Ich habe am 10.06.17 in Schleimünde beim Anlegen eine Leine um meinen rechten Unterarm bekommen und dabei eine erhebliche Quetschung davon getragen. Ein am Steg liegender Skipper eine HR 34 oder 35 half mir nicht nur mit Kühlelementen aus, er verständigte auch den Seenotrettungskreuzer, da er die Schwere der Verletzung besser einschätzte als ich. Leider haben meine Mitsegler sich weder den Namen des Skippers noch der Yacht geben lassen bzw. gemerkt. Da ich mich gerne bei diesem Skipper bedanken und ihm auch seine Kühlelemente zurück geben möchte, suche ich auf diesem Wege diesen Skipper. Leider war nämlich auch über den Hafenmeister in Schleimünde und auch bei den Seenotrettern der Name nicht vermerkt. Auch mir bekannte Segler, die Zeugen des Unfalls geworden sind, haben mir nicht weiter helfen können. Ich weiß nur, dass der Skipper zu einem meiner Mitsegler sagte, er wäre das erste Mal in der Schlei. Also bitte ich alle, die evtl. mir helfen können, diesen Skipper zu finden, sich bei mir zu melden.