Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11
    Registriert seit
    15.06.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    P.S. Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich einen 5KR Mahagoni-Kreuzer, Baujahr 65, gebaut von Hatteke vor 3 Jahren erworben habe und somit kein Papierkartensegler bin und deshalb nach einer aktuellen Lösung zur Navigation suche.

    S57Navigator...

  2. #12
    Registriert seit
    02.04.2017
    Ort
    742 Evergreen Terrace in Dasow
    Beiträge
    977

    Standard

    Zitat Zitat von S57Navigator Beitrag anzeigen
    P.S. Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich einen 5KR Mahagoni-Kreuzer, Baujahr 65, gebaut von Hatteke vor 3 Jahren erworben habe und somit kein Papierkartensegler bin .......

    S57Navigator...

    Eigner von Mahagonie KR navigieren grundsätzlich elektronisch ?

  3. #13
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    Raum Hamburg
    Alter
    56
    Beiträge
    1.325

    Standard

    Neh, die haben zum Navigieren gar keine Zeit weil immer mit Schleifen und Lackieren beschäftigt *scnr*
    Aber ein schönes Schiffchen hast du dir da schon ausgesucht.
    Ein 10" Plotter passt da aber irgendwie nicht dazu.
    Michael
    http://www.sioned.de

  4. #14
    Registriert seit
    15.06.2017
    Beiträge
    4

    Standard

    Hallo liebe Forumleser,

    wir bedanken uns für Eure zahlreichen Antworten und kritischen Kommentare. Sie haben unsere Erwartung mehr als erfüllt.

    Hinter dem S57Navigator-Alias stehen 2 Freunde, die sich in ihrer Freizeit nicht langweilen wollten und sich seit mehr als 15 Jahre mit Softwarelösungen beschäftigen. Mit dem Erwerb des 5KR Kreuzer Mikaela beschäftigt uns das Thema Kartenplotter. Anlass waren die nicht unerheblichen Kosten für aktuelles, amtliches Kartenmaterial und die Herausforderung der Entwicklung eines S57 Kartenplotters.

    Wir hatten ursprünglich nach einer Kartenplotterlösung gefragt, die amtliches Kartenmaterial verwendet, tageslichttauglich und bezahlbar ist.

    In den vergangenen 2 Jahren haben wir diesen Kartenplotter entwickelt. Um den Plotter im deutschen Seegebiet nutzen zu können, haben wir mit dem Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) einen Lizenzvertrag über den Bezug von S57 Daten geschlossen.

    Während der Entwicklung ist uns klar geworden, dass Software nur die halbe Lösung ist. Also musste auch ein Hardwarekonzept her, welches bezahlbar und energetisch sinnvoll ist. Unser erster Beitrag stellte die Eckpunkte dieses Konzepts in Frageform vor. Im Anhang findet ihr die Beschreibung der fertigen Software und das Hardwarekonzept, das wir gerade realisieren.

    Die im Konzept beschriebenen Komponenten erfüllen unsere Anforderungen hinsichtlich Helligkeit, Verbrauch, Spannungsversorgung und sind für deutlich weniger als 1000,-- EUR zu haben.

    Vor diesem Hintergrund möchten wir erneut fragen, was haltet ihr davon und könnte Euer Interesse geweckt worden sein? Könntet ihr Euch vorstellen, diese Lösung bei Euch an Bord zu haben?

    Mast und Schotbruch

    S57Navigator


    Konzeptbeschreibung (Bilder im Anhang)

    Der S57Navigator ist eine Kartenplotter-Software unter Windows, die ausschließlich aktuelles, amtliches Kartenmaterial (S57) dem Sportbootbesitzer zur Verfügung stellt und sich durch seine einfache Bedienbarkeit auszeichnet ! Die Darstellung erfolgt nach dem S52 Standard.
    Für die Software wurde ein Hardware-Prototyp entwickelt, dessen Kosten im niedrigen 3-stelligen Bereich liegen. Der in der Erprobung befindliche Prototyp besteht aus folgenden Komponenten:

    (Siehe Bild 1)

    • einer "Blackbox" für die kontinuierliche Positionserfassung und deren Aufzeichnung (Power < 10 Watt)
    • einem beliebigen PC/Notebook/Tablet als Verarbeitungseinheit der Software, die nur bei Bedarf aktiv ist
    • ein drahtlos angebundenen, tageslichttauglichen "outdoor" Touch-Display (1000 cd/m2, 10" Diagonale, Power < 10
    Watt, spritzwassergeschützt nach DIN- IP65)
    • Versorgungsspannung 12 V

    (Siehe Bild 2)

    Folgende Funktionen sind in S57Navigator derzeit realisiert:

    • Kartengebiete: Deutsche Nord/ Ostsee, deutsche Binnengewässer, niederländische und belgische Binnengewässer
    • Einfache 1-dimensionale Menüführung ohne Icons
    • S57 basierte Vektorkarten: Übersicht-, Annäherungs-, Hafen- und Detailkarten mit gleitendem Übergang
    • Die Aktualisierung der Karten erfolgt direkt im Rhythmus der ausgebenden Behörden
    • Blattschnittfreie, gleitende Kartendarstellung: Karten werden je nach Position automatisch geladen
    • Kartendarstellung in Tag-, Dämmerungs- und Nachteinstellung (automatisch oder manuell)
    • Die Karten werden nach den in S57 vorgegebenen Kartenmaßstäben dargestellt (Overview bis Berthing)
    • Darstellung von Übersichts- und Detailkarte im Splitscreen
    • S57 Bilder- und Zusatzinformationen einblendbar
    • Alle Schiffsbewegungen (Track) werden zusammen mit Zeit, Position, Richtung und Geschwindigkeit automatisch in einer
    Datenbank gespeichert
    • Kompassrose mit aktueller Fahrtrichtung, Richtung zum nächsten Wegepunkt und/oder Richtung zur Peilung
    • Tracks werden unter Datumsangaben aus den gespeicherten Routen dargestellt
    • Einfache und komfortable Routenplanung sowie deren Speicherung (unbegrenzte Anzahl von Wegepunkten, Routen und
    Tracks), Import im GXP-Format, dynamische Anzeige von verbleibender Zeit (gemittelt) und Entfernung zum nächsten
    Wegepunkt (ETE) sowie errechnete Ankunftszeit (ETA)
    • Benutzerdefinierte Karteneinstellungen
    • Systemsprachen Deutsch und Englisch
    • Alarmfunktion bei Untiefen
    • MoB Funktion mit automatischer Trackaktivierung. Anzeige von Zeitpunkt, MoB-Position und verstrichener Zeit
    • Gezeitenpegel in Echtzeit über Tidenorte wählbar (BSH)
    • Strömungsvektoren für das deutsche Seegebiet in Echtzeit darstellbar
    • Entfernungsmessung in der Karte (Peilung)
    • Logbuchfunktion mit viertelstündlicher automatischer Glasenmarkierung. Ergänzung mit eigenen Einträgen und Bilder
    möglich. Tabellarische Darstellung mit frei wählbarer Spaltenbreiteneinstellung
    • Definition eigener Marken mit Symbol und Text in der Seekarte (z.B. für Hindernisse u.ä.)
    • Optional Einbettung von Open Street Map in den Landflächen.
    • Fehlende Open Street Map Karten werden bei vorhandener Internetverbindung ergänzt
    • Metrische und englische Einheiten wählbar
    • NMEA GPS Schnittstelle mit automatischer Port- und Baudratenerkennung
    • Automatische Trackaktivierung durch Anschluss des GPS-Empfängers
    • Integrierter Internet-Browser
    • Programmfenster automatisch an Bildschirmgröße anpassbar
    • Alle Funktionen auch über Tastatur und touch-screen bedienbar
    • Handbuch im PDF-Format

    Kontakt: Email: (Entfernt)
    Geändert von segelgunnar (05.07.2017 um 21:46 Uhr)

  5. #15
    Registriert seit
    10.08.2005
    Beiträge
    359

    Standard

    Perfekte Werbung. Hier leider am falschen Ort!

  6. #16
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.844

    Standard

    Was ist denn der Vorteil von dieser Lösung?
    Ein Laptop kostest auch zwischen 500-800€, der GPS inkl. Blackbox wird auch 200 bis 300€ kosten, vom Touchscreen rede ich hier bewusst nicht, den gibt es auch nicht umsonst.
    Ich navigiere mit Chartplotter, C-Map Karten und kann meine Routen auf einem Laptop erstellen.
    Der Chartplotter (VDO) ist wasserdicht, gut ablesbar, zuverläßlich und verbraucht in 24h kaum Strom.
    Mein Laptop braucht jedenfalls wesentlich mehr Strom, gerade auch dann bei der Navigation in engen Fahrwassern und wasserdicht ist er auch nicht.
    Gerade als Schipper auf einem kleinen Boot, erscheint mir Eure Lösung nicht einsetzbar, gerade auch im Hinblick auf die Wasserdichtigkeit(i.e Spritzwassserschutz).

  7. #17
    Registriert seit
    18.02.2004
    Ort
    52°20N / 13°20E
    Alter
    50
    Beiträge
    3.870

    Standard

    @s57navigator:

    Da habt Ihr ja die Leser im Forum schön an der Nase herumgeführt, ging es scheinbar um Interesse wecken und dann stellt sich Heraus, dass Ihr ein Produkt vermarkten wollt.

    Leider habt Ihr dabei die Forumregeln komplett ignoriert, welche Ihr bei der Registrierung akzeptiert habt.
    Insbesondere Beiträge mit politischer Ausrichtung sowie gewerbliche Inhalte sind unerwünscht. Die Betreiber von YACHT-FORUM behalten sich vor, unerwünschte Inhalte ohne Ankündigung und ohne Begründung zu löschen und Benutzer gegebenenfalls dauerhaft zu sperren.
    Die Links werden entfernt und Du/Ihr dauerhaft gesperrt.
    Gruss Gunnar

    Moderator Yacht-Forum

Ähnliche Themen

  1. Lebensdauer eines PC ?
    Von Kontrapunkt im Forum Klönschnack
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 13:22
  2. Tod eines Einhandseglers
    Von grapsch im Forum Seemannschaft
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 30.01.2011, 14:50
  3. Wer hat eines...?
    Von erbseman im Forum Privater Ankauf
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.12.2010, 20:34
  4. Versteigerung eines TRI
    Von Djangoyoungblood im Forum Multihulls
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 12:41
  5. Kauf eines Gebrauchttrailers
    Von blauxaver im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 11:34

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •