Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38
  1. #21
    Registriert seit
    16.03.2017
    Beiträge
    81

    Standard

    Noch ein kleiner Tipp: Auch bei neueren drahtlosen Windmessanlagen ist das System dasselbe, es wird ein kleiner Akku durch eine Solarzelle gestützt. Auch dort wird explizit empfohlen, den Windmesser im Winter draussen aufzubewahren und nicht in der dunklen Halle oder im Schiffsinneren, weil dadurch der Akku tiefentladen werden kann und dann schneller kaputt geht.

  2. #22
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.125

    Standard

    Hallo,

    Überwinterung, Demontage: Die Empfehlung den Akku abzutrennen wäre die einzig richtige.


    Gute Feiertage wünscht
    Peter

  3. #23
    Registriert seit
    13.06.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.062

    Standard

    Moin,

    sofern der Geber eine Tiefentladung der Akkus nicht von sich aus durch Abschalten verhindert (das sollte eigentlich selbstverständlich sein!), ist das wohl die einzige wirksame Maßnahme.

    Ich hab' eben gelesen, daß NiMh-Akkus im Gegensatz zu den früher gebräuchlichen NiCd-Akkus nicht tiefentladungssicher sind. Per Definition ist eine Spannung unter 1 V pro Zelle bereits eine Tiefentladung. War mir bislang nicht klar ...

    Auch von mir frohe Festtage und laßt euch durch das Wetter nicht unterkriegen.
    Mast- und Schotbruch,

    Jürgen

  4. #24
    Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    146

    Standard

    Update: Die Palme wurde erklommen. Der Originalakku ist eingesetzt. Die Anzeige hat auch 10 Tage anstansdslos funktioniert. Dann wieder blackout für einige Tage. Ohne weiteres Zutun kommt die Anzeige ganz kurzfristig zurück um dann wieder zu verschwinden.....
    Hat jetzt noch jemand eine Idee???
    Grüße Volker

  5. #25
    Registriert seit
    17.03.2005
    Ort
    53° 32′ 0″ N , 9° 52′ 0″ O
    Beiträge
    2.422

    Standard

    Solarmodudul defekt, so dass der Akku nicht korrekt geladen wird
    Besten Gruß,

    Goetz

    Dufour 34 E Performance - aus Freude am Segeln.

  6. #26
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.125

    Standard

    Hallo,

    genau, also irgendwo ein Wackelkontakt.
    Vielen Dank für die Rückmeldung!

    Ich würde aus sportiven Gründen reparieren wollen.
    Käme aber noch eine Nullmenge an Werkzeug hinzu, würde ich den Versuch früh aufgeben.


    Peter

  7. #27
    Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    146

    Standard

    Ich werd die Masteiheit erst mal wieder runter holen, für ne sichere Stromversorgung sorgen und an der Heckreling "für Versuchszwecke" befestigen. Wenn's dann nicht mehr abkackt, dann ist es wohl die Solarzelle. Dafür wird sich ne kostengünstige Eigenbaulösung finden lassen.....wird fortgesetzt.....
    Grüße Volker

  8. #28
    Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    146

    Standard

    Solarmodul bringt Spannung, aber die kleine Platine in der Masteinheit verarbeitet diese Spannung nicht. Die Masteinheit lässt sich nicht mit der Basis verbinden. An der Platine ist eine Ecke stark korrodiert. Wer repariert solche Teile? Im Net steht nichts von Reparatur - nur neue kpl. Einheit für Ca. 500.- Euro. Dabei bräuchte ich nur die Platine...
    Wer weiß Rat?image.jpg
    Grüße Volker

  9. #29
    Registriert seit
    17.03.2005
    Ort
    53° 32′ 0″ N , 9° 52′ 0″ O
    Beiträge
    2.422

    Standard

    Die Masteinheit wird nicht repariert, nur ausgetauscht. Kostet bei Gotthard in Hamburg ca260€. Das habe ich damals bezahlt.
    Besten Gruß,

    Goetz

    Dufour 34 E Performance - aus Freude am Segeln.

  10. #30
    Registriert seit
    09.01.2016
    Beiträge
    1.125

    Standard

    Zitat Zitat von ophelia Beitrag anzeigen
    An der Platine ist eine Ecke stark korrodiert. Wer repariert solche Teile? Im Net steht nichts von Reparatur - nur neue kpl. Einheit für Ca. 500.- Euro. Dabei bräuchte ich nur die Platine...
    Wer weiß Rat?image.jpg
    Hallo,

    zuerst säubern, unter einer Lupe anschauen, das Leck finden und selbiges beseitigen.


    Peter

Ähnliche Themen

  1. Können Fahrtensegler nicht mehr segeln oder wollen sie nicht?
    Von grauwal im Forum Fragen, Antworten & Diskussionen
    Antworten: 157
    Letzter Beitrag: 21.10.2015, 19:28
  2. Ferropilot Autohelm ST-50 Wind zeigt nicht an
    Von nuessisegeln im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 21:42
  3. Autohelm ST 50 LOG zeigt nicht richtig an
    Von meyer im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 16:36
  4. NASA Target Navtex Pro zeigt nichts mehr an - wer weiss Rat?
    Von Alex_x im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 11.03.2003, 22:31
  5. Echolot zeigt nicht richtig an
    Von odeutschbein im Forum Technik & Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.08.2002, 16:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •