungsgebiet ist die Seestraßenordnung nicht aufgehoben. Sollte es bei Maschinenfahrzeugen zu kreuzenden Kursen mit stehender Peilung kommen, gilt auch hier: Wer von Bb. kommt, ist ausweichpflichtig. Als Kleinsegler wäre es unverantwortlich, auf sein Vorfahrtrsrecht gegenüber Maschinenfahrzeugen versuchen durchzusetzen. Als Kleinsegler besser
    möglichst feige sein.

  5. #25
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    Raum Hamburg
    Alter
    57
    Beiträge
    1.330

    Standard

    Insbesondere da es in der KVR aka Seestrassenordnung keine Rechte gibt sondern nur Pflichten. Ich weiß nicht, wo dieser Sch... mit der Vorfahrt oder Wegerecht immer wieder herkommt. So etwas gibt es nur in der SeeSchStrO und binnen.
    Michael
    http://www.sioned.de

  6. #26
    Registriert seit
    16.08.2007
    Ort
    Nicht weit vom Pölseräquator entfernt
    Beiträge
    959

    Standard

    Volle Zustimmung Michael! Bei der Ausbildung sollten es Unwörter sein, es gibt Kurshaltepflichtige und Ausweichpflitige, sonst nichts.

  7. #27
    Registriert seit
    23.07.2013
    Beiträge
    241

    Standard

    Zitat Zitat von grauwal Beitrag anzeigen
    Frage in diesem Zusammenhang an die Nutzer von Radar:

    Wie brauchbar ist das Radarbild bei Seegang?
    Für mich ist Radar auch bei Seegang eine gute Hilfe. Overlay über Karte mit AIS. Schwanken vorhanden, aber kein Problem.

  8. #28
    Registriert seit
    07.11.2002
    Ort
    OWL-zu weit weg vom Wasser
    Beiträge
    1.033

    Standard

    Hi,

    Felix, nein, kein Umweg. Ist so ähnlich wie mit der Straße. Als Fußgänger solltest Du möglichst auch nicht auf der Straße rumspazieren. Musst Du auf die andere Seite um z.B: Brötchen zu kaufen, dann gehst Du unter Beachtung diverser Regeln über die Straße. So kann man das vereinfacht sehen.

    @Grauwal: Bei schlechter Straße wird Radarbild nicht unbrauchbar. Erfahrung bei am achterlichen Radarmast ca. 3,5m über Wasserspiegel nicht kardanisch montiertem Radar (stand alone, nix overlay, aber vernetzt). Kann man so ähnlich wie eine optische Peilung sehen, die springt auch aber man hat ja auch ruhige Phasen bzw. bildet "Mittelwerte". Insgesamt sind auch bei "schlechter Straße" die Radarinfos brauchbar und gut auswertbar, so meine Erkenntnis.

    Die Berufsschiffer auch die großen nehmen nach meiner Erfahrung die KVR sehr wohl ernst auch in Bezug auf kleine Boote, wenn sie sie denn sehen. Sie freuen sich aber auch ggf. über kurze Kontaktaufnahme über VHF und Klärung der Situation bzw. Erklärung, dass man seinen Kurs ändert und hinter dem Heck herfährt oder so. Das machen die untereinander nämlich auch fleissig. Hier kann AIS helfen weil damit die Schiffe direkt angesprochen werden können weil man MMSI und Namen erhält. Ist besser als "Der große Frachter mit den drei Kränen"

    Grüße

    Andreas

  9. #29
    Registriert seit
    06.06.2013
    Beiträge
    1.319

    Standard

    Zitat Zitat von senegal Beitrag anzeigen
    Kreuzung Dover Calais

    im Hafen von Dover habe ich mir mittels AIS das Kreuzungsverhalten der Fähren angesehen. Was die können, kann ich auch,
    15° aus der rechtwinkligen Achse und so habe ich es auch gemacht, niemand hat gemeckert
    7° vorhalten wegen der Strömung
    Du sollst aber genau das Vorhalten wegen Ströung nicht machen. Das Kreuzen mit rechtwinkliger Kiellinie ist die einzige Möglichkeit, die Querung in kürzester Zeit zu schaffen (natürlich, solange dies ein segelbarerer Kurs ist). Deshalb sollst Du im VTG keinen Strom aussegeln.

    Ich persönlich finde den Schlag ok und würde es wohl ähnlich machen. Falsch ist es dennoch.

    Dass niemand Meckert ist doch klar! Deutschland ist dort bereits weit genug weg...

    Gruß R.

  10. #30
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.638

    Standard

    Zitat Zitat von AndreasW Beitrag anzeigen
    ....... Ist besser als "Der große Frachter mit den drei Kränen"

    Grüße

    Andreas

    Bisher hat das aber gut und hinreichend eindeutig funktioniert (man kann das auch präziser formulieren).
    Meine Frage entstand durch die Äußerung eines "Radarbewaffneten", der mit uns parallel segelte. Ich kann das nicht beurteilen, weil wir kein R. haben. Ich sprach darüber mit einem Dozenten, der an der Marineschule in IJmuiden (oder Scheveningen?) im Fach Radar unterrichtete. Das hat mich völlig verunsichert.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 04.06.2014, 20:02
  2. Wer hat eines...?
    Von erbseman im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 21:34
  3. Queren Verkehrstrennungsgebiet??
    Von Wellenkamm im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 05.10.2010, 09:13
  4. Queren der Maasmündung
    Von FliegenderFisch im Forum Segelreviere allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.08.2006, 20:36
  5. Atlantik queren
    Von woodywave im Forum Hand gegen Koje
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.07.2006, 19:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •