Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Registriert seit
    28.11.2015
    Beiträge
    38

    Standard Korsika und Jolle?

    Hallo zusammen,

    wir wollen nächstes Jahr im Sommer (2018) 4 Wochen auf Korsika Zelten und überlegen den eigenen Schwertzugvogel mitzunehmen. Wir haben jedoch keinen Slipwagen, wodurch ein tägliches slippen über den Strand nicht geht.

    Hat jemand Erfahrung und kann gute Tipps geben?
    Zwei Möglichkeiten sehe ich:
    - Eigenes Boot mitnehmen: Dann stellen sich die Fragen nach: Fähre, Preise für den Bootshänger, sicherer Ankerplatz in der Nähe eines Zeltplatzes, günstiger Hafen,

    - Kein Boot mitnehmen, da wir als Familie auch nicht jeden Tag segeln werden. Dann hätte ich solche Fragen: Wer kennt eine Jollenvermietung (420-er oder so), Preise, evtl. in der Nähe von einem Zeltplatz.

    Vielen Dank
    Matthi

  2. #2
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.479

    Standard

    Auch wenn ich Korsika nur als Landratte kenne, frag mal in den Marinas nach.
    Die haben stets Plätze frei und wenn Du nix dagegen hast, dass die Jolle an Land stehen kann, sollte es gehen.
    Dann ist jedoch entscheidend, was das kostet.
    Fähren:
    Google corsica ferries von marseille aus, korsische/staatl. Frant. Reederei
    Oder Grimaldi lines, die auch von Marseille aus fahren, als Gegner, ja sogar Feind der Corsen gesehen wird, da sie billiger ist und corsika ferries unter Preisdruck gesetzt haben.
    Corsica ferries streiken mal öfter, grimaldi wohl erheblich seltener!

  3. #3
    Registriert seit
    14.03.2005
    Beiträge
    10.046

    Standard

    Zitat Zitat von Matthi Beitrag anzeigen
    ........
    - Eigenes Boot mitnehmen:........
    Tach Matthi,
    (@all: Wir haben gelegentlich nichtöffentlichen Kontakt), muss es denn unbedingt Korsika sein?
    So wie ich Dich verstanden habe, geht es (vor allem Deiner Liebsten) um zuverlässig warmes Wetter, da gibt es Alternativen.
    Wir sind zweimal zum Iseosee getrailert. Zweimal, weil es einfach schön war.
    Die anderen großen italienischen Alpen-Seen bieten sich auch an. Kroatien hat auch geschützte Jollenreviere.
    Die französische Küste ist eher ungeschützt und kann recht heftig von Tramontana heimgesucht werden, Spanien dto. Über italienische MM-Küste kann ich in dieser Hinsicht nichts aus eigener Erfahrung berichten.

    Leg Dich nicht fest und nimm die Familie (im doppelten Sinn des Wortes) mit ins Boot.

    Gruß Franz
    halber Wind reicht völlig

  4. #4
    Registriert seit
    09.06.2007
    Beiträge
    804

    Standard

    Korsika mit Schwertzugvogel möglichst nur an der geschützteren Ostküste.
    Hier kommen als Marinas z. B. Solenzara: http://www.esys.org/rev_info/Frankre...(Korsika).html
    oder Porto Vecchio: http://www.portbooker.com/de/hafen/m...ika/frankreich
    in Frage.
    Nördlich von Solenzara ist ein guter Campingplatz in Ghisonaccia: http://www.camping-corse.fr/de/

    Der Schwertzugvogel ist eine der seegängigsten Jollen überhaupt und kann schon mal Starkwind auf See vertragen und abwettern, bei gutem Trim und Skipper (eigene Erfahrungen, Costa Brava, Tramontana).

    Das war mal unserer, haben wir verkauft, in gute Hände...:
    Giga.jpg
    Geändert von IOR (24.10.2017 um 20:50 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    26.12.2012
    Ort
    Grafing bei München
    Beiträge
    164

    Standard

    Hallo Matthi
    Korsika mit einer stabilen Jolle ist kein Problem.
    Aber, wie schon erwähnt, nur an der Ostküste, und da ist vor allem der Bereich von der Bucht Pinarello bis zum Golf von Sta. Manza interessant. Franz. Karte 1008 von EMOM (Editions Maritimes et Outre Mer) wasserfest und faltbar.
    War schon 2 x mit dem Tornado dort. Zum Anlanden ohne Slipwagen haben wir Luftrollen genommen s. Foto.Fetovaia.jpg
    Einziger Hafen war damals der alte Hafen von Bastia, die Küste bis zum Golf von Pinarello eher langweilig, eher etwas zum Meilensammeln.
    Basisstation für unsere Ausflüge war der Campingplatz "Golfo di Sogno" in der Nordostecke der Bucht von Porto Vecchio.
    Die Fährüberfahrt ist ab Italien günstiger, als von Frankreich. Wir wollen nächstes Frühjahr wieder nach Elba, und da ist (mit Trailer) die Buchung über Directferries am einfachsten. Lediglich ab Genua ist die Trailerlänge auf 7m begrenzt, ab Civittavecchia oder Livorno die Gespannlänge auf 18m.

    Gruss
    Woody

  6. #6
    Registriert seit
    28.11.2015
    Beiträge
    38

    Standard

    Wo ist denn Sta Manza?
    LG
    Matthi

  7. #7
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    1.120

    Standard

    Zitat Zitat von Matthi Beitrag anzeigen
    Zwei Möglichkeiten sehe ich:
    - Eigenes Boot mitnehmen: Dann stellen sich die Fragen nach: Fähre, Preise für den Bootshänger, sicherer Ankerplatz in der Nähe eines Zeltplatzes, günstiger Hafen,

    - Kein Boot mitnehmen, da wir als Familie auch nicht jeden Tag segeln werden. Dann hätte ich solche Fragen: Wer kennt eine Jollenvermietung (420-er oder so), Preise, evtl. in der Nähe von einem Zeltplatz.

    Vielen Dank
    Matthi
    Zurück zu Deinen Ausgangsfragen:
    - Obwohl Corsica ein wunderschönes (wenn auch nicht einfaches) Segelrevier ist, ist Jollensegeln nicht weit verbreitet. Hänger mitnehmen ist einfach, alle Häfen haben Slipstellen. Fähren von Italien sind meist preiswerter als vom französischen Festland. Google mal La Spezia, Genua, Livorno, Piombino. Wasser-Liegeplätze in Häfen sind allerdings rar und teuer.
    - Ich habe in 30 Jahren Corsica (aus familiären Gründen meist an der - schöneren - Westküste) KEINEN Jollenverleih gefunden. Weit verbreitet allerdings sind kleine Katamarane (Hobies), die man von 1 Std. bis mehrere Tage mieten kann. Oft sind sie Ferienanlagen französischer Sport- oder Jugend-Clubs angegliedert. Vor Ort wirst du sie erkennen oder erhältst Infos in jedem Fremdenverkehrsbüro.
    Die Hinweise auf die geschütztere Ostküste sind bedingt richtig. Gilt allerdings vor allem für den mittleren Teil. Im Norden (Cap Corse) wird's manchmal auch sehr heftig. Und: Zwischen Sulinzara und Bastia ist der vielleicht langweiligste Küstenstreifen Corsicas... Außerdem: Fahren mit Hänger kann auf den Straßen sowohl auf der ewigen Kurve im Binnenland als auch in den winzigen Ortsdurchfahrten abenteuerlich werden...
    Mehr Tipps bei Bedarf
    gibt
    B.B.

  8. #8
    Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    4.479

    Standard

    Matthi,
    die UCPA verleiht auch Jollen, frage dort mal nach.
    https://www.ucpa-vacances.com/

  9. #9
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    1.120

    Standard

    Zitat Zitat von 2ndtonone Beitrag anzeigen
    Matthi,
    die UCPA verleiht auch Jollen, frage dort mal nach.
    https://www.ucpa-vacances.com/
    Genau das tut UCPA eben auf Corsica meines Wissens nicht! Aber da sich von Jahr zu Jahr etwas ändert, schadet nachfragen auch nicht ...

  10. #10
    Registriert seit
    18.09.2006
    Ort
    RheinMain, Germany
    Beiträge
    402

    Standard

    Wir waren 2 mal mit unserem Kielzugvogel auf dem Campingplatz Villata etwas nördlich von Porto Veccio.
    http://www.paradisu.de/camping/korsi...g-villata.html
    Laut Tripadvisor muss sich aber die Qualität (oder die Ansprüche der Camper) geändert haben. War sehr primitiv damals aber perfekt von der Landschaft und den Segelmöglichkeiten.

    Den Zugvogel haben wir an einer Rampe in Porto Veccio ins Wasser gelassen, die Fähre von Marseille genommen, einmal auch von Piombino in Italien.

Ähnliche Themen

  1. Revierführer Korsika - früher: korsika-toern.de
    Von korsikaskipper im Forum Mittelmeer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.04.2016, 22:51
  2. BM 16er Jolle oder Elb H Jolle
    Von Flösser im Forum Jollen
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 12:31
  3. Korsika 2.6.
    Von sailralf im Forum Suche Crew
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 22:02
  4. korsika-tunesien-korsika im januar
    Von bismillah im Forum Suche Crew
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.12.2004, 19:46
  5. Jolle mit Trailer /Trailer mit Jolle zu verkaufen
    Von Annemie im Forum Privater Verkauf
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.2004, 17:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •